Von der Sehnsucht nach Frieden und Liebe

Erzählung

Ernst Hannawald

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichte von Leinhardt und seiner Frau Maria Elisabeth auf ihrem spirituellen Lebensweg durch eine Zeitspanne ihres abenteuerlichen Lebens, wo sich oft Traum oder Wirklichkeit überlagern. Sie haben Begegnungen mit übernatürlichen liebevollen Geistwesen und deren Energien, was sie in ihrem Glauben an das Gute im Menschen bestärkt und erkennen lässt.
Diese Erzählung möchte all jenen Menschen helfen, die an die Kräfte der Liebe glauben. Sie möchte Menschen Hoffnung geben, die sich stets bemühen für andere da zu sein und die oft verzweifelt und traurig sind, weil sie glauben, dass ihre Zuwendung zu wenig anerkannt wird. Zum Träumen anregen möchte sie allen, die nach Sinn und Gerechtigkeit im Leben suchen, die Kraft geben, so schwer das für manche auch sein mag an das Gute im Wesen aller Menschen zu glauben.

Ernst Hannawald wurde 1959 in der Nähe von Rosenheim geboren. International bekannt wurde er mit 17 Jahren durch Wolfgang Petersens Kinofilm „Die Konsequenz“ in dem er neben Jürgen Prochnow die Hauptrolle spielte. Es folgten Rollen in Kinofilmen unter anderem mit Manfred Krug, Ursula Monn und Marcello Mastrioanni, so wie viele Fernsehproduktionen in Serien wie Cafe Meineid, Tatort, Forsthaus Falkenau und Zeit genug.
Regisseurin Dominique Klughammer hat im Jahr 2000 eine autobiographische Filmdokumentation über sein von Schicksalsschlägen bewegtes Leben für das ZDF produziert. Im Jahr 2002 erschien seine Autobiographie „Das Leben ist kein Film“ im Giger Verlag. Ernst Hannawald ist bekennender Buddhist.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 15.09.2018
Verlag Giger Verlag
Seitenzahl 180
Maße 18,5/12,9/2,2 cm
Gewicht 252 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906872-66-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0