Novemberwut

Der Fall Kader K. - ein Verbrechen, das die Welt erschüttert hat

Ulrich Behmann

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

EIN BLICK IN DIE ABGRÜNDE DER MENSCHLICHEN SEELE
Am Totensonntag im November 2016 ereignet sich im beschaulichen Weserbergland ein Kapitalverbrechen, das weltweit für Abscheu und Entsetzen sorgt. Vor den Augen eines kleinen Kindes rammt ein Mann einer Frau ein Messer in Herz und Lunge. Danach holt er eine Axt aus seinem Wagen. Wie von Sinnen schlägt er damit auf Kopf und Körper der jungen Mutter ein. Dass er dabei beobachtet wird, bemerkt er - es stört ihn aber nicht. Der Täter legt dem sterbenden Opfer einen Galgenknoten um den Hals und befestigt das andere Ende des Seils an der Anhängerkupplung seines Autos. Dann gibt er Gas. Er will seine Ex-Frau zu Tode schleifen. Burov kennt keine Gnade. Es ist der erste Fall für die Mordermittler Herma van Dyck und Kurt Brenner. Die Kriminalisten müssen sich noch um zwei weitere mysteriöse Fälle kümmern: In einem Haus in der Hamelner Altstadt wurde eine brennende Frauenleiche entdeckt und in der Weser könnte eine Tote liegen ...

Produktdetails

Verkaufsrang 61200
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Verlag Niemeyer C.W. Buchverlage
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 1142 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783827183378

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Eine schreckliche Tag
von Manuela aus Strasshof am 06.03.2018

Unumstritten ist die Tat die zu diesen Buch geführt hat abscheulich und man kann der Frau nur ganz viel Hoffnung, Kraft und Liebe wünschen. Meiner Meinung nach ist die Erzählung die rund um die Tat aufgebaut worden ist eher langwierig zu lesen. Nichts desto trotz bekommt man einen Einblick in eine fremde Kultur und die unglaubli... Unumstritten ist die Tat die zu diesen Buch geführt hat abscheulich und man kann der Frau nur ganz viel Hoffnung, Kraft und Liebe wünschen. Meiner Meinung nach ist die Erzählung die rund um die Tat aufgebaut worden ist eher langwierig zu lesen. Nichts desto trotz bekommt man einen Einblick in eine fremde Kultur und die unglaublichen Verhalten gegenüber Frauen, als wären sie der letzte Dreck. Ein wichtiges Buch um die Abscheulichkeiten darzulegen.

Novemberwut
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüneburg am 07.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schnelle Lieferung und Abwicklung ist super , gerne jederzeit wieder. Das Buch ist auch spannend und sehr gut geschrieben. Sehr zu empfehlen!


  • artikelbild-0