• Die letzten Meter bis zum Friedhof
  • Die letzten Meter bis zum Friedhof

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung


Du suchst deinen Mörder und findest dich selbst.

Jaakko ist 37, als sein Arzt ihm eröffnet, dass er bald sterben wird: Jemand hat ihn vergiftet. Das an sich ist schon genug, um einem Mann so richtig den Tag zu verderben. Leider wird Jaakko zu Hause auch noch Zeuge, wie ihn seine Frau mit Petri betrügt, dem jungen knackigen Angestellten der gemeinsamen Firma. Der Firma, die jüngst gefährliche Konkurrenz bekommen hat.

Jaakko beschließt herauszufinden, wer ihn um die Ecke bringen will. Und er wird sein Unternehmen für die Zeit nach seinem Tod fit machen. Das Geschäft mit den in Japan zu Höchstpreisen gehandelten Matsutake-Pilzen läuft nämlich blendend, und in Finnlands Wäldern wachsen nun einmal die besten.

Doch die neuen Mitbewerber kämpfen mit harten Bandagen. Ist es da Jaakkos Schuld, wenn jemand zu Tode kommt? Und hat er überhaupt noch Zeit für anderer Leute Sorgen? Eins ist jedenfalls klar: Mit dem Tod vor Augen geht’s irgendwie auch leichter.

Dieses Buch ist göttlich komisch. Ein Thriller, ein Splatter, eine Liebesgeschichte. Voller Poesie und schwarzem Humor. Leicht, berührend, tiefgründig wie es nur Antti Tuomainen schreiben kann. ("SRF Radio")
«Ein Volltreffer. ‚Die letzten Meter vor dem Friedhof‘ bietet exzellente Einblicke in die Grauzone zwischen Leben und Tod, auch der finnische Charakter ist hier wiederzufinden. Die Haltung des Erzählers gibt Anlass für viel Gelächter.» ("Helsingin Sanomat")
«Antti Tuomainen ist ein wunderbarer Autor. Seine Charaktere, Geschichten und die Atmosphäre sind meisterhaft gezeichnet.» ("Yrsa Sigurdardottir")
«Dieser düster-spannende, komische und intelligente Roman erinnert an FARGO und enthält Humor in geradezu tödlicher Dosis.» ("Sofi Oksanen")
«Tuomainen überrascht mit einem wirklich witzigen Kriminalroman. Faszinierender aber als die Suche nach dem Mörder ist der Protagonist. Der Humor erwächst aus den wahnwitzigen Situationen, in denen er seinen Mörder sucht und sich selbst findet.» ("Gloria, Finnland")
«Erstklassig. Eine Manifestation von Tuomainens Fähigkeiten und Talent.» ("Kansan Uutiset")
Im finnischen Krimi ist Antti Tuomainen der phänomenale Star des 21. Jahrhunderts. Roman für Roman konstruiert er intensive Szenarien, die todsichere Spannung versprechen. ("Aamulehti")
«Zieht einen sofort in den Bann, extrem gut geschrieben. Tuomainens Stärke über die Geschichte hinaus sind starke Sätze mit perfekt durchdachtem Inhalt.» ("Turun Sanomat, Finnland")
«Dieses Buch kann man einfach nicht aus der Hand legen!» ("Kodin Kuvalehti, Finnland")

Antti Tuomainen, Jahrgang 1971, ist einer der angesehensten und erfolgreichsten finnischen Schriftsteller. Er wurde u.a. mit dem Clue Award, dem finnischen Krimipreis, ausgezeichnet, seine Romane erscheinen in über 25 Ländern. Antti Tuomainen lebt mit seiner Frau in Helsinki..
Niina Katariina Wagner wurde 1975 in einer kleinen Küstenstadt im Südwesten Finnlands geboren. Sie studierte Soziologie, Psychologie und Kulturgeschichte in Turku und lebt seit 2000 als freie Künstlerin in der Nähe von Frankfurt..
Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Romane um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurden von der Presse gefeiert, vielfach ausgezeichnet (u. a. Deutscher Krimipreis, Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize) und in 14 Sprachen übersetzt. «Sommer bei Nacht», der Auftakt der Ben-Neven-Reihe, stieg sofort auf Platz 1 der Krimi-Bestenliste ein.
«Jan Costin Wagner schreibt psychologische Romane, die auch noch spannende Krimis sind. Kein deutscher Autor kann das so gut wie er. Beneidenswert.» Matthias Brandt über «Sommer bei Nacht»
«Ich bewundere schon lange, wie mühelos er es schafft, mich immer wieder in seine Geschichten hineinzuziehen.» Bjarne Mädel

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.01.2019

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,6/3,2 cm

Gewicht

349 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.01.2019

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,6/3,2 cm

Gewicht

349 g

Auflage

4. Auflage

Originaltitel

Mies joka kuoli

Übersetzer

  • Niina Katariina Wagner
  • Jan Costin Wagner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-27388-9

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Buchrücken war spannend…und hat mehr versprochen.

Yvonne aus Würzburg am 20.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Buchrücken hörte sich für mich spannend an. Die Geschichte letztendlich ist nicht schlecht. Beim Lesen hat es mich allerdings überhaupt nicht gefesselt. Habe es trotzdem zügig ausgelesen, damit ich damit fertig werde.

Buchrücken war spannend…und hat mehr versprochen.

Yvonne aus Würzburg am 20.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Buchrücken hörte sich für mich spannend an. Die Geschichte letztendlich ist nicht schlecht. Beim Lesen hat es mich allerdings überhaupt nicht gefesselt. Habe es trotzdem zügig ausgelesen, damit ich damit fertig werde.

Unsere Kund*innen meinen

Die letzten Meter bis zum Friedhof

von Antti Tuomainen

3.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anette Dingeldein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anette Dingeldein

Thalia Varel

Zum Portrait

4/5

Die spinnen die Finnen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das kann schon sein, aber sie schreiben auch wunderbar schräge Bücher, so wie diesen Kriminalroman voller schwarzen Humors. Pilzexporteur Jaako wurde vergiftet und versucht in der ihm verbleibenden Zeit seinen Mörder zu ermitteln. Wider Erwarten beginnt er zunehmend wieder das Leben zu genießen. Dabei leistet man ihm gerne Gesellschaft.
4/5

Die spinnen die Finnen?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das kann schon sein, aber sie schreiben auch wunderbar schräge Bücher, so wie diesen Kriminalroman voller schwarzen Humors. Pilzexporteur Jaako wurde vergiftet und versucht in der ihm verbleibenden Zeit seinen Mörder zu ermitteln. Wider Erwarten beginnt er zunehmend wieder das Leben zu genießen. Dabei leistet man ihm gerne Gesellschaft.

Anette Dingeldein
  • Anette Dingeldein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die letzten Meter bis zum Friedhof

von Antti Tuomainen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die letzten Meter bis zum Friedhof
  • Die letzten Meter bis zum Friedhof