Es war einmal ... ... ganz anders

Es war einmal ... ... ganz anders

Anthologie

eBook

2,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

24.11.2017

Herausgeber

Sylvia Riess + weitere

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

24.11.2017

Herausgeber

Verlag

Machandel Verlag

Seitenzahl

284 (Printausgabe)

Dateigröße

2135 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783959590853

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine tolle Sammlung tiefgründiger und märchenhafter Kurzgeschichten

Unsere Bücherwelt am 30.11.2017

Bewertungsnummer: 1065553

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin begeistert! Selten hat mich eine Anthologie so sehr gefesselt und gleichzeitig zum Nachdenken angeregt! Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe nach jeder einzelnen Kurzgeschichte noch eine Weile über deren Botschaft nachgedacht, nur um mich dann wie ein kleines Kind an Weihnachten kurz vor dem Geschenke auspacken, auf die nächste Geschichte zu freuen! 13 Autoren verwandeln 13 altbekannte Märchen in ein komplett anderes Geschehen. Das Bemerkenswerte daran ist, dass trotz der Kürze der einzelnen Geschichten, das Originalmärchen immer klar zu erkennen war und immer ein sozialkritisches oder wichtiges Thema mit eingebaut wurde. Das war für mich teilweise wirklich großes Kino, denn man wusste eigentlich nie, was einen als nächstes erwartet. Wird es nun traurig und tragisch oder kommt jetzt vielleicht eher etwas zum Schmunzeln? Wird es gleich kurz und knackig oder eher lang und intensiv-tiefgründig? Lasst euch versichert sein, ihr bekommt von allem etwas! Jede einzelne Autorin bringt in dem Buch ihren ganz persönlichen Schreibstil und individuellen Charme mit ein, so dass ich sehr viele Emotionen durchlebt habe. Ob Liebe, Trauer, Hoffnung, Eifersucht oder Wut, es war von allem etwas dabei! So befasst ihr euch unter anderem mit einem Schönheitswahn, der jede moralische Grenze überschreitet und schon gar keine Freundschaften duldet! Ihr bekommt den Appell, stets die Natur zu achten! Homosexualität kommt auch in den „besten Kreisen“ vor! Wer hätte das gedacht ;-) Man sollte stets eine Situation hinterfragen, ehe man urteilt und sich auch niemals von der äußeren Fassade täuschen lassen! Wer will schon etwas mit Armut oder Missbrauch zu tun haben oder hinterfragt gar die Hintergründe? Beides macht auch nicht vor gutem und reichem Hause halt, denn wer kann schon hinter verschlossenen Türen blicken? Freundlichkeit und innere Schönheit können übrigens großes bewirken und hin und wieder sogar das Biest in einem jeden Inneren zähmen. Liebe kennt keine Religion, man kann sie nicht beeinflussen oder erzwingen und sie zähmt vielleicht sogar so manchen Mafiosi. Macht einen ein mittelloses Leben, welches durch Liebe und Respekt geprägt ist nicht 1000 mal reicher als ein oberflächliches Leben in Reichtum selbst? Wenn man immer nach Vollkommenheit strebt, ist dann die Gefahr nicht hoch, dass das wahre Glück an einem vorbei zieht? Das waren ein paar meiner inneren Eindrücke, aber ich bin sicher, ihr bekommt noch ganz neue und andere Impulse, denn jeder zieht ja seine eigenen Schlüsse und empfindet anders beim Lesen. Welche Märchen hier in 13 Kurzgeschichten adaptiert werden, mag ich an dieser Stelle nicht verraten, aber ich verspreche euch, ihr kennt sie sicher alle! ;-) Fazit Eine für mich rundum gelungene Anthologie, die durch ihre Vielseitigkeit glänzt! Für alle Märchenfreunde ein Muss und für diejenigen unter euch, die Kurzgeschichten mit Tiefgang mögen, ist das Buch goldrichtig.
Melden

Eine tolle Sammlung tiefgründiger und märchenhafter Kurzgeschichten

Unsere Bücherwelt am 30.11.2017
Bewertungsnummer: 1065553
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin begeistert! Selten hat mich eine Anthologie so sehr gefesselt und gleichzeitig zum Nachdenken angeregt! Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe nach jeder einzelnen Kurzgeschichte noch eine Weile über deren Botschaft nachgedacht, nur um mich dann wie ein kleines Kind an Weihnachten kurz vor dem Geschenke auspacken, auf die nächste Geschichte zu freuen! 13 Autoren verwandeln 13 altbekannte Märchen in ein komplett anderes Geschehen. Das Bemerkenswerte daran ist, dass trotz der Kürze der einzelnen Geschichten, das Originalmärchen immer klar zu erkennen war und immer ein sozialkritisches oder wichtiges Thema mit eingebaut wurde. Das war für mich teilweise wirklich großes Kino, denn man wusste eigentlich nie, was einen als nächstes erwartet. Wird es nun traurig und tragisch oder kommt jetzt vielleicht eher etwas zum Schmunzeln? Wird es gleich kurz und knackig oder eher lang und intensiv-tiefgründig? Lasst euch versichert sein, ihr bekommt von allem etwas! Jede einzelne Autorin bringt in dem Buch ihren ganz persönlichen Schreibstil und individuellen Charme mit ein, so dass ich sehr viele Emotionen durchlebt habe. Ob Liebe, Trauer, Hoffnung, Eifersucht oder Wut, es war von allem etwas dabei! So befasst ihr euch unter anderem mit einem Schönheitswahn, der jede moralische Grenze überschreitet und schon gar keine Freundschaften duldet! Ihr bekommt den Appell, stets die Natur zu achten! Homosexualität kommt auch in den „besten Kreisen“ vor! Wer hätte das gedacht ;-) Man sollte stets eine Situation hinterfragen, ehe man urteilt und sich auch niemals von der äußeren Fassade täuschen lassen! Wer will schon etwas mit Armut oder Missbrauch zu tun haben oder hinterfragt gar die Hintergründe? Beides macht auch nicht vor gutem und reichem Hause halt, denn wer kann schon hinter verschlossenen Türen blicken? Freundlichkeit und innere Schönheit können übrigens großes bewirken und hin und wieder sogar das Biest in einem jeden Inneren zähmen. Liebe kennt keine Religion, man kann sie nicht beeinflussen oder erzwingen und sie zähmt vielleicht sogar so manchen Mafiosi. Macht einen ein mittelloses Leben, welches durch Liebe und Respekt geprägt ist nicht 1000 mal reicher als ein oberflächliches Leben in Reichtum selbst? Wenn man immer nach Vollkommenheit strebt, ist dann die Gefahr nicht hoch, dass das wahre Glück an einem vorbei zieht? Das waren ein paar meiner inneren Eindrücke, aber ich bin sicher, ihr bekommt noch ganz neue und andere Impulse, denn jeder zieht ja seine eigenen Schlüsse und empfindet anders beim Lesen. Welche Märchen hier in 13 Kurzgeschichten adaptiert werden, mag ich an dieser Stelle nicht verraten, aber ich verspreche euch, ihr kennt sie sicher alle! ;-) Fazit Eine für mich rundum gelungene Anthologie, die durch ihre Vielseitigkeit glänzt! Für alle Märchenfreunde ein Muss und für diejenigen unter euch, die Kurzgeschichten mit Tiefgang mögen, ist das Buch goldrichtig.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Es war einmal ... ... ganz anders

von Laura Kier, Katharina Ushachov, Anna Holub, Barbara Schinko, Tina Skupin

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Es war einmal ... ... ganz anders