Manche mögen's steil

Manche mögen's steil

(K)ein Liebes-Roman

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Manche mögen's steil

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Wie steil ist das denn?

Vicky lebt für ihren Job, kennt Jahreszeiten aus der Wetter-App und Freundschaften nur auf Facebook. Dann soll sie für ein Teamtraining in die Berge geschickt werden – das pure Grauen für die digitale Großstadtpflanze. Da Vicky jedoch fürchtet, ihr Konkurrent Konstantin könnte sie auf der Karriereleiter überholen, muss sie die Gipfel wohl oder übel erklimmen. Wenn da nicht dieser unerträgliche Bergführer Johannes wäre. Sofort fliegen die Fetzen. Bis Vic entdeckt, dass es sie doch gibt – die wahre Liebe im falschen Leben.

Ein hochkomisches Alpenabenteuer für Romantiker

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.11.2017

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.11.2017

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/2,7 cm

Gewicht

350 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7466-3352-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich liebe ihre Bücher!

Bewertung aus Hamburg am 14.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies war das erste Ellen-Berg-Buch, danach war ich süchtig. Ich liebe ihren kreativen Humor und Witz, die Schlagfertigkeit, die ich nur beneiden kann und die intelligent verwobenen Liebesgeschichten. Zum Lachen und für die gute Laune, so wie für Romantiker mit Sehnsucht nach Happy Ends sehr zu empfehlen.

Ich liebe ihre Bücher!

Bewertung aus Hamburg am 14.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies war das erste Ellen-Berg-Buch, danach war ich süchtig. Ich liebe ihren kreativen Humor und Witz, die Schlagfertigkeit, die ich nur beneiden kann und die intelligent verwobenen Liebesgeschichten. Zum Lachen und für die gute Laune, so wie für Romantiker mit Sehnsucht nach Happy Ends sehr zu empfehlen.

(K)eine Liebesgeschichte in den Bergen, witzig und unterhaltsam

Petra Sch. aus Gablitz am 03.01.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurz zum Inhalt: Victoria Elsässer, Vicky genannt, ist Software-Expertin bei MediSolutions. Leider ist sie nur in der digitalen Welt unterwegs und kennt keine "analogen" Freundschaften bzw. Beziehungen. Bis ein Teamtraining etliche Mitarbeiter zu einem Kletterkurs in die Berge schickt, wo Vicky ihre Führungsqualitäten unter Beweis stellen muss. Nun muss Vicky sich überwinden zu klettern, direkt mit echten Menschen kommunizieren, und zu ihrem Pech werden auch alle Handys eingesammelt - außerdem gibt es in den Bergen sowieso keinen Empfang. Sie lernt ihren Kollegen und Konkurrenten Konstantin besser kennen - doch da ist auch noch der nervige Bergführer Joe, mit dem sie sich heftige Wortgefechte liefert... Meine Meinung: Der Schreibstil von Ellen Berg ist "locker flockig", die Geschichte ist flüssig zu lesen und man ist auch gleich mitten drin. Leider kam ich Anfangs mit der Protagonistin Vicky nicht ganz klar, da sie keine echten Freunde hat, ständig online ist und Freundschaften nur auf Facebook pflegt und kommuniziert. So etwas konnte ich mir nicht vorstellen, aber es gibt leider wirklich solche Menschen... Aber im Laufe der Geschichte habe ich Vicky immer mehr ins Herz geschlossen, da sie über sich hinaus gewachsen ist, sich etwas getraut hat und gemerkt hat, dass die "analoge" Welt doch einiges zu bieten hat. Auch Joe, der Naturbursche, ist ein sympathischer Charakter; er lässt nicht von Vicky ab, bis er sie überzeugt hat, dass er doch nicht der Kerl ist, den sie in ihm gesehen hat. Auch dass er sich rührend um Vickys Mutter gekümmert hat, fand ich sehr toll! Und dann ist da noch Vickys Arbeitskollegin und (auch wenn sie es anfangs nicht gemerkt hat) Freundin Cat, die sie immer wieder aufgerichtet hat, ihr den Weg gewiesen hat und auf sie aufgepasst hat. SO eine Freundin wünscht sich jeder!! Das Buch ist witzig geschrieben, es kommen viele lustige Sprüche vor und auch bei verschiedenen Szenen musste ich laut lachen, zB Vickys Einkauf im Outdoor-Laden. Fazit: Witzige humorvolle Reise in die Berge mit einer digitalen Großstadtpflanze, die durch eine sehr gute Freundin und vor allem durch einen bodenständigen Naturburschen lernt, dass das echte, analoge Leben doch mehr zu bieten hat, als wenn man sich und seine Gefühle ständig hinter der digitalen Welt versteckt.

(K)eine Liebesgeschichte in den Bergen, witzig und unterhaltsam

Petra Sch. aus Gablitz am 03.01.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurz zum Inhalt: Victoria Elsässer, Vicky genannt, ist Software-Expertin bei MediSolutions. Leider ist sie nur in der digitalen Welt unterwegs und kennt keine "analogen" Freundschaften bzw. Beziehungen. Bis ein Teamtraining etliche Mitarbeiter zu einem Kletterkurs in die Berge schickt, wo Vicky ihre Führungsqualitäten unter Beweis stellen muss. Nun muss Vicky sich überwinden zu klettern, direkt mit echten Menschen kommunizieren, und zu ihrem Pech werden auch alle Handys eingesammelt - außerdem gibt es in den Bergen sowieso keinen Empfang. Sie lernt ihren Kollegen und Konkurrenten Konstantin besser kennen - doch da ist auch noch der nervige Bergführer Joe, mit dem sie sich heftige Wortgefechte liefert... Meine Meinung: Der Schreibstil von Ellen Berg ist "locker flockig", die Geschichte ist flüssig zu lesen und man ist auch gleich mitten drin. Leider kam ich Anfangs mit der Protagonistin Vicky nicht ganz klar, da sie keine echten Freunde hat, ständig online ist und Freundschaften nur auf Facebook pflegt und kommuniziert. So etwas konnte ich mir nicht vorstellen, aber es gibt leider wirklich solche Menschen... Aber im Laufe der Geschichte habe ich Vicky immer mehr ins Herz geschlossen, da sie über sich hinaus gewachsen ist, sich etwas getraut hat und gemerkt hat, dass die "analoge" Welt doch einiges zu bieten hat. Auch Joe, der Naturbursche, ist ein sympathischer Charakter; er lässt nicht von Vicky ab, bis er sie überzeugt hat, dass er doch nicht der Kerl ist, den sie in ihm gesehen hat. Auch dass er sich rührend um Vickys Mutter gekümmert hat, fand ich sehr toll! Und dann ist da noch Vickys Arbeitskollegin und (auch wenn sie es anfangs nicht gemerkt hat) Freundin Cat, die sie immer wieder aufgerichtet hat, ihr den Weg gewiesen hat und auf sie aufgepasst hat. SO eine Freundin wünscht sich jeder!! Das Buch ist witzig geschrieben, es kommen viele lustige Sprüche vor und auch bei verschiedenen Szenen musste ich laut lachen, zB Vickys Einkauf im Outdoor-Laden. Fazit: Witzige humorvolle Reise in die Berge mit einer digitalen Großstadtpflanze, die durch eine sehr gute Freundin und vor allem durch einen bodenständigen Naturburschen lernt, dass das echte, analoge Leben doch mehr zu bieten hat, als wenn man sich und seine Gefühle ständig hinter der digitalen Welt versteckt.

Unsere Kund*innen meinen

Manche mögen's steil

von Ellen Berg

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Klara Schmitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Klara Schmitz

Thalia Andernach

Zum Portrait

5/5

Typisch Ellen Berg!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einfach nur fantastisch! Wenn Sie gerne leichte Romane lesen mit Geschichten die das Leben so schreibt, dazu noch ein Sahnehäubchen Humor dann sind sie bei Ellen Berg genau richtig!
5/5

Typisch Ellen Berg!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einfach nur fantastisch! Wenn Sie gerne leichte Romane lesen mit Geschichten die das Leben so schreibt, dazu noch ein Sahnehäubchen Humor dann sind sie bei Ellen Berg genau richtig!

Klara Schmitz
  • Klara Schmitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Roman von Ellen Berg...abenteuerlich, amüssant von ersten bis zum letzten Kapitel.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Roman von Ellen Berg...abenteuerlich, amüssant von ersten bis zum letzten Kapitel.

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Manche mögen's steil

von Ellen Berg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Manche mögen's steil