Die Storytelling-Methode

Inhaltsverzeichnis




1 Die Revolution im Marketing - Warum Sie nun wirklich umdenken müssen


1.1 Ich weiß mehr über Dich! - Der informierte Konsument


1.2 Let's talk about a(nother) (R)Evolution - Veränderte Kommunikation zwischen Marke und Kunde


1.3 Bitte lass mich Dich fühlen - Warum Bedeutung im Marketing heutzutage (oder eigentlich schon immer) so wichtig ist




2 Zielgruppen: Was Dich, mich und Deine Mutter unterscheidet - und wie Storytelling uns alle eint


2.1 Die Babyboomer


2.2 Die Generation X


2.3 Millennials oder die Generation Y
2.4 Gen Z - oder: Die große Herausforderung



3 Die Macht des Storytellings: Die Geschichte in uns - It's just history repeating itself


3.1 Am Anfang war das Bild an der Felswand


3.2 Warum wir erzählen - Das Bedürfnis der Mitteilung


3.3 Warum wir gehört werden wollen - Das Bedürfnis der Aufmerksamkeit


3.4 Marketing als Informationsmedium: Warum Storytelling die Essenz von Content Marketing ist




4 Die Essenz der Essenz: Die vier Elemente des Storytellings


4.1 Sinnlichkeit


4.2 Authentizität


4.3 Archetypus


4.4 Relevanz




5 Digitales Storytelling


5.1 Einführung in neue Kommunikationsformen


5.2 Transmediales Storytelling


5.3 Der Shift vom Browser zur App - Storytelling auf Snapchat, Tinder, WhatsApp und Co.


5.4 Storytelling und Gamification




6 Ich bin Hemingway, und Du? Das Handwerkszeug zum Storytelling


6.1 In meinem Kopf höre ich Stimmen - Wie Sie Ihre Kreativität aktivieren und ausschöpfen können


6.2 Noch einmal einen Schritt zurück - Eine kleine Schreibschule für die Kunst des Geschichtenerzählens


6.3 Guten Tag, ich möchte in Ihren Kopf - Die Story-Elemente Charakter, Welt & Zeit


6.4 Plot it till you got it


6.5 Die 22 Schritte nach John Truby


6.6 Ich schmecke meinen Nagellack - Wie Sie Spannung schaffen und halten (Szenenarbeit)




7 Distributionsstrategie


7.1 Owned, Earned und Paid Media im Storytelling


7.2 Alles ist im Fluss: Wie Sie eine Story-Distributionswelle erstellen


7.3 Rock Me with a Cliffhanger - die Häppchen-Distribution


7.4 Exkurs: Die Stories der Anderen - Influencer Marketing




Und die Moral von der Geschicht?



Die Storytelling-Methode

Schritt für Schritt zu einer überzeugenden, authentischen und nachhaltigen Marketing-Kommunikation

Buch (Set mit diversen Artikeln)

49,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Die Storytelling-Methode

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 39,99 €
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

ab 49,99 €

Beschreibung


Dieses Buch erklärt anwendungsorientiert und spannend zu lesen, wie das Prinzip Storytelling funktioniert und warum es die Kommunikations-Strategie von Marken und Unternehmen in Zukunft bestimmen muss und wird. Mit zahlreichen Praxisbeispielen und wirksamen Werkzeugen hilft dieses Werk Marketingverantwortlichen und Unternehmen, sich neu, wertvoll und nachhaltig zu positionieren.

Anja Fordon zeigt einen vollständigen Leitfaden, der Ihnen helfen wird, Ihren eigenen Storytelling-Stil zu entwickeln – konkret mit vielen Tipps und Tools und überaus hilfreich im Marketing- und PR-Alltag. Zudem erklärt sie, warum neue Generationen einen neuen Ansatz im Marketing erwarten und erläutert dies – erfrischend provozierend und fundiert – aus soziokultureller und psychologischer Perspektive. Die Motivation dahinter: in Zeiten extremer Veränderungen, Gewalt, Terrorismus, politischer Instabilität, Digitalisierung und Globalisierung kommen wir Menschen wieder an einen Punkt der Sinnzäsur. Wir spüren das – da ist etwas in der Luft, der Wunsch nach mehr Realität, nach Bedeutung und Sinn. Deswegen muss sich die Vermarktung als Konzept jetzt kritisch hinterfragen und neu erfinden. Authentisches Storytelling bietet eine Antwort dazu.

Aus dem Inhalt


  • Warum Sie jetzt wirklich umdenken müssen

  • Die vier Elemente des Storytelling

  • Das Handwerkszeug des Storytelling

  • Wie Sie Ihre Kreativität aktivieren können

  • Eine kleine Schreibschule für die Kunst des Geschichtenerzählens

  • Distributions-Strategie im Storytelling




Anja Fordon ist Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, Content-Marketing-Managerin, freie Autorin, Open-Web-Enthusiastin, Bücher-Liebhaberin und Storytelling-Botschafterin. Sie kreiert und entwickelt Content-Marketing- & Storytelling-Kampagnen, schreibt Artikel über Digital Storytelling, Social Media, E-Commerce und für ein freies Internet. Die multimedialen, gesellschaftlichen Veränderungen, die alle Bereiche des Lebens durchdringen und die schlicht Digitalisierung genannt wird, ist für eine Anja Fordon eine Zeit, da Unternehmen, Politik, Gesellschaft und jeder Einzelne neu herausgefordert wird, nachhaltig Gutes zu tun, um das Ruder herumzureißen. Darüber denkt sie viel nach. Wenn sie das gerade nicht tut, schmeißt sie gerne mit Farbe um sich und liest unendlich viele Bücher. Zuvor war sie in den Bereichen Marketing, Kommunikation und PR tätig.

Details

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

01.01.2018

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

189

Maße (L/B/H)

21,3/14,9/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

01.01.2018

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

189

Maße (L/B/H)

21,3/14,9/1,5 cm

Gewicht

292 g

Auflage

1. Auflage 2018

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-18809-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Storytelling-Methode



  • 1 Die Revolution im Marketing - Warum Sie nun wirklich umdenken müssen


    1.1 Ich weiß mehr über Dich! - Der informierte Konsument


    1.2 Let's talk about a(nother) (R)Evolution - Veränderte Kommunikation zwischen Marke und Kunde


    1.3 Bitte lass mich Dich fühlen - Warum Bedeutung im Marketing heutzutage (oder eigentlich schon immer) so wichtig ist




    2 Zielgruppen: Was Dich, mich und Deine Mutter unterscheidet - und wie Storytelling uns alle eint


    2.1 Die Babyboomer


    2.2 Die Generation X


    2.3 Millennials oder die Generation Y
    2.4 Gen Z - oder: Die große Herausforderung



    3 Die Macht des Storytellings: Die Geschichte in uns - It's just history repeating itself


    3.1 Am Anfang war das Bild an der Felswand


    3.2 Warum wir erzählen - Das Bedürfnis der Mitteilung


    3.3 Warum wir gehört werden wollen - Das Bedürfnis der Aufmerksamkeit


    3.4 Marketing als Informationsmedium: Warum Storytelling die Essenz von Content Marketing ist




    4 Die Essenz der Essenz: Die vier Elemente des Storytellings


    4.1 Sinnlichkeit


    4.2 Authentizität


    4.3 Archetypus


    4.4 Relevanz




    5 Digitales Storytelling


    5.1 Einführung in neue Kommunikationsformen


    5.2 Transmediales Storytelling


    5.3 Der Shift vom Browser zur App - Storytelling auf Snapchat, Tinder, WhatsApp und Co.


    5.4 Storytelling und Gamification




    6 Ich bin Hemingway, und Du? Das Handwerkszeug zum Storytelling


    6.1 In meinem Kopf höre ich Stimmen - Wie Sie Ihre Kreativität aktivieren und ausschöpfen können


    6.2 Noch einmal einen Schritt zurück - Eine kleine Schreibschule für die Kunst des Geschichtenerzählens


    6.3 Guten Tag, ich möchte in Ihren Kopf - Die Story-Elemente Charakter, Welt & Zeit


    6.4 Plot it till you got it


    6.5 Die 22 Schritte nach John Truby


    6.6 Ich schmecke meinen Nagellack - Wie Sie Spannung schaffen und halten (Szenenarbeit)




    7 Distributionsstrategie


    7.1 Owned, Earned und Paid Media im Storytelling


    7.2 Alles ist im Fluss: Wie Sie eine Story-Distributionswelle erstellen


    7.3 Rock Me with a Cliffhanger - die Häppchen-Distribution


    7.4 Exkurs: Die Stories der Anderen - Influencer Marketing




    Und die Moral von der Geschicht?