Was macht man mit einem Problem?

Was macht man mit einem Problem?

Das besondere Kinderbuch ab 6 Jahren

12,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das unsicher ist, was man damit macht. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, ein Problem genau zu betrachten, um herauszufinden, warum es hier ist. So kannst du vielleicht etwas Erstaunliches über dein Problem erfahren... und über dich selbst. Also, was machst du nun mit deinem Problem?

Details

  • Verkaufsrang

    6138

  • Einband

    Gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    6 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2018

  • Illustrator

    Mae Besom

  • Verlag Adrian & wimmelbuchverlag

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    6138

  • Einband

    Gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    6 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2018

  • Illustrator

    Mae Besom

  • Verlag Adrian & wimmelbuchverlag
  • Seitenzahl

    40

  • Maße (L/B/H)

    27,1/22,8/1,2 cm

  • Gewicht

    405 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-947188-12-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

problematisch ...?

Claudia R. aus Berlin am 16.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das unsicher ist, was man damit macht. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, ein Problem genau zu betrachten, um herauszufinden, warum es hier ist. So kannst du vielleicht etwas Erstaunliches über dein Problem erfahren... und über dich selbst. Also, was machst du nun mit deinem Problem? Cover: Das Cover zeigt einen kleinen Jungen, der gegen einen starken Sturm anzukämpfen scheint. Es ist in grau Tönen gestaltet und macht einen eher drüben und tristen Eindruck. Man merkt aber auch die Liebe, die in diesem Cover steckt und der Titel macht neugierig auf mehr. Meinung: Was macht man, wenn plötzlich ein Problem auftaucht. Mit dieser Frage beschäftigt sich dieses Kinderbuch auf sehr liebevolle Weise. Es beschreibt einzigartig die Geschehnisse und Entwicklungen und geht sehr herzerwärmend damit um. Eine tolle Geschichte in Wort und Bild, die teils sehr kunstvoll, aber auch sehr schön und fast etwas poetisch umgesetzt ist. Eine sehr tiefgründige Geschichte mit weisen Worten dahinter. Die Übermacht des Problems wird ersichtlich und erst als die Sichtweise sich ändert, ändert sich auch das Problem. Von Illustrationen in Grautönen geht es über in bunte Farben, welche die Idee und den Gedanken dahinter sehr gut Wiederspiegeln. Doch zu viel vom Inhalt möchte ich hier nicht nicht verraten. Das sollte man selbst herausfinden und lesen. Ein Buch welches ermutigt und sehr tiefgründig sich dem Thema und Problem stellt. Eine wunderschöne Geschichte nicht nur für die Kleinsten. Toll ist aber, dass bereits die Kleinsten durch solche wundervollen Bücher an diese Themen herangeführt werden. Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich gut lesen. Durch klare Worte wird hier die Situation verdeutlicht und angesprochen. Es ist alles sehr gut verständlich und das Thema ersichtlich. Die Illustrationen runden das Ganze perfekt ab. Ein wunderschönes und sehr tiefsinniges Kinderbuch, welches sich mit dem Thema Problem und Problembewältigung auseinander setzt. Und dies auf sehr wunderschöne und kindgerechte Art und Weise. Fazit: Problem und Problembewältigung wird hier kindgerecht in Wort und Bild thematisiert und wunderschön umgesetzt.

problematisch ...?

Claudia R. aus Berlin am 16.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das unsicher ist, was man damit macht. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, ein Problem genau zu betrachten, um herauszufinden, warum es hier ist. So kannst du vielleicht etwas Erstaunliches über dein Problem erfahren... und über dich selbst. Also, was machst du nun mit deinem Problem? Cover: Das Cover zeigt einen kleinen Jungen, der gegen einen starken Sturm anzukämpfen scheint. Es ist in grau Tönen gestaltet und macht einen eher drüben und tristen Eindruck. Man merkt aber auch die Liebe, die in diesem Cover steckt und der Titel macht neugierig auf mehr. Meinung: Was macht man, wenn plötzlich ein Problem auftaucht. Mit dieser Frage beschäftigt sich dieses Kinderbuch auf sehr liebevolle Weise. Es beschreibt einzigartig die Geschehnisse und Entwicklungen und geht sehr herzerwärmend damit um. Eine tolle Geschichte in Wort und Bild, die teils sehr kunstvoll, aber auch sehr schön und fast etwas poetisch umgesetzt ist. Eine sehr tiefgründige Geschichte mit weisen Worten dahinter. Die Übermacht des Problems wird ersichtlich und erst als die Sichtweise sich ändert, ändert sich auch das Problem. Von Illustrationen in Grautönen geht es über in bunte Farben, welche die Idee und den Gedanken dahinter sehr gut Wiederspiegeln. Doch zu viel vom Inhalt möchte ich hier nicht nicht verraten. Das sollte man selbst herausfinden und lesen. Ein Buch welches ermutigt und sehr tiefgründig sich dem Thema und Problem stellt. Eine wunderschöne Geschichte nicht nur für die Kleinsten. Toll ist aber, dass bereits die Kleinsten durch solche wundervollen Bücher an diese Themen herangeführt werden. Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich gut lesen. Durch klare Worte wird hier die Situation verdeutlicht und angesprochen. Es ist alles sehr gut verständlich und das Thema ersichtlich. Die Illustrationen runden das Ganze perfekt ab. Ein wunderschönes und sehr tiefsinniges Kinderbuch, welches sich mit dem Thema Problem und Problembewältigung auseinander setzt. Und dies auf sehr wunderschöne und kindgerechte Art und Weise. Fazit: Problem und Problembewältigung wird hier kindgerecht in Wort und Bild thematisiert und wunderschön umgesetzt.

eine der wichtigsten Problembewältigungsstrategien auf den Punkt gebrachr!

Bewertung aus Wien am 16.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unbezahlte Werbung] Die Bücher von Kobi Yamada wurden schon oft hier gezeigt. Dies hier ist mein erstes des amerikanischen Autors und ich muss sagen: ich bin begeistert! Mein poetisches Highlight für das Jahr 2021! Inhalt des Buches: Ein Problem taucht auf. Ganz plötzlich ist es da! Man will es nicht und weiss nichts damit anzufangen. Alle Intentionen, es zu verscheuchen, zu ignorieren und aus dem Weg zu gehen nützen nichts. Schlimmer noch, das Problem macht Angst und man sorgt sich über die Zukunft. Und die Angst füttert das Problem und letzteres wird größer…bis man erkennt, dass man dem Problem zuviel Raum gibt, es größer macht, als es tatsächlich ist. Und ganz plötzlich wird die Lösung klar: Man muss sich dem Problem stellen und aus dem Problem wird eine Chance! Gedanken zu dem Buch: Dieses Buch greift auf, was in der psychologischen Therapie Gang und Gäbe ist. Man stellt sich dem Problem, betrachtet es von allen Seiten und findet die Herausforderungen und Chancen darin. Je besser jemandem so etwas gelingt, desto resilienter ist diese Person. Genau diese Resilienz und den Blick auf die Chancen in jedem Problem sollte jedem Kind ab Vorschulalter gelehrt werden. Denn aus resilienten Kindern gehen resiliente Erwachsene hervor. In diesem Buch wird dieses Thema wunderbar aufgearbeitet und in wenigen Worten und mit wunderschönen stimmigen Bildern untermalt. Kein Sachbuch könnte dieses Thema so präzise auf den Punkt bringen wie Kobi Yamada. Die Zeichnungen von Mae Besom sind anfänglich in dunklen Grautönen gehalten. Erst als das Kind seinen Blickwinkel auf das Problem ändert, werden diese Grautöne durch gelb-orangene Farben verdrängt und lassen ein Gefühl der Freude und Hoffnung enstehen! Ganz toll finde ich auch, dass das Kind, dasbin dem Buch mit dem Problem zu kämpfen hat, geschlechtsneutral dargestellt wird! Fazit: Ein wunderbares Buch, das mit wenigen Worten eine der wichtigsten Problembewältigungsstrategien auf den Punkt bringt!

eine der wichtigsten Problembewältigungsstrategien auf den Punkt gebrachr!

Bewertung aus Wien am 16.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unbezahlte Werbung] Die Bücher von Kobi Yamada wurden schon oft hier gezeigt. Dies hier ist mein erstes des amerikanischen Autors und ich muss sagen: ich bin begeistert! Mein poetisches Highlight für das Jahr 2021! Inhalt des Buches: Ein Problem taucht auf. Ganz plötzlich ist es da! Man will es nicht und weiss nichts damit anzufangen. Alle Intentionen, es zu verscheuchen, zu ignorieren und aus dem Weg zu gehen nützen nichts. Schlimmer noch, das Problem macht Angst und man sorgt sich über die Zukunft. Und die Angst füttert das Problem und letzteres wird größer…bis man erkennt, dass man dem Problem zuviel Raum gibt, es größer macht, als es tatsächlich ist. Und ganz plötzlich wird die Lösung klar: Man muss sich dem Problem stellen und aus dem Problem wird eine Chance! Gedanken zu dem Buch: Dieses Buch greift auf, was in der psychologischen Therapie Gang und Gäbe ist. Man stellt sich dem Problem, betrachtet es von allen Seiten und findet die Herausforderungen und Chancen darin. Je besser jemandem so etwas gelingt, desto resilienter ist diese Person. Genau diese Resilienz und den Blick auf die Chancen in jedem Problem sollte jedem Kind ab Vorschulalter gelehrt werden. Denn aus resilienten Kindern gehen resiliente Erwachsene hervor. In diesem Buch wird dieses Thema wunderbar aufgearbeitet und in wenigen Worten und mit wunderschönen stimmigen Bildern untermalt. Kein Sachbuch könnte dieses Thema so präzise auf den Punkt bringen wie Kobi Yamada. Die Zeichnungen von Mae Besom sind anfänglich in dunklen Grautönen gehalten. Erst als das Kind seinen Blickwinkel auf das Problem ändert, werden diese Grautöne durch gelb-orangene Farben verdrängt und lassen ein Gefühl der Freude und Hoffnung enstehen! Ganz toll finde ich auch, dass das Kind, dasbin dem Buch mit dem Problem zu kämpfen hat, geschlechtsneutral dargestellt wird! Fazit: Ein wunderbares Buch, das mit wenigen Worten eine der wichtigsten Problembewältigungsstrategien auf den Punkt bringt!

Unsere Kund*innen meinen

Was macht man mit einem Problem?

von Kobi Yamada

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ulrike Ackermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Ackermann

Thalia Erlangen

Zum Portrait

5/5

Wow!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe ein Problem, das mich sehr belastet. Was geschieht mit mir, was kann ich nur tun...? Vor mir herschieben? Verdrängen? Beweinen? Wie stelle ich mich und wie sieht die Welt dann irgendwann wieder bunt und schön aus? Dieses Kinderbuch (ab 6 Jahre) ist so dermaßen stimmig geschrieben und gezeichnet, es ist unfassbar. Meiner Meinung nach auch nicht nur für Kind geeignet! Einfach wunderschön!
5/5

Wow!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe ein Problem, das mich sehr belastet. Was geschieht mit mir, was kann ich nur tun...? Vor mir herschieben? Verdrängen? Beweinen? Wie stelle ich mich und wie sieht die Welt dann irgendwann wieder bunt und schön aus? Dieses Kinderbuch (ab 6 Jahre) ist so dermaßen stimmig geschrieben und gezeichnet, es ist unfassbar. Meiner Meinung nach auch nicht nur für Kind geeignet! Einfach wunderschön!

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Mohr

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Mohr

Thalia Leipzig - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Noch nie habe ich mich in einem Bilderbuch so sehr wiedergefunden wie hier. Wie oft habe ich ein Problem durch Prokrastination zu etwas viel Größerem gemacht, als es eigentlich ist? Die Antwort lautet: viel zu oft. Dieses Bilderbuch hätte ich in meiner Kindheit gebraucht!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Noch nie habe ich mich in einem Bilderbuch so sehr wiedergefunden wie hier. Wie oft habe ich ein Problem durch Prokrastination zu etwas viel Größerem gemacht, als es eigentlich ist? Die Antwort lautet: viel zu oft. Dieses Bilderbuch hätte ich in meiner Kindheit gebraucht!

Lisa Mohr
  • Lisa Mohr
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Was macht man mit einem Problem?

von Kobi Yamada

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Was macht man mit einem Problem?