• Palace of Silk - Die Verräterin
  • Palace of Silk - Die Verräterin
  • Palace of Silk - Die Verräterin
Palace-Saga Band 2

Palace of Silk - Die Verräterin

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Palace of Silk - Die Verräterin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Sie war der größte Feind des englischen Königshauses - bis sie sich in den Prinzen verliebte ...

Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?

Alle Bücher der »Palace-Saga«:

Palace of Glass. Die Wächterin

Palace of Silk. Die Verräterin

Palace of Fire. Die Kämpferin

Palace of Blood. Die Königin

»Was mich wirklich fasziniert hat, ist, wie detailgenau diese Welt beschrieben ist.« ("Andrea Gerk / Deutschlandfunk Kultur „LESART“")
»Mehr!« ("Silvia Feist / emotion")
»Oft ist es ja so, dass Mittelbände von Trilogien im Vergleich zum Startband etwas nachlassen. Das ist bei dieser rasanten, spannenden und ideenreichen Fortsetzung nicht der Fall. Im Gegenteil, die Handlung wird konsequent fortgeführt und setzt noch einiges an Action und Dramatik sowie unerwarteten Wendungen obendrauf. Das Buch vermag es, den Leser auf allen Ebenen zu begeistern.« ("GEEK!")
»Ein Buch, in dem es im englischen Königshaus richtig abgeht […]. Der zweite Teil einer richtig schicken neuen Fantasy-Serie.« ("Radio Energy Sachsen")
»Was die 'Palace'-Bücher von vielen anderen dystopischen Romanen unterscheidet, ist die Eindringlichkeit, mit der C. E. Bernard den Leser mit ihrer Heldin konfrontiert. Der Leser erlebt fast am eigenen Leib, wie es ist, nichts sehnlicher zu wollen, als jemanden berühren zu können – und es doch nicht zu dürfen. Eine spannende Buchreihe …« ("Sebastian Geiger / Isar aktuell")
»Wie bei Prinz Harry und Meghan Markle … Der zweite Teil der 'Palace'-Trilogie zieht ebenso in den Bann wie der erste!« ("FREIZEITWOCHE")
»Drei epische Bände, königliche Intrigen, eine dystopische Welt und ein absolutes Berührungsverbot …« ("Straubinger Tagblatt")
»Vom Schauplatz und den Protagonisten bis zu den Nebencharakteren passt alles genauso perfekt wie im ersten Teil – es ist das pure Lesevergnügen!« ("Mainhattan Kurier")
»Fantasy der betörend-schönsten Sorte, eine sinnliche Verführung für alle Sinne …« ("literaturmarkt Online")
»Bei 'Palace of Silk' handelt es sich um eins dieser Bücher, die der Leser nicht aus der Hand legen mag.« ("Media-Menia Online")

C.E. Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen, die 1990 im Ruhrgebiet geboren wurde und seitdem in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Paris gelebt hat. Sie studierte die Fächer English Literatures and Cultures und Politikwissenschaft, seit 2014 lehrt sie Literarisches Schreiben an der Universität Bonn. Daneben promoviert sie an der University of Manchester über Neuerzählungen des Trojanisches Krieges, erwandert das Siebengebirge und mentoriert zukünftige Talente für PAN e. V. Ihre Kurzgeschichten wurden mit den Literaturpreisen der Jungen Akademien Europas und der Ruhrfestspiele Recklinghausen ausgezeichnet, ihre Romane waren für den RPC Fantasy Award und den Lovelybooks-Leseraward nominiert. Ihre Palace-Saga und der Wayfarer-Saga schrieb Christine Lehnen auf Englisch – diese beiden auf Deutsch erschienenen Reihen wurden ins Deutsche zurückübersetzt..
Die Liebe zu Büchern und Sprache brachte Charlotte Lungstrass-Kapfer auf ziemlich direktem Weg zum Übersetzen, sodass sie heute ihre Tage (und manchmal auch Nächte) damit verbringt, Vertreter ihrer Lieblingsgenres Fantasy und Krimi in ein deutsches Gewand zu kleiden. Sie lebt mit Mann, Kind und diversen Haustieren in der Nähe von München. Einblick in ihre Arbeit gibt sie (wenn sie es nicht vergisst) auf Instagram: @clkpages.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.05.2018

Verlag

Penhaligon

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,3/13,1/4,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.05.2018

Verlag

Penhaligon

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,3/13,1/4,3 cm

Gewicht

592 g

Originaltitel

Light That Flame (Rea 2)

Übersetzer

Charlotte Lungstrass-Kapfer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7645-3197-3

Weitere Bände von Palace-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Hatte mehr erwartet

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 17.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte mir von der Fortsetzung ein wenig mehr erhofft. Viele Motive und Höhepunkte ähnelten viel zu sehr den Geschehnissen aus Band 1, was die Geschichte auf Dauer vorhersehbar und ein bisschen langweilig gemacht hat. Auch die Protagonistin konnte mich mit ihrer Art nicht so richtig überzeugen. Zudem hätte ich mir bei anderen Charakteren mehr Tiefe gewünscht, beispielsweise bei Reas Bruder Liam.

Hatte mehr erwartet

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 17.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte mir von der Fortsetzung ein wenig mehr erhofft. Viele Motive und Höhepunkte ähnelten viel zu sehr den Geschehnissen aus Band 1, was die Geschichte auf Dauer vorhersehbar und ein bisschen langweilig gemacht hat. Auch die Protagonistin konnte mich mit ihrer Art nicht so richtig überzeugen. Zudem hätte ich mir bei anderen Charakteren mehr Tiefe gewünscht, beispielsweise bei Reas Bruder Liam.

Spannend, fesselnd und unheimlich sexy!

Bewertung aus Köln am 10.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kommt wieder sehr leicht in die Welt hinein, jedoch geht Reas Geschichte nicht in London weiter, sondern in Paris. Das erste Kapitel ist auch direkt wieder voller Spannung. Außerdem ist Paris das komplette Gegenteil von London, die Straßen sind bunt, die Leute freizügig und berühren sich ohne Angst zu haben. Mich persönlich hat diese neue Stadt einfach begeistert. Natürlich trifft der Leser auch wieder auf alt bekannte Gesichter, wie Ninon, René, Blace, den Comte und nicht zu vergessen auch Robin. Nino wird in diesem Teil ganz anders dargestellt als im ersten, sie ist nicht mehr die starke Löwin die jedem die Stirn zeigt. Sie lässt sich unterdrücken findet jedoch den Weg zu ihrem alten ich zurück. Zwischen Rea und Robin geht es natürlich auch aufregend weiter, aber dazu möchte ich nicht all zu viel sagen. Aber nicht nur zwischen den beiden gibt es Hochs und Tiefs. Zwischen Blace, René und dem Comte bahnen sich auch Probleme an. Man trifft natürlich auch auf neue Leute, wie zum Beispiel den König von Frankreich, den Roi. Er war mir persönlich einfach unsympathisch und hat mich einfach an einen verzogenen Jungen ohne Manieren erinnert. Außerdem lernt man seine Mätresse kennen die einige Geheimnisse zu haben scheint. Natürlich gibt es auch wieder in diesem Teil Geheimnisse und Intrigen die Rea verunsichern und zu lösen versucht. Dabei gelingt es der Autorin wieder sehr gut, im letzten Moment die Welt vollkommen auf den Kopf zu stellen und damit ein unerwartetes und nervenaufreibenden Ende zu kreieren. Für mich war auch dieser Band perfekt und bekommt daher von mir 5 Sterne. Der zweite Band der Reihe sieht natürlich wieder wunderschön aus. Ich freue mich auf den dritten Teil und bin gespannt ob er mit den ersten beiden mithalten kann.

Spannend, fesselnd und unheimlich sexy!

Bewertung aus Köln am 10.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kommt wieder sehr leicht in die Welt hinein, jedoch geht Reas Geschichte nicht in London weiter, sondern in Paris. Das erste Kapitel ist auch direkt wieder voller Spannung. Außerdem ist Paris das komplette Gegenteil von London, die Straßen sind bunt, die Leute freizügig und berühren sich ohne Angst zu haben. Mich persönlich hat diese neue Stadt einfach begeistert. Natürlich trifft der Leser auch wieder auf alt bekannte Gesichter, wie Ninon, René, Blace, den Comte und nicht zu vergessen auch Robin. Nino wird in diesem Teil ganz anders dargestellt als im ersten, sie ist nicht mehr die starke Löwin die jedem die Stirn zeigt. Sie lässt sich unterdrücken findet jedoch den Weg zu ihrem alten ich zurück. Zwischen Rea und Robin geht es natürlich auch aufregend weiter, aber dazu möchte ich nicht all zu viel sagen. Aber nicht nur zwischen den beiden gibt es Hochs und Tiefs. Zwischen Blace, René und dem Comte bahnen sich auch Probleme an. Man trifft natürlich auch auf neue Leute, wie zum Beispiel den König von Frankreich, den Roi. Er war mir persönlich einfach unsympathisch und hat mich einfach an einen verzogenen Jungen ohne Manieren erinnert. Außerdem lernt man seine Mätresse kennen die einige Geheimnisse zu haben scheint. Natürlich gibt es auch wieder in diesem Teil Geheimnisse und Intrigen die Rea verunsichern und zu lösen versucht. Dabei gelingt es der Autorin wieder sehr gut, im letzten Moment die Welt vollkommen auf den Kopf zu stellen und damit ein unerwartetes und nervenaufreibenden Ende zu kreieren. Für mich war auch dieser Band perfekt und bekommt daher von mir 5 Sterne. Der zweite Band der Reihe sieht natürlich wieder wunderschön aus. Ich freue mich auf den dritten Teil und bin gespannt ob er mit den ersten beiden mithalten kann.

Unsere Kund*innen meinen

Palace of Silk - Die Verräterin

von C. E. Bernard

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Svenja Wiese

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Svenja Wiese

Thalia Dortmund - Thier-Galerie

Zum Portrait

5/5

Fantastische Weiterführung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil war ja schon Mega gut, dieser ist meiner Meinung nach noch besser gelungen. Wie schon im ersten Teil ist dieser auch sehr unvorhersehbar, was mir gefällt. Nachdem Rea mit ihren Freunden nach Paris gekommen ist und endlich ihren Bruder wiedersieht, erscheint auch kurz darauf Prinz Robin. Rea glaubt er ist wegen ihr in Paris, allerdings hat er andere Gründe. Er will um Ninons Hand halten. Was läuft hier?! Rea stellt fest, dass in Paris die Uhren anders ticken. Sehr viel weniger Regeln, oberflächlich betrachtet, es sehnen sich trotzdem auch hier genug Menschen nach Berührungsfreiheit. Proteste sind im Anmarsch. Wird Rea eine von ihnen sein? Das Ende hat mich richtig aus der Bahn geworfen, welche Erkenntnis dar gelegt werden ist einfach super. Muss man nachdem ersten Teil einfach Lesen.
5/5

Fantastische Weiterführung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil war ja schon Mega gut, dieser ist meiner Meinung nach noch besser gelungen. Wie schon im ersten Teil ist dieser auch sehr unvorhersehbar, was mir gefällt. Nachdem Rea mit ihren Freunden nach Paris gekommen ist und endlich ihren Bruder wiedersieht, erscheint auch kurz darauf Prinz Robin. Rea glaubt er ist wegen ihr in Paris, allerdings hat er andere Gründe. Er will um Ninons Hand halten. Was läuft hier?! Rea stellt fest, dass in Paris die Uhren anders ticken. Sehr viel weniger Regeln, oberflächlich betrachtet, es sehnen sich trotzdem auch hier genug Menschen nach Berührungsfreiheit. Proteste sind im Anmarsch. Wird Rea eine von ihnen sein? Das Ende hat mich richtig aus der Bahn geworfen, welche Erkenntnis dar gelegt werden ist einfach super. Muss man nachdem ersten Teil einfach Lesen.

Svenja Wiese
  • Svenja Wiese
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sara Pflanz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sara Pflanz

Thalia Berlin - Eastgate

Zum Portrait

4/5

Ein Grandioser Folgeband!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand es toll zusehen, wie sich Rea weiter entwickelt hat. Jedes Mal wenn Rea zu Ihrer Fähigkeit stand, habe ich mich gefühlt wie eine stolze Mutter. Auch das wir viel von Ninon und den anderen Nebencharakteren wie Blanc und René gesehen haben, hat mich erfreut. Und nach diesem Buch habe ich riesen Lust, nach Paris zu reisen. C. E. Bernard hat die Stadt so wunderschön beschrieben. Man hat richtig Fernweh gekriegt.
4/5

Ein Grandioser Folgeband!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand es toll zusehen, wie sich Rea weiter entwickelt hat. Jedes Mal wenn Rea zu Ihrer Fähigkeit stand, habe ich mich gefühlt wie eine stolze Mutter. Auch das wir viel von Ninon und den anderen Nebencharakteren wie Blanc und René gesehen haben, hat mich erfreut. Und nach diesem Buch habe ich riesen Lust, nach Paris zu reisen. C. E. Bernard hat die Stadt so wunderschön beschrieben. Man hat richtig Fernweh gekriegt.

Sara Pflanz
  • Sara Pflanz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Palace of Silk - Die Verräterin

von C. E. Bernard

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Palace of Silk - Die Verräterin
  • Palace of Silk - Die Verräterin
  • Palace of Silk - Die Verräterin