Römische Bildlampen aus östlichen Werkstätten
Göttinger Orientforschungen. II. Reihe: Studien zur spätantiken und frühchristlichen Kunst Band 5

Römische Bildlampen aus östlichen Werkstätten

45,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Arbeit behandelt die Motive der kaiserzeitlichen Bildlampen, die in lokalen Manufakturen der römischen Provinzen von Palästina, Syrien und Arabien gefertigt wurden. Wie andere Gruppen der Kleinkunst zeigen die drei großen Themenkomplexe der göttlichen und mythologischen Darstellungen, der Fauna und Flora sowie der geometrischen Elemente, inwieweit dieses Bildprogramm von einheimischen ethnischen und religiösen Traditionen und Auffassungen geprägt wurde. An regionalen Gruppen mit unterschiedlichen Verzierungselementen sind besonders die jüdischen Lampen orientalischer Prägung aus der Manufaktur von Beit Nattif, die heidnischen Lampen orientalischer Prägung aus der Manufaktur von Gerasa und die heidnischen Lampen mit griechisch-römischem Einfluss aus bisher unbekannten Werkstätten der nordisraelischen und libanesischen Küstenregion zu nennen.

Details

Beschreibung

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Erscheinungsdatum

    01.01.1981

  • Verlag Harrassowitz Verlag
  • Seitenzahl

    149

  • Maße (L/B/H)

    24/17/1,2 cm

  • Gewicht

    520 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-447-02192-0

Weitere Bände von Göttinger Orientforschungen. II. Reihe: Studien zur spätantiken und frühchristlichen Kunst

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Römische Bildlampen aus östlichen Werkstätten