Der Tod kommt mit dem Wohnmobil
Sofia und die Hirschgrund-Morde Band 1

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

Bayernkrimi

eBook

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,90 €
eBook

eBook

ab 3,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 1,99 €

Beschreibung

Der Musch ist tot! Kalt und nackt liegt er in Evelyns Wohnmobil. Aber wie ist er dort hingekommen? Und wer hat ihn ermordet? Evelyn gibt sich ahnungslos - und Sofia ist verzweifelt. Schließlich will sie den Campingplatz, das Erbe ihrer bayerischen Großmutter, einfach nur wieder loswerden. Aber wer kauft schon einen Campingplatz, auf dem ein Mörder frei herumläuft? Zwischen all den verrückten Dauercampern! Die örtliche Polizei erweist sich als wenig hilfreich, präsentiert sie doch Sofias tote Großmutter als vermeintliche Täterin! Jetzt muss Sophia auch noch den Ruf ihrer Familie retten und den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Oder handelt es sich gar um eine Mörderin?

"Der Tod kommt mit dem Wohnmobil" ist der erste Roman in der neuen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Erfolgsautorin Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayrischer Kulisse!

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Details

Verkaufsrang

3300

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.04.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3300

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.04.2018

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

239 (Printausgabe)

Dateigröße

4202 KB

Auflage

1. Auflage 2018

Sprache

Deutsch

EAN

9783732551293

Weitere Bände von Sofia und die Hirschgrund-Morde

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Warum wurde er ermordet?

Lerchie am 12.04.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Musch liegt kalt und nackt in Evelyns Wohnmobil. Doch wie kam er dorthin? Wer ist sein Mörder? Es sieht aus, als sei Evelyn ahnungslos. Aber Sofia ist verzweifelt, denn sie will doch den, von ihrer Oma geerbten, Campingplatz verkaufen. Aber wer kauft sowas, wenn dort ein Mörder frei herumläuft? Meistens sind es Dauercamper, die sich dort eingemietet haben. Die Polizei ist wenig hilfreich, weisen sie doch auf ihre Oma als vermutliche Täterin hin. Sofia muss den Ruf ihrer Familie retten bevor der Mörder wieder zuschlägt. Oder ist es eine Mörderin? Meine Meinung Von dieser Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen. Das Buch ist unkompliziert geschrieben, der Schreibstil ist so, dass es keine Unklarheiten im Text gibt und ich durch nichts in meinem Lesefluss gestört wurde. In der Geschichte war ich auch schnell drinnen und konnte mich auch mit den Protagonisten anfreunden. In der Hauptsache mit Sofia, die diesen Campingplatz, wie im Klappentext erwähnt, von ihrer Oma geerbt hat. In gewisser Weise passte das sogar gerade, warum das muss der Leser selbst lesen. Es geht etwas chaotisch zu, denn wer von den Dauercampern, die sich schon auf dem Platz eingefunden haben, ist der Mörder, die Mörderin? Und was hat es mit Evelyn auf sich, die sich benimmt, als gehöre der Campingplatz ihr? Wird Sofia den Platz wirklich verkaufen? Alle diese Fragen lösen sich beim Lesen dieses Buches. Es ist nicht sehr spannend, dafür aber teilweise doch recht amüsant, also mit etwas Humor gespickt. Und doch war ich gespannt zu erfahren, wer es denn nun war von all diesen Menschen auf dem Platz. Und was das Motiv war. Es ist ein schöner Roman den man auch zwischendurch lesen kann, denn er ist ja nicht allzu dick. Allerdings ist er auch nicht unbedingt hochinteressant. Ich vergebe drei von fünf Sternen bzw. sechs von zehn Punkten.

Warum wurde er ermordet?

Lerchie am 12.04.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Musch liegt kalt und nackt in Evelyns Wohnmobil. Doch wie kam er dorthin? Wer ist sein Mörder? Es sieht aus, als sei Evelyn ahnungslos. Aber Sofia ist verzweifelt, denn sie will doch den, von ihrer Oma geerbten, Campingplatz verkaufen. Aber wer kauft sowas, wenn dort ein Mörder frei herumläuft? Meistens sind es Dauercamper, die sich dort eingemietet haben. Die Polizei ist wenig hilfreich, weisen sie doch auf ihre Oma als vermutliche Täterin hin. Sofia muss den Ruf ihrer Familie retten bevor der Mörder wieder zuschlägt. Oder ist es eine Mörderin? Meine Meinung Von dieser Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen. Das Buch ist unkompliziert geschrieben, der Schreibstil ist so, dass es keine Unklarheiten im Text gibt und ich durch nichts in meinem Lesefluss gestört wurde. In der Geschichte war ich auch schnell drinnen und konnte mich auch mit den Protagonisten anfreunden. In der Hauptsache mit Sofia, die diesen Campingplatz, wie im Klappentext erwähnt, von ihrer Oma geerbt hat. In gewisser Weise passte das sogar gerade, warum das muss der Leser selbst lesen. Es geht etwas chaotisch zu, denn wer von den Dauercampern, die sich schon auf dem Platz eingefunden haben, ist der Mörder, die Mörderin? Und was hat es mit Evelyn auf sich, die sich benimmt, als gehöre der Campingplatz ihr? Wird Sofia den Platz wirklich verkaufen? Alle diese Fragen lösen sich beim Lesen dieses Buches. Es ist nicht sehr spannend, dafür aber teilweise doch recht amüsant, also mit etwas Humor gespickt. Und doch war ich gespannt zu erfahren, wer es denn nun war von all diesen Menschen auf dem Platz. Und was das Motiv war. Es ist ein schöner Roman den man auch zwischendurch lesen kann, denn er ist ja nicht allzu dick. Allerdings ist er auch nicht unbedingt hochinteressant. Ich vergebe drei von fünf Sternen bzw. sechs von zehn Punkten.

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

Bewertung aus Warendorf am 09.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr amüsantes Buch. Lustig zu lesen. Die Story ist einfach verständlich und macht Lust auf den nächsten Band! Spielt auf einem schönen Campingplatz.

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

Bewertung aus Warendorf am 09.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr amüsantes Buch. Lustig zu lesen. Die Story ist einfach verständlich und macht Lust auf den nächsten Band! Spielt auf einem schönen Campingplatz.

Unsere Kund*innen meinen

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

von Susanne Hanika

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Angela Kästner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Angela Kästner

Thalia Rudolstadt

Zum Portrait

4/5

Mörderische Campingidylle

Bewertet: eBook (ePUB)

Das erste Buch aus der Serie,' Sofia und die Hirschgrundmorde', hat mich so begeistert, dass ich jetzt schon beim 6. Krimi in dieser Serie angelangt bin. Eine sehr bildhafte Darstellung sowohl der einzelnen Charaktere der Heldin und ihrer Dauercamper, als auch der bezaubernden Landschaft. Beglückend humorvoll und liebenswert geschrieben.
4/5

Mörderische Campingidylle

Bewertet: eBook (ePUB)

Das erste Buch aus der Serie,' Sofia und die Hirschgrundmorde', hat mich so begeistert, dass ich jetzt schon beim 6. Krimi in dieser Serie angelangt bin. Eine sehr bildhafte Darstellung sowohl der einzelnen Charaktere der Heldin und ihrer Dauercamper, als auch der bezaubernden Landschaft. Beglückend humorvoll und liebenswert geschrieben.

Angela Kästner
  • Angela Kästner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

5/5

Wenn Fischbrötchen auf Weißwurst trifft

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine Hamburgerin in Bayern auf dem Campingplatz ... So beginnen die besten Provinzkrimis zum Schlapplachen. In diesem Fall erbt die Mitdreißigerin Sofia den Campingplatz sogar. Und ihre erste Leiche gleich dazu. Und Verdächtige? - So ziemlich jeder dieser (fragwürdigen) Dauercamper. Wer meint, nur Bernd Stelter kann humorvoll auf Campingplätzen morden, der kennt die "Hauffa" vom Hirschgrundsee noch nicht. Grandios gelesen, kommen all die überzogenen, aber eins-a beschriebenen, Figuren/ Tatverdächtigen/ Camper zu Wort. Für alle, die unblutige, humorvolle und niveauvolle Provinzkrimiunterhaltung suchen wartet diese Reihe.
5/5

Wenn Fischbrötchen auf Weißwurst trifft

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine Hamburgerin in Bayern auf dem Campingplatz ... So beginnen die besten Provinzkrimis zum Schlapplachen. In diesem Fall erbt die Mitdreißigerin Sofia den Campingplatz sogar. Und ihre erste Leiche gleich dazu. Und Verdächtige? - So ziemlich jeder dieser (fragwürdigen) Dauercamper. Wer meint, nur Bernd Stelter kann humorvoll auf Campingplätzen morden, der kennt die "Hauffa" vom Hirschgrundsee noch nicht. Grandios gelesen, kommen all die überzogenen, aber eins-a beschriebenen, Figuren/ Tatverdächtigen/ Camper zu Wort. Für alle, die unblutige, humorvolle und niveauvolle Provinzkrimiunterhaltung suchen wartet diese Reihe.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

von Susanne Hanika

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Tod kommt mit dem Wohnmobil