Das Haus der Mädchen
Kerner und Oswald Band 1

Das Haus der Mädchen

Hamburg-Thriller

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Haus der Mädchen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung


Schweig, um zu leben

Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.

Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.

Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist - und dass sie in großer Gefahr schweben...

Fesselnder Thriller ("niciswortundtotschlag.wordpress.com")
Beinahe unerträgliche Spannung. ("Verdener Aller-Zeitung")
Der Leser gerät in einen Strudel voller Spannung. ("Delmenhorster Kreisblatt")

Details

Verkaufsrang

1826

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1826

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

19,1/12,4/3,3 cm

Gewicht

345 g

Auflage

16. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-27516-6

Weitere Bände von Kerner und Oswald

  • Das Haus der Mädchen
    Das Haus der Mädchen Andreas Winkelmann
    Band 1

    Das Haus der Mädchen

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (228)

  • Die Lieferung
    Die Lieferung Andreas Winkelmann
    Band 2

    Die Lieferung

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    10,00 €

    (55)

  • Der Fahrer
    Der Fahrer Andreas Winkelmann
    Band 3

    Der Fahrer

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (177)

  • Die Karte
    Die Karte Andreas Winkelmann
    Band 4

    Die Karte

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (183)

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

228 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Auftakt der Kerner & Oswald-Reihe

Bewertung am 11.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leni will in Hamburg ein Praktikum absolvieren und mietet sich in einer Villa am Kanal ein. In der Villa sind noch weitere Zimmer untervermietet. Schnell freundet sie sich mit ihrer Nachbarin an, die allerdings am nächsten Tag spurlos verschwindet. Angeblich ausgezogen. Das glaubt Leni aber nicht und macht sich auf die Suche. Sie trifft auf Freddy, einen obdachlosen ehemaligen Geschäftsmann, der Zufällig Zeuge eines Mordes wird. Beide werden zur Zielscheibe des Täters und bringt sie in große Gefahr. WOW. einfach nur WOW. Das war mein Erster Winkelmann und bin begeistert. Vom Fall, von den Protas, von der Lovestory vom Schreibstiel, einfach von allem. Leni ist eine schüchterne, aber wenn es drauf ankommt starke Frau, die nicht aufgibt die Wahrheit zu finden, selbst als sie selbst in Gefahr gerät. Jens und auch Becca sind einfach ein klasse Team und ich bin gespannt, wo das mit den beiden noch hinführt. Es knistert jedenfalls ordentlich. Ich finde es gut, dass die Lovestory nur nebenbei behandelt wird und nicht vom Krimi selbst ablenkt. Der Spannungsbogen ist von Anfang an da, sodass man immer weiterlesen möchte.

Auftakt der Kerner & Oswald-Reihe

Bewertung am 11.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leni will in Hamburg ein Praktikum absolvieren und mietet sich in einer Villa am Kanal ein. In der Villa sind noch weitere Zimmer untervermietet. Schnell freundet sie sich mit ihrer Nachbarin an, die allerdings am nächsten Tag spurlos verschwindet. Angeblich ausgezogen. Das glaubt Leni aber nicht und macht sich auf die Suche. Sie trifft auf Freddy, einen obdachlosen ehemaligen Geschäftsmann, der Zufällig Zeuge eines Mordes wird. Beide werden zur Zielscheibe des Täters und bringt sie in große Gefahr. WOW. einfach nur WOW. Das war mein Erster Winkelmann und bin begeistert. Vom Fall, von den Protas, von der Lovestory vom Schreibstiel, einfach von allem. Leni ist eine schüchterne, aber wenn es drauf ankommt starke Frau, die nicht aufgibt die Wahrheit zu finden, selbst als sie selbst in Gefahr gerät. Jens und auch Becca sind einfach ein klasse Team und ich bin gespannt, wo das mit den beiden noch hinführt. Es knistert jedenfalls ordentlich. Ich finde es gut, dass die Lovestory nur nebenbei behandelt wird und nicht vom Krimi selbst ablenkt. Der Spannungsbogen ist von Anfang an da, sodass man immer weiterlesen möchte.

Sehr Spannend

Bewertung aus Geisenfeld am 10.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, der Autor hat die Geschichte wirklich sehr spannend und ausdrucksstark rübergebracht. Ich habe das Buch an einem Abend gelesen, da ich es nichtmehr aus der Hand legen konnte und auch nicht mehr davon wegkam, ich musste die ganze Zeit überlegen wie es nun weitergeht oder wer für das Verschwinden der Mädchen verantwortlich sein könnte. Die Spannung wurde glücklicher weise bis zum Schluss über aufrecht erhalten und ist nicht abgeebbt. Der Schreibstiel des Autors fand ich auch absolut überzeugend und leicht zu lesen. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert natürlich für alle Thriller liebhaber, aber auch für leser, die dieses genre ausprobieren möchten ( wie ich) und sich nach dem Buch verzaubern zu lassen... ... Es war auch mein erstes Buch von dem Autor Andreas Winkelmann und wird auch sicherlich nicht das letzte gewesen sein.

Sehr Spannend

Bewertung aus Geisenfeld am 10.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, der Autor hat die Geschichte wirklich sehr spannend und ausdrucksstark rübergebracht. Ich habe das Buch an einem Abend gelesen, da ich es nichtmehr aus der Hand legen konnte und auch nicht mehr davon wegkam, ich musste die ganze Zeit überlegen wie es nun weitergeht oder wer für das Verschwinden der Mädchen verantwortlich sein könnte. Die Spannung wurde glücklicher weise bis zum Schluss über aufrecht erhalten und ist nicht abgeebbt. Der Schreibstiel des Autors fand ich auch absolut überzeugend und leicht zu lesen. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert natürlich für alle Thriller liebhaber, aber auch für leser, die dieses genre ausprobieren möchten ( wie ich) und sich nach dem Buch verzaubern zu lassen... ... Es war auch mein erstes Buch von dem Autor Andreas Winkelmann und wird auch sicherlich nicht das letzte gewesen sein.

Unsere Kund*innen meinen

Das Haus der Mädchen

von Andreas Winkelmann

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Herkrath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Herkrath

Thalia Heidelberg

Zum Portrait

4/5

Winkelmann begeiszert mich erneut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Andreas Winkelmann schafft es einfach jedes mal mich für seine Bücher zu begeistern. Kaum habe ich angefangen ist es auch schon geschehen und ich kann nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist voll überraschender Wendungen und ich habe absolut nicht mit diesem Ende gerechnet. Spannung vom feinsten!!
4/5

Winkelmann begeiszert mich erneut!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Andreas Winkelmann schafft es einfach jedes mal mich für seine Bücher zu begeistern. Kaum habe ich angefangen ist es auch schon geschehen und ich kann nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist voll überraschender Wendungen und ich habe absolut nicht mit diesem Ende gerechnet. Spannung vom feinsten!!

J. Herkrath
  • J. Herkrath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anne Feldhaus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne Feldhaus

Thalia Bremen - Roland Center

Zum Portrait

1/5

Das Buch der Langeweile

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nervtötende, stereotype Charaktere, platte Sprache, vorhersehbare Story. Und ich wusste bei der Einführung der Figur direkt, dass sie der Täter ist. Fairerweise sollte ich sagen, dass ich generell kein Thrillerfan bin. Herr Winkelmann zeigt mir mit seinem Werk eindrucksvoll, warum.
1/5

Das Buch der Langeweile

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nervtötende, stereotype Charaktere, platte Sprache, vorhersehbare Story. Und ich wusste bei der Einführung der Figur direkt, dass sie der Täter ist. Fairerweise sollte ich sagen, dass ich generell kein Thrillerfan bin. Herr Winkelmann zeigt mir mit seinem Werk eindrucksvoll, warum.

Anne Feldhaus
  • Anne Feldhaus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Haus der Mädchen

von Andreas Winkelmann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Haus der Mädchen