Wild Games - In einer heißen Nacht
Wild-Games-Reihe Band 1

Wild Games - In einer heißen Nacht

Roman

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Beschreibung


Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren - Journalistin Abby hat die Qual der Wahl. Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter durchgeknallten Kandidaten. Einer davon ist besonders nervig: Der arrogante Dean droht Abby in den Wahnsinn zu treiben - spätestens, als er sie vor laufender Kamera heiß küsst ...


Jessica Clare lebt mit ihrem Mann in Texas. Ihre freie Zeit verbringt sie mit Schreiben, Lesen, Schreiben, Videospielen und noch mehr Schreiben. Mit ihrer Serie "Perfect Passion" schaffte den Sprung auf die Bestseller-Listen von der

New York Times


, von

USA Today


und vom Spiegel

.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    29.06.2018

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    18,6/12,5/1,6 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    29.06.2018

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    240

  • Maße (L/B/H)

    18,6/12,5/1,6 cm

  • Gewicht

    240 g

  • Auflage

    2. Auflage 2018

  • Originaltitel Wicked Games (Games 1)
  • Übersetzer

    Angela Koonen

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-404-17700-4

Weitere Bände von Wild-Games-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

32 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Guter Start einer humorvollen Reihe

Eine Kundin/ein Kunde aus Sassenburg am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Vielen Dank an Lesejury für diese Leserunde, was keinerlei Einfluss auf meine Meinung hat! Da dieses Buch nicht mein erstes der Autorin ist, habe ich mich gefreut wieder etwas von ihr zu lesen. Die Autorin hat einen lockeren, flüssigen und humorvollen Schreibstil. Das gelingt nicht jeder Autorin. Ich bin froh, Werke aus ihrer Feder lesen zu dürfen, denn ich musste an einigen Stellen schon herzlich lachen und das Buch hat mir viele heitere Lesestunden ermöglicht. In diesem Buch begegnen wir Abbi, die unfreiwillig an einer Gameshow teilnehmen soll. Dort trifft sie auf Dean und andere Teilnehmer. Dean und Abbi haben mir als Charaktere sehr gut gefallen und ich habe die Wochen mit ihnen und den anderen auf der Insel verbracht. Auch die Nebencharaktere waren gut geschrieben, auch wenn ich zu einigen keine Sympathie aufbauen konnte, aber das müsst ihr selber lesen um das zu verstehen. Ich möchte nicht spoilern. Das Cover ist schlicht und nett gestaltet. Ich mag ja lieber schlichte Cover und keine Menschen darauf, da ich mir lieber selber ein Bild der Charaktere machen möchte. Fazit: Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, wenn man auf humorvolle Bücher steht und gut unterhalten werden möchte. Ich hatte sehr viel Spaß an diesem Buch und freue mich auf die nächsten Teile.

5/5

Guter Start einer humorvollen Reihe

Eine Kundin/ein Kunde aus Sassenburg am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Vielen Dank an Lesejury für diese Leserunde, was keinerlei Einfluss auf meine Meinung hat! Da dieses Buch nicht mein erstes der Autorin ist, habe ich mich gefreut wieder etwas von ihr zu lesen. Die Autorin hat einen lockeren, flüssigen und humorvollen Schreibstil. Das gelingt nicht jeder Autorin. Ich bin froh, Werke aus ihrer Feder lesen zu dürfen, denn ich musste an einigen Stellen schon herzlich lachen und das Buch hat mir viele heitere Lesestunden ermöglicht. In diesem Buch begegnen wir Abbi, die unfreiwillig an einer Gameshow teilnehmen soll. Dort trifft sie auf Dean und andere Teilnehmer. Dean und Abbi haben mir als Charaktere sehr gut gefallen und ich habe die Wochen mit ihnen und den anderen auf der Insel verbracht. Auch die Nebencharaktere waren gut geschrieben, auch wenn ich zu einigen keine Sympathie aufbauen konnte, aber das müsst ihr selber lesen um das zu verstehen. Ich möchte nicht spoilern. Das Cover ist schlicht und nett gestaltet. Ich mag ja lieber schlichte Cover und keine Menschen darauf, da ich mir lieber selber ein Bild der Charaktere machen möchte. Fazit: Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, wenn man auf humorvolle Bücher steht und gut unterhalten werden möchte. Ich hatte sehr viel Spaß an diesem Buch und freue mich auf die nächsten Teile.

3/5

Wild Games - In einer heißen Nacht

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Wild Games – In einer heißen Nacht“ startet die „Wild Games“-Reihe von Jessica Clare. Ich habe von der Autorin bereits die „Perfect Passion“-Reihe als Hörbuch gehört. Abby arbeitet als Journalistin und hat sich auf Buchrezensionen spezialisiert. Ihre Chefin offeriert ihr ein verführerisches Angebot: Sie soll sich undercover an einer Realityshow beteiligen, Hinter den Kulissen-Berichte schreiben und nach der Ausstrahlung der Sendung winkt ihr sogar ein Vertrag für ein eigenes Buch. So wirklich viel Lust hat Abby dazu eigentlich nicht, aber die Zwischentöne ihrer Chefin – mach mit oder such dir einen neuen Job – sind deutlich und so willigt sie ein. Zusammen mit den anderen Kandidaten geht es auf eine „einsame“ Insel und hier warten neben der – nach Abbys Meinung – viel zu knappen Badebekleidung jede Menge Wettbewerbe und eine große Portion „Überlebenstraining“ auf die Teilnehmer. Anfangs müssen sich die Kandidaten zu Zweierteams zusammen finden und Abby ist wenig begeistert, dass sie mit dem attraktiven aber auch arrogant wirkenden Dean ein Team bilden muss. Nach und nach mischen sich ganz andere Gefühle in die Zickereien zwischen den Beiden und die Luft beginnt zu prickeln, aber da ist ja auch immer eine Kamera dabei… Die Geschichten von Jessica Clare lassen sich grundsätzlich gut lesen und sind kurzweilig geschrieben. Extremen Tiefgang darf man weder von den Protagonisten noch von der Handlung erwarten. So ist auch bei „In einer heißen Nacht“ von den ersten Zeilen an klar, wo die Reise hingeht und große Überraschungen bleiben auf dem Weg dahin aus. Ich fand das Setting mit der Realityshow spannend und hätte gerne noch mehr darüber lesen können. Die Autorin lässt durchaus auch die ein oder andere kritische Randbemerkung zu dieser Art von Showformat fallen, aber es bleibt alles doch verhältnismäßig oberflächlich und ich finde, dass man da wirklich mehr daraus hätte machen können. Die Figuren sind sympathisch gestaltet und der Fokus liegt ganz auf dem Miteinander der beiden Protagonisten. Das erotische Prickeln nimmt seinen Platz in der Handlung ein, ist ansprechend beschrieben und dominiert die Geschichte nicht. Eine kurzweilige Geschichte für zwischendurch, die durchaus noch Luft nach oben gehabt hätte und von mir 3 Bewertungssterne bekommt.

3/5

Wild Games - In einer heißen Nacht

tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Wild Games – In einer heißen Nacht“ startet die „Wild Games“-Reihe von Jessica Clare. Ich habe von der Autorin bereits die „Perfect Passion“-Reihe als Hörbuch gehört. Abby arbeitet als Journalistin und hat sich auf Buchrezensionen spezialisiert. Ihre Chefin offeriert ihr ein verführerisches Angebot: Sie soll sich undercover an einer Realityshow beteiligen, Hinter den Kulissen-Berichte schreiben und nach der Ausstrahlung der Sendung winkt ihr sogar ein Vertrag für ein eigenes Buch. So wirklich viel Lust hat Abby dazu eigentlich nicht, aber die Zwischentöne ihrer Chefin – mach mit oder such dir einen neuen Job – sind deutlich und so willigt sie ein. Zusammen mit den anderen Kandidaten geht es auf eine „einsame“ Insel und hier warten neben der – nach Abbys Meinung – viel zu knappen Badebekleidung jede Menge Wettbewerbe und eine große Portion „Überlebenstraining“ auf die Teilnehmer. Anfangs müssen sich die Kandidaten zu Zweierteams zusammen finden und Abby ist wenig begeistert, dass sie mit dem attraktiven aber auch arrogant wirkenden Dean ein Team bilden muss. Nach und nach mischen sich ganz andere Gefühle in die Zickereien zwischen den Beiden und die Luft beginnt zu prickeln, aber da ist ja auch immer eine Kamera dabei… Die Geschichten von Jessica Clare lassen sich grundsätzlich gut lesen und sind kurzweilig geschrieben. Extremen Tiefgang darf man weder von den Protagonisten noch von der Handlung erwarten. So ist auch bei „In einer heißen Nacht“ von den ersten Zeilen an klar, wo die Reise hingeht und große Überraschungen bleiben auf dem Weg dahin aus. Ich fand das Setting mit der Realityshow spannend und hätte gerne noch mehr darüber lesen können. Die Autorin lässt durchaus auch die ein oder andere kritische Randbemerkung zu dieser Art von Showformat fallen, aber es bleibt alles doch verhältnismäßig oberflächlich und ich finde, dass man da wirklich mehr daraus hätte machen können. Die Figuren sind sympathisch gestaltet und der Fokus liegt ganz auf dem Miteinander der beiden Protagonisten. Das erotische Prickeln nimmt seinen Platz in der Handlung ein, ist ansprechend beschrieben und dominiert die Geschichte nicht. Eine kurzweilige Geschichte für zwischendurch, die durchaus noch Luft nach oben gehabt hätte und von mir 3 Bewertungssterne bekommt.

Unsere Kund*innen meinen

Wild Games - In einer heißen Nacht

von Jessica Clare

4.2/5.0

32 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nancy Nguyen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Nguyen

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Eine Mischung aus Dschungelcamp und Love Island :-)

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Jessica Clare und habe alle ihre Bücher verschlungen. Der erste Teil der "Wild Games"-Serie ist keine Ausnahme. Es ließ sich schnell und flüssig lesen und war für meinen Geschmack viel zu kurz. Das Potential für weitere 100 Seiten war auf jeden Fall gegeben. Abby und Dean sind einfach großartig kreierte Charaktere. Humorvoll, authentisch, geheimnisvoll und mit Ecken und Kanten, habe ich mit beiden voll mitgefiebert. Natürlich ist es auch sexy und sinnlich und kommt nicht ganz ohne Drama und Intrigen aus. Dieses Buch ist eine Mischung aus Dschungelcamp und Love Island, die den Leser auf eine Insel mitnimmt und als Zuschauer einer Gameshow gut unterhält. Für mich ist Jessica Clare immer eine Lese- und Kaufempfehlung! Absolut TOP!
5/5

Eine Mischung aus Dschungelcamp und Love Island :-)

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Jessica Clare und habe alle ihre Bücher verschlungen. Der erste Teil der "Wild Games"-Serie ist keine Ausnahme. Es ließ sich schnell und flüssig lesen und war für meinen Geschmack viel zu kurz. Das Potential für weitere 100 Seiten war auf jeden Fall gegeben. Abby und Dean sind einfach großartig kreierte Charaktere. Humorvoll, authentisch, geheimnisvoll und mit Ecken und Kanten, habe ich mit beiden voll mitgefiebert. Natürlich ist es auch sexy und sinnlich und kommt nicht ganz ohne Drama und Intrigen aus. Dieses Buch ist eine Mischung aus Dschungelcamp und Love Island, die den Leser auf eine Insel mitnimmt und als Zuschauer einer Gameshow gut unterhält. Für mich ist Jessica Clare immer eine Lese- und Kaufempfehlung! Absolut TOP!

Nancy Nguyen
  • Nancy Nguyen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nadine Hampf

Nadine Hampf

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Jessica Clare's 1.Band ihrer neuen Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine süße und lustige Geschichte, um abends einfach mal abzuschalten! Bei einer Reality-Show mitzumachen, steht nicht wirklich auf Abby's To-Do Liste. Doch ihr bleibt nichts anderes übrig, außer sie möchte ihren Job als Journalistin verlieren. Mit knirschenden Zähnen begibt sie sich ins Abenteuer und muss sich dann auch noch mit dem größten Idioten, der Show herumschlagen. Dean wählt sich Abby als seine Partnerin aus, doch sie ist auf Ärger aus, was die Fetzen bei den beiden Hitzköpfen nur so fliegen lässt.
4/5

Jessica Clare's 1.Band ihrer neuen Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine süße und lustige Geschichte, um abends einfach mal abzuschalten! Bei einer Reality-Show mitzumachen, steht nicht wirklich auf Abby's To-Do Liste. Doch ihr bleibt nichts anderes übrig, außer sie möchte ihren Job als Journalistin verlieren. Mit knirschenden Zähnen begibt sie sich ins Abenteuer und muss sich dann auch noch mit dem größten Idioten, der Show herumschlagen. Dean wählt sich Abby als seine Partnerin aus, doch sie ist auf Ärger aus, was die Fetzen bei den beiden Hitzköpfen nur so fliegen lässt.

Nadine Hampf
  • Nadine Hampf
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wild Games - In einer heißen Nacht

von Jessica Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0