Ali und Anton

Ali und Anton

Wir sind doch alle gleich

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Anton und Ali treffen sich im Kindergarten und wollen so gar nichts miteinander zu tun haben. Anton ist hell, Ali hat dunkle Haut. Wie bitte soll man so miteinander spielen? Ein heftiger Streit beginnt - doch dann begegnen die beiden Rudy ...
Das Buch beschreibt die ersten Begegnungen von Kindern mit unterschiedlichen Nationalitäten und thematisiert das allgegenwärtige Thema Integration. Indem sie sich mit der Wahrnehmung des Äußeren im Kindesalter befasst, sensibilisiert die farbenfrohe Geschichte Kinder wie auch Eltern hinsichtlich ihres Umgangs mit Fremdheit und Unterschieden zwischen den Nationalitäten.
Ab 4 Jahren.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.06.2017

Verlag

Shaker Media

Seitenzahl

28

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.06.2017

Verlag

Shaker Media

Seitenzahl

28

Maße (L/B/H)

30,8/22/1 cm

Gewicht

451 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95631-586-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein wichtiges Buch

leseratte1310 am 08.05.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erzählt von zwei kleinen Jungen, die nun in den Kindergarten sollen und Angst haben vor dem, was dort auf sie zukommt. Diese Angst sorgt dafür, dass Anton und Ali schon vor der Türe anfangen zu streiten. Worüber lässt sich streiten, wenn man sich nicht kennt? Natürlich über das sofort Ersichtliche, das ist bei den beiden das Aussehen. Dann treffen sie auf Rudy, die noch anders aussieht, aber den beiden die Leviten liest. Kann sie die Streithähne überzeugen? Der Schreibstil ist kindgerecht und leicht zu lesen. Die Bilder ergänzen die Geschichte und machen deutlich, was da passiert. Auch wenn einiges ein wenig klischeehaft dargestellt wurde, finde ich es wichtig, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und schon den Kleinen klarzumachen, dass man niemanden ausgrenzen darf. Kinder gehen normalerweise vorurteilsfrei aufeinander zu und sehen solche Unterschiede nicht, das wird meist anerzogen. Menschen sind Menschen, auch wenn sie unterschiedlich aussehen. Es gibt nette Menschen und weniger nette, aber das hat nichts mit dem Aussehen zu tun. Es ist ein wichtiges Buch zu einem aktuellen Thema.

Ein wichtiges Buch

leseratte1310 am 08.05.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erzählt von zwei kleinen Jungen, die nun in den Kindergarten sollen und Angst haben vor dem, was dort auf sie zukommt. Diese Angst sorgt dafür, dass Anton und Ali schon vor der Türe anfangen zu streiten. Worüber lässt sich streiten, wenn man sich nicht kennt? Natürlich über das sofort Ersichtliche, das ist bei den beiden das Aussehen. Dann treffen sie auf Rudy, die noch anders aussieht, aber den beiden die Leviten liest. Kann sie die Streithähne überzeugen? Der Schreibstil ist kindgerecht und leicht zu lesen. Die Bilder ergänzen die Geschichte und machen deutlich, was da passiert. Auch wenn einiges ein wenig klischeehaft dargestellt wurde, finde ich es wichtig, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und schon den Kleinen klarzumachen, dass man niemanden ausgrenzen darf. Kinder gehen normalerweise vorurteilsfrei aufeinander zu und sehen solche Unterschiede nicht, das wird meist anerzogen. Menschen sind Menschen, auch wenn sie unterschiedlich aussehen. Es gibt nette Menschen und weniger nette, aber das hat nichts mit dem Aussehen zu tun. Es ist ein wichtiges Buch zu einem aktuellen Thema.

Bewertung am 10.02.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei dieser Geschichte geht es um Kinder, die unterschiedlicher nicht sein können, aber doch sich sehr gleichen. Unbedingt lesen!

Bewertung am 10.02.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei dieser Geschichte geht es um Kinder, die unterschiedlicher nicht sein können, aber doch sich sehr gleichen. Unbedingt lesen!

Unsere Kund*innen meinen

Ali und Anton

von Ahmet Özdemir

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Silke Reith

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silke Reith

Thalia Hamburg - AEZ

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anton ist hell und Ali hat dunkle Haut - wie soll man da bitte miteinander spielen? Das Buch beschreibt die ersten Begegnungen von Kinder mit unterschiedlichen Nationalitäten und thematisiert das allgegenwärtige Thema Integration.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anton ist hell und Ali hat dunkle Haut - wie soll man da bitte miteinander spielen? Das Buch beschreibt die ersten Begegnungen von Kinder mit unterschiedlichen Nationalitäten und thematisiert das allgegenwärtige Thema Integration.

Silke Reith
  • Silke Reith
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ali und Anton

von Ahmet Özdemir

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ali und Anton