Istanbul

Istanbul

Die Biographie einer Weltstadt

eBook

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Istanbul

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 35,00 €
eBook

eBook

ab 24,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.10.2018

Verlag

Klett Cotta

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

16.10.2018

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

940 (Printausgabe)

Dateigröße

38469 KB

Auflage

1. Auflage 2018

Originaltitel

Istanbul: A Tale of Three Cities

Sprache

Deutsch

EAN

9783608111064

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Hommage an eine Stadt

Gertie G. aus Wien am 20.01.2021

Bewertungsnummer: 1163061

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Historikerin und Autorin Bettany Hughes hat mit diesem fast 1.000 Seiten umfassenden Buch eine Hommage an eine Stadt geschaffen, die sich als Mittlerin zwischen Orient und Okzident versteht. Dazu passt das prächtige Cover, das einen großartigen Blickfang abgibt. „Istanbul kennen heißt wissen, was es bedeutet Kosmopolit zu sein. Die Stadt erinnert uns daran, dass wir tatsächlich Weltbürger sind.“ (S. 752) Byzantion, Byzanz, Konstantinopel oder Istanbul – die Stadt ist so vielfältig wie ihre Namen. In acht großen Kapiteln stellt uns die Autorin die Metropole vor: • Byzantion – Stadt des Byzas(bis ca. 311 n. Chr.) • Konstantinopel – Stadt Gottes (bis ca. 475 n. Chr.) • Das Neue Rom (bis ca. 565 n. Chr.) • Das Sehnen der Welt (bis ca. 1050 n. Chr.) • Stadt des Krieges (bis ca. 1320) • Allahs Stadt (bis ca. 1575) • Reichsstadt (bis ca. 1800) • Stadt der Revolten – Stadt der Chancen (bis in die Gegenwart) Die Autorin erzählt die Entwicklung der Stadt zum überwiegenden Teil chronologisch, doch gibt es, wenn nötig, Seitenblicke und Zeitsprünge. Das umfangreiche Werk liest sich trotz der vielen Seiten angenehm, an manchen Stellen wie ein Roman. Viele Zitate, Anekdoten, Fotos und Landkarten bereichern dieses Buch. Der rund 200 Seiten starke Anhang mit Quellen- und Literaturangaben, einem Orts- und Personenregister ist eine üppige Ergänzung für alle jene, die noch tiefer in die Materie eindringen wollen. Für meinen Geschmack ist der Zeit vor 1050 ein kleinbisschen zu viel Raum gegeben. Das letzte Kapitel bis zur Gegenwart hätte für mich persönlich ein wenig detaillierter und länger ausfallen dürfen. Aber, das ist jammern auf höchstem Niveau. Bettany Hughes ist ja Historikerin und nicht Politikwissenschaftlerin. Wie sagte schon Sultan Murad IV. im Jahr 1638: „Oh mein Gott! Gewähre, dass diese Stadt bis ans Ende der Zeiten wächst und gedeiht!“ Dem ist wohl wenig hinzu zu fügen. Man kann nur hoffen, dass die aktuelle Politik diesem frommen Wunsch nicht entgegen wirkt.
Melden

Eine Hommage an eine Stadt

Gertie G. aus Wien am 20.01.2021
Bewertungsnummer: 1163061
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Historikerin und Autorin Bettany Hughes hat mit diesem fast 1.000 Seiten umfassenden Buch eine Hommage an eine Stadt geschaffen, die sich als Mittlerin zwischen Orient und Okzident versteht. Dazu passt das prächtige Cover, das einen großartigen Blickfang abgibt. „Istanbul kennen heißt wissen, was es bedeutet Kosmopolit zu sein. Die Stadt erinnert uns daran, dass wir tatsächlich Weltbürger sind.“ (S. 752) Byzantion, Byzanz, Konstantinopel oder Istanbul – die Stadt ist so vielfältig wie ihre Namen. In acht großen Kapiteln stellt uns die Autorin die Metropole vor: • Byzantion – Stadt des Byzas(bis ca. 311 n. Chr.) • Konstantinopel – Stadt Gottes (bis ca. 475 n. Chr.) • Das Neue Rom (bis ca. 565 n. Chr.) • Das Sehnen der Welt (bis ca. 1050 n. Chr.) • Stadt des Krieges (bis ca. 1320) • Allahs Stadt (bis ca. 1575) • Reichsstadt (bis ca. 1800) • Stadt der Revolten – Stadt der Chancen (bis in die Gegenwart) Die Autorin erzählt die Entwicklung der Stadt zum überwiegenden Teil chronologisch, doch gibt es, wenn nötig, Seitenblicke und Zeitsprünge. Das umfangreiche Werk liest sich trotz der vielen Seiten angenehm, an manchen Stellen wie ein Roman. Viele Zitate, Anekdoten, Fotos und Landkarten bereichern dieses Buch. Der rund 200 Seiten starke Anhang mit Quellen- und Literaturangaben, einem Orts- und Personenregister ist eine üppige Ergänzung für alle jene, die noch tiefer in die Materie eindringen wollen. Für meinen Geschmack ist der Zeit vor 1050 ein kleinbisschen zu viel Raum gegeben. Das letzte Kapitel bis zur Gegenwart hätte für mich persönlich ein wenig detaillierter und länger ausfallen dürfen. Aber, das ist jammern auf höchstem Niveau. Bettany Hughes ist ja Historikerin und nicht Politikwissenschaftlerin. Wie sagte schon Sultan Murad IV. im Jahr 1638: „Oh mein Gott! Gewähre, dass diese Stadt bis ans Ende der Zeiten wächst und gedeiht!“ Dem ist wohl wenig hinzu zu fügen. Man kann nur hoffen, dass die aktuelle Politik diesem frommen Wunsch nicht entgegen wirkt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Istanbul

von Bettany Hughes

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Eva-Regina Richter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva-Regina Richter

Thalia Cottbus – BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ob Konstantinopel oder Istanbul, diese faszinierende Stadt hat Geschichte geschrieben und schreibt sie noch heute. Eine Biografie, die es sich lohnt zu lesen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ob Konstantinopel oder Istanbul, diese faszinierende Stadt hat Geschichte geschrieben und schreibt sie noch heute. Eine Biografie, die es sich lohnt zu lesen.

Eva-Regina Richter
  • Eva-Regina Richter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andreas Koch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andreas Koch

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faszinierendes Porträt einer multikulturellen Stadt, die eine beeindruckende Geschichte aufweist. Sehr gelungen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Faszinierendes Porträt einer multikulturellen Stadt, die eine beeindruckende Geschichte aufweist. Sehr gelungen.

Andreas Koch
  • Andreas Koch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Istanbul

von Bettany Hughes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Istanbul