• Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
Band 3
Unendliche Welten. Märchenklassiker neu illustriert Band 3

Rotkäppchen und der Wolf

Buch, Unendliche Welten

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,98 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rotkäppchen und der Wolf

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,98 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Rotkäppchen und der Wolf – Kinderbuch ab 3 J., Unendliche Welten, Grimm, Märchen

Die neue Interpretation des klassischen Märchens wird mit zauberhaften Bildern mit viel Liebe zum Detail spannend erzählt. Gerade für kleinere Kinder sind die facettenreichen Illustrationen von Anton Lomaev ein Vergnügen beim Zuhören. Dies ist ein ganz besonderes Exemplar für Groß und Klein.

In dieser Rotkäppchen Version lädt in einem kleinen französischen Städtchen ein Wandertheater seine Zuschauer ein, in eine farbenfrohe Kulisse einzutauchen. So vergisst man schnell, dass der Klassiker Rotkäppchen und der Wolf im Buch als Theaterstück vorgeführt wird, bis zuletzt, wenn die bunten Vorhänge sich schließen und man sich als Publikum auf dem Marktplatz wiederfindet, wo die Geschichte begann.

Rotkäppchen und der Wolf ist ein weiterer Titel aus der Reihe des Wunderhaus Verlags: Unendliche Welten.

Das Buch ist hochwertig verarbeitet und der Text ist trotz Tradition kindgerecht.

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.

Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.08.2017

Illustrator

Anton Lomaev

Verlag

Wunderhaus Verlag

Seitenzahl

44

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.08.2017

Illustrator

Anton Lomaev

Verlag

Wunderhaus Verlag

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

31,1/25,5/1,5 cm

Gewicht

533 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-946693-05-5

Weitere Bände von Unendliche Welten. Märchenklassiker neu illustriert

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Illustrationen zum Entdecken

Jill von Letterheart aus Berlin am 14.12.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte ist den meisten von uns sicherlich bekannt, doch ich finde gerade die künstlerische Gestaltung, macht Märchen immer wieder zu etwas ganz Besonderem. Es handelt sich hierbei immer noch um den Märchentext der Brüder Grimm, weshalb es sprachlich gesehen natürlich ein wenig gehobener ist, wie ich denke aber definitiv verständlich. Außerdem ist es ja auch mal schön, ältere Begriffe zu hören, die im normalen Sprachgebrauch nicht mehr vorkommen. Überwiegend sind hier natürlich die Illustrationen, Anton Lomaev hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Und auch wenn sie nicht zu hundert Prozent meinen Geschmack treffen, so sind sie doch wirklich einzigartig und unglaublich detailreich. Gerade für kleine Zuhörer gibt es hier unglaublich viel zu entdecken und die Geschichte nimmt gleich viel mehr Gestalt an. Hier musste ich gleich an meine Arbeit zur Leseförderung denken, bei der es besonders schön ist, wenn man den Kindern zum Vorlesen auch noch tolle Bilder anbieten kann. Dem Verlag liegt es am Herzen Märchen neu zu gestalten und sie nicht immer unbedingt unter einem Disneyschleier darzustellen, was ihnen meiner Meinung nach wirklich gut gelungen ist. Auch wenn ich persönlich ein Disney Fan bin, so sollte man natürlich festhalten, dass Märchen in ihrer Ursprungsfassung doch wesentlich grober gehalten sind und auch einige Schattenseiten aufweisen können, so wie es hier die Lehre sein soll, auf sich selbst acht zu geben und vor Fremden einen Bogen zu machen. FAZIT Diese Schmuckausgabe wird durch ihre facettenreichen Illustrationen ein Vergnügen für junge und ältere Leser. Gerade zur Weihnachtszeit komme ich zumindest immer wieder richtig in Märchenstimmung. Wer also noch ein Geschenk sucht oder sich selbst eine kleine Freude bereiten will, dem kann ich dieses Buch und auch die anderen beiden Werke aus dem Programm (Die kleine Meerjungfrau und Das tapfere Schneiderlein) nur ans Herz legen.

Illustrationen zum Entdecken

Jill von Letterheart aus Berlin am 14.12.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichte ist den meisten von uns sicherlich bekannt, doch ich finde gerade die künstlerische Gestaltung, macht Märchen immer wieder zu etwas ganz Besonderem. Es handelt sich hierbei immer noch um den Märchentext der Brüder Grimm, weshalb es sprachlich gesehen natürlich ein wenig gehobener ist, wie ich denke aber definitiv verständlich. Außerdem ist es ja auch mal schön, ältere Begriffe zu hören, die im normalen Sprachgebrauch nicht mehr vorkommen. Überwiegend sind hier natürlich die Illustrationen, Anton Lomaev hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Und auch wenn sie nicht zu hundert Prozent meinen Geschmack treffen, so sind sie doch wirklich einzigartig und unglaublich detailreich. Gerade für kleine Zuhörer gibt es hier unglaublich viel zu entdecken und die Geschichte nimmt gleich viel mehr Gestalt an. Hier musste ich gleich an meine Arbeit zur Leseförderung denken, bei der es besonders schön ist, wenn man den Kindern zum Vorlesen auch noch tolle Bilder anbieten kann. Dem Verlag liegt es am Herzen Märchen neu zu gestalten und sie nicht immer unbedingt unter einem Disneyschleier darzustellen, was ihnen meiner Meinung nach wirklich gut gelungen ist. Auch wenn ich persönlich ein Disney Fan bin, so sollte man natürlich festhalten, dass Märchen in ihrer Ursprungsfassung doch wesentlich grober gehalten sind und auch einige Schattenseiten aufweisen können, so wie es hier die Lehre sein soll, auf sich selbst acht zu geben und vor Fremden einen Bogen zu machen. FAZIT Diese Schmuckausgabe wird durch ihre facettenreichen Illustrationen ein Vergnügen für junge und ältere Leser. Gerade zur Weihnachtszeit komme ich zumindest immer wieder richtig in Märchenstimmung. Wer also noch ein Geschenk sucht oder sich selbst eine kleine Freude bereiten will, dem kann ich dieses Buch und auch die anderen beiden Werke aus dem Programm (Die kleine Meerjungfrau und Das tapfere Schneiderlein) nur ans Herz legen.

Wunderschönes Märchenbuch

Bewertung aus Wolfsburg am 12.11.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover ist wirklich total süß gestaltet, die Art und weise wie Rotkäppchen gezeichnet wurde gefällt mir sehr, man sieht sofort das sie ein fröhliches Mädchen ist. Die Schrift zu dem Buch findet ich total toll , da sieht man sofort wieder die Liebe zum Detail. Ein alter Märchenklassiker neu aufpoliert ! So schön illustriert habe ich Rotkäppchen noch nie gesehen, so liebevoll, ich bin einfach Hin und weg. Die Kinder tauchen in ein Märchen ab das wie ein Theaterstück erzählt wird. Es eignet sich auch wundervoll zum vorlesen vor dem schlafengehen, da es auch nicht zu viel Text hat und trotzdem spannend erzählt wird. Die Bilder dazu machen das Buch einfach lebendig und auf jeder Seite steckt einfach die Liebe zum Detail. Ich finde das Buch ist einfach etwas besonderes und sollte bei keinem Märchenfan fehlen dürfen. So wunderschön gestaltet und mit der Liebe zum Detail, da hat man einfach das Gefühl das lachen des Rotkäppchens zu hören

Wunderschönes Märchenbuch

Bewertung aus Wolfsburg am 12.11.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover ist wirklich total süß gestaltet, die Art und weise wie Rotkäppchen gezeichnet wurde gefällt mir sehr, man sieht sofort das sie ein fröhliches Mädchen ist. Die Schrift zu dem Buch findet ich total toll , da sieht man sofort wieder die Liebe zum Detail. Ein alter Märchenklassiker neu aufpoliert ! So schön illustriert habe ich Rotkäppchen noch nie gesehen, so liebevoll, ich bin einfach Hin und weg. Die Kinder tauchen in ein Märchen ab das wie ein Theaterstück erzählt wird. Es eignet sich auch wundervoll zum vorlesen vor dem schlafengehen, da es auch nicht zu viel Text hat und trotzdem spannend erzählt wird. Die Bilder dazu machen das Buch einfach lebendig und auf jeder Seite steckt einfach die Liebe zum Detail. Ich finde das Buch ist einfach etwas besonderes und sollte bei keinem Märchenfan fehlen dürfen. So wunderschön gestaltet und mit der Liebe zum Detail, da hat man einfach das Gefühl das lachen des Rotkäppchens zu hören

Unsere Kund*innen meinen

Rotkäppchen und der Wolf

von Brüder Grimm

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf
  • Rotkäppchen und der Wolf