Schweig still

Schweig still

Ein Schweden-Krimi

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schweig still

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

Twentysix Crime

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

Twentysix Crime

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/1,5 cm

Gewicht

288 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7407-4603-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schweig still

Mel aus Bad Salzuflen am 20.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Da habe ich einen richtig guten Schweden-Krimi erwischt! Die Ermittler Lundqvist und Nyberg sind sich beide nicht ganz grün, können aber auch nicht ohne einander und verzweifeln beinahe an der Mitarbeit ihrer werten Kollegen. Hannah Lundqvist ist die Ungeduld in Person, weiß aber auch, wann es sich zu bremsen lohnt und überspielt mit ihrer harschen Art oftmals ihre Unsicherheit. Die Geschichte lebt eindeutig von ihren speziellen, teils auch sehr impulsiven Figuren, nebenbei bekommt der Leser dann auch noch etwas kriminalistischen Spürsinn geboten. Mir hat das Lesen von Anfang bis Ende Freude bereitet, ich wurde nicht enttäuscht. Mein Fazit Sollte es eine Fortsetzung des Ermittler-Duos Lyndqvist und Nyberg geben, ich wäre wieder dabei.

Schweig still

Mel aus Bad Salzuflen am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Da habe ich einen richtig guten Schweden-Krimi erwischt! Die Ermittler Lundqvist und Nyberg sind sich beide nicht ganz grün, können aber auch nicht ohne einander und verzweifeln beinahe an der Mitarbeit ihrer werten Kollegen. Hannah Lundqvist ist die Ungeduld in Person, weiß aber auch, wann es sich zu bremsen lohnt und überspielt mit ihrer harschen Art oftmals ihre Unsicherheit. Die Geschichte lebt eindeutig von ihren speziellen, teils auch sehr impulsiven Figuren, nebenbei bekommt der Leser dann auch noch etwas kriminalistischen Spürsinn geboten. Mir hat das Lesen von Anfang bis Ende Freude bereitet, ich wurde nicht enttäuscht. Mein Fazit Sollte es eine Fortsetzung des Ermittler-Duos Lyndqvist und Nyberg geben, ich wäre wieder dabei.

Unsere Kund*innen meinen

Schweig still

von Mikaela Sandberg

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schweig still