Ein Highlander zu Diensten
Highlander Band 5

Ein Highlander zu Diensten

11,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Ein Highlander als Retter in der Not

Als Edith Drummond nach einem Giftanschlag wieder zu sich kommt, findet sie sich umgeben von unbekannten Highlandern, die anscheinend ihr Schloss überrannt haben. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass Ediths beste Freundin Saidh ihre Brüder geschickt hat, um nach dem Rechten zu sehen. Der stolze Krieger Niels Buchanan scheint entschlossen, nicht mehr von Ediths Seite zu weichen, bis er weiß, wer es auf ihr Leben abgesehen hat. Und bald schon muss Edith sich eingestehen, dass ihre weichen Knie nichts damit zu tun haben, dass sie soeben dem Tod von der Schippe gesprungen ist ...

"Eine Geschichte, die ebenso aufregend und voller Herz ist wie ihr Held!" Kirkus Reviews


Band 5 der Highlander-Serie


Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror- und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    30.11.2018

  • Verlag LYX
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    18/12,6/3,8 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    30.11.2018

  • Verlag LYX
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    18/12,6/3,8 cm

  • Gewicht

    355 g

  • Auflage

    3. Auflage 2018

  • Originaltitel Surrender to the Highlander
  • Übersetzer

    Susanne Gerold

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7363-0821-3

Weitere Bände von Highlander

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Ein Highlander zu Diensten

Eine Kundin/ein Kunde aus Wolfsberg am 19.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Band ist ein würdiger Vertreter dieser überaus vergnüglichen Highlander - Serie.

5/5

Ein Highlander zu Diensten

Eine Kundin/ein Kunde aus Wolfsberg am 19.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Band ist ein würdiger Vertreter dieser überaus vergnüglichen Highlander - Serie.

4/5

Ein Schotte zum Verlieben

Leonie Jakobs am 13.04.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schottland, ein starker Mann und eine leidenschaftliche Liebe - was möchte Frau nach einem anstrengenden Tag mehr?! Mit dem hübschen Schotten Niels Buchanan befindet man sich damit auf genau dem richtigen Weg. Dieser macht sich, auf Drängen seiner Schwester Saidh hin, mit seinen Brüdern auf zur Burg der Drummonds und kommt gerade dort gerade noch rechtzeitig an. Edith, die Tochter des Lairds, wurde vergiftet und ringt mit ihrem Leben. Ihr Vater und zwei ihrer Brüder sind bereits verstorben. Niels Bruder Rory kann sie jedoch retten und beim ersten Augenaufschlag erblickt sie auch schon einen überaus besorgen und führsorglichen Niels. Schnell merken die beiden ihre intensive Anziehung zueinander, doch gilt es trotz allem immer noch zuerst einen Mörder zu finden. Der Roman von Lynsay Sands ist aus der auktorialen Erzählperspektive beschrieben, in der Edith und Niels Liebesgeschichte im Mittelpunkt steht, gespickt mit einigen Krimi-Elementen. In Anbetracht der Länge des Buches ist die Tiefe und Entwicklung der Charaktere recht gut gelungen; besonders bei Niels und Edith. Niels ist der typische kraftvolle, leidenschaftliche und besitzergreifende Schotte, für den man einfach ein bischen schwärmen MUSS. Eine gute Mischung aus Männlichkeit und einem gewissen Beschützerinstinkt. Edith ist ebenso stark und intelligent, wobei ihr die eigenen Burgbewohner besonders am Herz liegen. Für diese übernimmt sie gerne und schnell die Verantwortung, nachdem sie als Clan-Oberhaupt aufgrund des Todes ihres Vaters und beider Brüder, wobei zusätzlich der letzte lebende Bruder auch noch verschwunden ist, sich einer neuen Rolle gegenüber stehen sieht. Was mich jedoch an einigen Stellen etwas störte, war die doch recht hohe Anzahl von Niels Buchanans Brüdern. Die vielen Namen machen die Dialoge ab und an etwas verwirrend und hinzu haben sie als Charaktere keine tragende Rolle, weshalb man sie auch gut reduzieren oder weglassen könnte. Der Schreibstil Lynsay Sands ist eine gute Mischung aus detaillierten Beschreibungen der schottischen Kultur, mitsamt typischer Betitelungen wie zum Beispiel Sgian Dubh, und Spannung. Dabei baut sie die Suche nach dem Mörder Stück für Stück auf. Die Spannung und das Rätselraten hält sie durch immer neue Wendungen am laufen. Die Enthüllung des Mörders ist zum Ende hin dann auch tatsächlich überraschend, obwohl ich die Reaktion der Person während der Überführung für nicht ganz passend halte, nach den tagelangen gut durchdachten Manövern ihrerseits. Sie gibt viel zu leicht auf, wo man sich als Leser an der Stelle noch etwas mehr Drama und Kampf wünschen würde. Das Cover ist wie die meisten Büches des Lyx-Verlages ein wahrer, männlicher Augenschmaus. Auch die von grün dominierte Farbwahl passt perfekt zu den Highlands. Auf der Innenseite des Paperbacks findet man dieses noch einmal in breiterer Ausführung. Zusammenfassend gebe ich dem Roman 4 von 5 Sternen. Als England-Schottland Enthusiastin ist dieser genau das richtige entgegen des Fernwehs. Man fühlt sich wie nach Hause zu kommen und wird dabei auch noch von einem attraktiven, intelligenten Schotten verführt. Sicherlich ist dies nicht die tiefgründigste aller Geschichten, doch zum dahin treiben und fallen lassen einfach wunderbar.

4/5

Ein Schotte zum Verlieben

Leonie Jakobs am 13.04.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schottland, ein starker Mann und eine leidenschaftliche Liebe - was möchte Frau nach einem anstrengenden Tag mehr?! Mit dem hübschen Schotten Niels Buchanan befindet man sich damit auf genau dem richtigen Weg. Dieser macht sich, auf Drängen seiner Schwester Saidh hin, mit seinen Brüdern auf zur Burg der Drummonds und kommt gerade dort gerade noch rechtzeitig an. Edith, die Tochter des Lairds, wurde vergiftet und ringt mit ihrem Leben. Ihr Vater und zwei ihrer Brüder sind bereits verstorben. Niels Bruder Rory kann sie jedoch retten und beim ersten Augenaufschlag erblickt sie auch schon einen überaus besorgen und führsorglichen Niels. Schnell merken die beiden ihre intensive Anziehung zueinander, doch gilt es trotz allem immer noch zuerst einen Mörder zu finden. Der Roman von Lynsay Sands ist aus der auktorialen Erzählperspektive beschrieben, in der Edith und Niels Liebesgeschichte im Mittelpunkt steht, gespickt mit einigen Krimi-Elementen. In Anbetracht der Länge des Buches ist die Tiefe und Entwicklung der Charaktere recht gut gelungen; besonders bei Niels und Edith. Niels ist der typische kraftvolle, leidenschaftliche und besitzergreifende Schotte, für den man einfach ein bischen schwärmen MUSS. Eine gute Mischung aus Männlichkeit und einem gewissen Beschützerinstinkt. Edith ist ebenso stark und intelligent, wobei ihr die eigenen Burgbewohner besonders am Herz liegen. Für diese übernimmt sie gerne und schnell die Verantwortung, nachdem sie als Clan-Oberhaupt aufgrund des Todes ihres Vaters und beider Brüder, wobei zusätzlich der letzte lebende Bruder auch noch verschwunden ist, sich einer neuen Rolle gegenüber stehen sieht. Was mich jedoch an einigen Stellen etwas störte, war die doch recht hohe Anzahl von Niels Buchanans Brüdern. Die vielen Namen machen die Dialoge ab und an etwas verwirrend und hinzu haben sie als Charaktere keine tragende Rolle, weshalb man sie auch gut reduzieren oder weglassen könnte. Der Schreibstil Lynsay Sands ist eine gute Mischung aus detaillierten Beschreibungen der schottischen Kultur, mitsamt typischer Betitelungen wie zum Beispiel Sgian Dubh, und Spannung. Dabei baut sie die Suche nach dem Mörder Stück für Stück auf. Die Spannung und das Rätselraten hält sie durch immer neue Wendungen am laufen. Die Enthüllung des Mörders ist zum Ende hin dann auch tatsächlich überraschend, obwohl ich die Reaktion der Person während der Überführung für nicht ganz passend halte, nach den tagelangen gut durchdachten Manövern ihrerseits. Sie gibt viel zu leicht auf, wo man sich als Leser an der Stelle noch etwas mehr Drama und Kampf wünschen würde. Das Cover ist wie die meisten Büches des Lyx-Verlages ein wahrer, männlicher Augenschmaus. Auch die von grün dominierte Farbwahl passt perfekt zu den Highlands. Auf der Innenseite des Paperbacks findet man dieses noch einmal in breiterer Ausführung. Zusammenfassend gebe ich dem Roman 4 von 5 Sternen. Als England-Schottland Enthusiastin ist dieser genau das richtige entgegen des Fernwehs. Man fühlt sich wie nach Hause zu kommen und wird dabei auch noch von einem attraktiven, intelligenten Schotten verführt. Sicherlich ist dies nicht die tiefgründigste aller Geschichten, doch zum dahin treiben und fallen lassen einfach wunderbar.

Unsere Kund*innen meinen

Ein Highlander zu Diensten

von Lynsay Sands

4.8/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nathalie Janoshazi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nathalie Janoshazi

Thalia Röhrsdorf - Chemnitz-Center

Zum Portrait

4/5

Rezension zu ,,Ein Highlander zu Diensten" von Lynsay Sands

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der fünfte Band der Highlander Reihe von Lynsay Sands konnte mich wieder überzeugen. Die Handlung dreht sich wieder um einen der Buchanan-Brüder, diesmal Niels Buchanan, welcher seine hochschwangere Schwester Saidh auf einer Geschäftsreise besucht. Auf ihren Wunsch hin reist er mit seinen Brüdern zu ihrer Freundin Edith, welche einem Giftanschlag zum Opfer gefallen ist. Fortan weicht Niels nicht mehr von ihrer Seite und das liegt nicht nur daran, dass das Leben der sanftmütigen Edith bedroht wird. Ebenso wie die anderen Bücher der Reihe war dieses Buch leichte, unterhaltsame Lektüre. Besonders gefallen hat mir hier, dass im Gegensatz zu Band 1-4 schon von Beginnn an Spannung aufgebaut wird und nicht erst gegen Ende des Buches. Sowohl Edith als auch Niels sind sehr liebenswerte Charaktere, die man gern auf ihrem Weg begleitet. Und während die Liebe der beiden Protagonisten langsam erblüht,ist die Gefahr trotzdem immer präsent und man kann nur Vermutungen über den Attentäter anstellen. Erotische Passagen bilden einen gelungenen Kontrast zu der dauerhaft vorhandenen Spannung und die ganze Handlung wird durch gut eingesetzten Humor aufgelockert, ohne dabei die Handlung zu stören. In meinen Augen wieder mal ein gelungener Highlander-Roman der Autorin, voller Liebe, Leidenschaft und Gefahr. Bisher mein persönlicher Favorit der Reihe, ein tolles Buch für Leser ab 16 Jahren.
4/5

Rezension zu ,,Ein Highlander zu Diensten" von Lynsay Sands

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der fünfte Band der Highlander Reihe von Lynsay Sands konnte mich wieder überzeugen. Die Handlung dreht sich wieder um einen der Buchanan-Brüder, diesmal Niels Buchanan, welcher seine hochschwangere Schwester Saidh auf einer Geschäftsreise besucht. Auf ihren Wunsch hin reist er mit seinen Brüdern zu ihrer Freundin Edith, welche einem Giftanschlag zum Opfer gefallen ist. Fortan weicht Niels nicht mehr von ihrer Seite und das liegt nicht nur daran, dass das Leben der sanftmütigen Edith bedroht wird. Ebenso wie die anderen Bücher der Reihe war dieses Buch leichte, unterhaltsame Lektüre. Besonders gefallen hat mir hier, dass im Gegensatz zu Band 1-4 schon von Beginnn an Spannung aufgebaut wird und nicht erst gegen Ende des Buches. Sowohl Edith als auch Niels sind sehr liebenswerte Charaktere, die man gern auf ihrem Weg begleitet. Und während die Liebe der beiden Protagonisten langsam erblüht,ist die Gefahr trotzdem immer präsent und man kann nur Vermutungen über den Attentäter anstellen. Erotische Passagen bilden einen gelungenen Kontrast zu der dauerhaft vorhandenen Spannung und die ganze Handlung wird durch gut eingesetzten Humor aufgelockert, ohne dabei die Handlung zu stören. In meinen Augen wieder mal ein gelungener Highlander-Roman der Autorin, voller Liebe, Leidenschaft und Gefahr. Bisher mein persönlicher Favorit der Reihe, ein tolles Buch für Leser ab 16 Jahren.

Nathalie Janoshazi
  • Nathalie Janoshazi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Isabel Rott

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Isabel Rott

Thalia Bücher Greven

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei sanfte Seelen die sich unter chaotischen Bedingungen finden. Liebevoll geschrieben, Spannend und Erotisch.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei sanfte Seelen die sich unter chaotischen Bedingungen finden. Liebevoll geschrieben, Spannend und Erotisch.

Isabel Rott
  • Isabel Rott
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein Highlander zu Diensten

von Lynsay Sands

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0