Notizen zu Unwägbarkeiten

Notizen zu Unwägbarkeiten

Im Verlauf des Jahres 2017 notiert

Buch (Taschenbuch)

11,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wer die Zukunft gestaltet
Diese Politiker haben keine Ideen für die Zukunft, jammert der eine. Das müssen sie auch nicht, entgegnet der andere. Sie müssen nur sehen, dass der Alltag läuft. Das ist ja recht schön, meint der Jammerer, aber wer hat dann die Ideen, die Zukunftsvorstellungen? Diese Visionen? Ich meine nicht die, die eine Krankheit sind, sondern die, die nach vorne weisen. Wo immer das sein soll. Ideen dieser Art kommen oft von den Rändern, sagt der andere, was keinesfalls immer gut ist. Aber auch die Philosophen und die Künstler kommen von außen. Von den Rändern her. Politiker, meint er, sie korrigieren. Oft die eigenen Fehler. Oder noch nicht mal die. Sie sind Sanitäter. Sie legen Pflaster an und Verbände. Neue Ideen haben die nicht. Oder nur selten. Politik ist eine Einrichtung, verstehst du? Politiker haben sich eingerichtet. Sie fühlen sich wohl in dem, was sie tun. Das möchten sie erhalten. Weitgehend. Sie sind erhaltend tätig. Und von ihren Vorhaben überzeugt. Hierüber suchen sie Zustimmung. Sie tasten die Umgebung ab, machen Umfragen. Und da auch die Menschen hierbei das Momentane schildern, weil es nahe liegt und weil derart gefragt wird, hat das Momentane Bestand. Auf lange Zeit. Sie sind keine Denker. Dann sollten wir lieber die Denker wählen, meint der Jammerer. Das ergäbe ein ähnliches Problem, sagt der andere. Denker denken zwar, aber sie können nicht regieren.

Zum Schriftsetzer und Drucker ausgebildet, war Gerhard Stiegler, Rufname Gert, nach dem Studium im grafischen Gewerbe, mit Meisterprüfung und Diplom als Druckingenieur, lange Jahre als Geschäftsführer und Verkaufschef einer großen Druckerei tätig. Nach der Pensionierung wurde die Schriftstellerei zum Lebensmittelpunkt. Soziales Engagement in Sportbereichen und anderen Ehrenämtern prägen Leben und Ausdruck. Gedanken um Denkvorgänge, Fantasien und was im menschlichen Kopf sich abspielen mag, auch fantastische Ebenen beleuchtend, sind Hauptmotive seiner zahlreichen Romane und Erzählungen. Der Zweitwohnsitz in Spanien bietet weitere Erzählgrundlagen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.01.2018

Verlag

Epubli

Seitenzahl

140

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.01.2018

Verlag

Epubli

Seitenzahl

140

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,8 cm

Gewicht

189 g

Auflage

21. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7450-8252-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Notizen zu Unwägbarkeiten