• Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
Band 1

Schattenmond

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

11,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Schattenmond

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.08.2018

Verlag

Heyne

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

18,8/12/4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.08.2018

Verlag

Heyne

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

18,8/12/4 cm

Gewicht

380 g

Originaltitel

Year One (Chronicles of The One, Book 1)

Übersetzt von

Heinz Tophinke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-42250-6

Weitere Bände von Die Schatten-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Überraschend.

Kittycat aus Deutschland am 23.04.2022

Bewertungsnummer: 1700377

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch auf gut Glück und Empfehlung einer Buchverkäuferin gekauft, dazu gleich blind die beiden anderen Bände. Als ich anfing zu lesen dachte ich nur : OH nein darauf hab ich echt keine Lust, Eine Pandemie Geschichte in der Pandemie, naja weitergelesen und es nahm eine echt spannende Wendung, toll wie die Fabelwesen und Phantasien eingebaut wurden, erschreckend wie sich alles mit der Heutigen Zeit deckt. Bin jetzt bei Kapitel 11 und Fieber richtig mit, was mir nicht gefällt ist das leichte durcheinander von Lana und Max hin zu Fred und Arlys zurück zu Lana max und Eddie. Bin weiter gespannt.
Melden

Überraschend.

Kittycat aus Deutschland am 23.04.2022
Bewertungsnummer: 1700377
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch auf gut Glück und Empfehlung einer Buchverkäuferin gekauft, dazu gleich blind die beiden anderen Bände. Als ich anfing zu lesen dachte ich nur : OH nein darauf hab ich echt keine Lust, Eine Pandemie Geschichte in der Pandemie, naja weitergelesen und es nahm eine echt spannende Wendung, toll wie die Fabelwesen und Phantasien eingebaut wurden, erschreckend wie sich alles mit der Heutigen Zeit deckt. Bin jetzt bei Kapitel 11 und Fieber richtig mit, was mir nicht gefällt ist das leichte durcheinander von Lana und Max hin zu Fred und Arlys zurück zu Lana max und Eddie. Bin weiter gespannt.

Melden

Nicht ganz so überzeugend

Wolfhound aus Schortens am 15.04.2021

Bewertungsnummer: 1478627

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Schatten-Trilogie geht Nora Roberts für mich neue Wege und lässt doch einen großen Teil Fantasy mit einfließen. Für mich wirkte Schattenmond etwas wie die eierlegende Wollmilchsau, etwas Urban Fantasy, etwas Dystopie, etwas Liebe und schon haben wir eine neue Reihe. Das Buch ist 2018 bereits erschienen und ich habe mal wieder angefangen zu lesen, ohne mir den Klapptentext durchzulesen. Ich war also sehr überrascht über das alles beherrschende Thema Pandemie und doch recht geschockt darüber, dass Nora Roberts in gewissen Zügen genau die Corona-Pandemie beschreibt. Dennoch haben wir hier den krassen dystopischen Anteil durch die Auslöschung eines Großteils der Erdbevölkerung, der uns zum Glück in diesem Ausmaß nicht ereilt hat. Ich finde den Ansatz wundervoll, dass immer schon irgendwie mystische, fantastische Wesen unter uns leben und selbst vielleicht gar nicht wissen, welche Fähigkeiten in ihnen schlummern. Natürlich nicht so toll, dass erst durch eine Pandemie diese Fähigkeiten zum Vorschein kommen und dennoch teilweise im Verborgenen gehalten werden müssen. In einigen Teilen waren mir die Beschreibungen zu schwarz und weiß. Es gibt nur gut oder böse, ein Zwischending bzw Nuancen scheinen nicht vorhanden zu sein. Und dann gibt es natürlich die Vorhersage einer großen Erlösung. Und es gibt nur die eine Möglichkeit. Niemand anderes kann die Menschheit retten... Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob mir das Buch und der Verlauf der Geschichte zusagen. Ich konnte mit keinem Charakter so richtig warm werden, trotzdem hat Nora Roberts es mal wieder mit ihrem Schreibstil geschafft, mich in den Bann zu ziehen und das Buch zu verschlingen.
Melden

Nicht ganz so überzeugend

Wolfhound aus Schortens am 15.04.2021
Bewertungsnummer: 1478627
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Schatten-Trilogie geht Nora Roberts für mich neue Wege und lässt doch einen großen Teil Fantasy mit einfließen. Für mich wirkte Schattenmond etwas wie die eierlegende Wollmilchsau, etwas Urban Fantasy, etwas Dystopie, etwas Liebe und schon haben wir eine neue Reihe. Das Buch ist 2018 bereits erschienen und ich habe mal wieder angefangen zu lesen, ohne mir den Klapptentext durchzulesen. Ich war also sehr überrascht über das alles beherrschende Thema Pandemie und doch recht geschockt darüber, dass Nora Roberts in gewissen Zügen genau die Corona-Pandemie beschreibt. Dennoch haben wir hier den krassen dystopischen Anteil durch die Auslöschung eines Großteils der Erdbevölkerung, der uns zum Glück in diesem Ausmaß nicht ereilt hat. Ich finde den Ansatz wundervoll, dass immer schon irgendwie mystische, fantastische Wesen unter uns leben und selbst vielleicht gar nicht wissen, welche Fähigkeiten in ihnen schlummern. Natürlich nicht so toll, dass erst durch eine Pandemie diese Fähigkeiten zum Vorschein kommen und dennoch teilweise im Verborgenen gehalten werden müssen. In einigen Teilen waren mir die Beschreibungen zu schwarz und weiß. Es gibt nur gut oder böse, ein Zwischending bzw Nuancen scheinen nicht vorhanden zu sein. Und dann gibt es natürlich die Vorhersage einer großen Erlösung. Und es gibt nur die eine Möglichkeit. Niemand anderes kann die Menschheit retten... Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob mir das Buch und der Verlauf der Geschichte zusagen. Ich konnte mit keinem Charakter so richtig warm werden, trotzdem hat Nora Roberts es mal wieder mit ihrem Schreibstil geschafft, mich in den Bann zu ziehen und das Buch zu verschlingen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schattenmond

von Nora Roberts

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond
  • Schattenmond