Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey
Band 1

Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

Vampir-Liebesroman

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2018

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

255 (Printausgabe)

Dateigröße

3174 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646301328

Weitere Bände von Bloody Marry Me

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein guter Start, der noch ausbaufähig ist

Christines_Lesetagbuch am 15.03.2023

Bewertungsnummer: 1901025

Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich mag ihren Schreibstil und auch ihren Humor, mit dem sie schreibt. Die Idee mit den Vampiren, die sich outen und nun nicht mehr unbekannt unter uns leben, finde ich interessant und auch gut umgesetzt. Besonders die Idee mit einer Vampir-Band, hab ich so noch nicht gelesen. Holly nimmt an einem Gewinnspiel teil und ist ganz überrascht, dass sie den zweiten Preis, ein Auto, gewonnen hat. Doch bei der Verleihung kommt es überraschend zu Planänderungen und sie soll nun den ersten Platz, die Erfüllung eines Lebenswunsches, entgegennehmen. Holly's Wunsch ist einmal bei den Atlantic Awards teilzunehmen. Doch diese Erfüllung stellt sie vor einige Herausforderungen. Ray der Frontman der Band “Bloody Mary”, lädt sie ein, Bedingung ist, Holly muss die nächsten Wochen mit ihm und der Band auf Reisen gehen. Doch kann Holly über ihren Schatten springen und ihre Ängste und Vorurteilen gegenüber Vampiren ablegen? Ray und Holly sind interessante Charaktere, die beiden noch ihre Schwäche haben. Holly Gedanken sind oft sprunghaft und auch hin und wieder nervig. Sie muss alles bis zum letzten durchdenken. Doch ich mag ihre Neckereien mit Ray und dass sie sich trotz Angst und Vorurteilen dem Abenteuer stellt. Bei den Vampiren mag ich besonders Damian, denn er hat eine ruhige und besonne Art. Taylor mag ich so gar nicht, der ist mir zu selbstverliebt und arrogant. Seine aufdringliche Art anstrengend. Allerdings fehlen mir auch einfach Erklärungen, vor allem über den Blutlink. Warum hört Ray nur Hollys Gedanken, nach dem Blutlink und nicht auch die Gedanken der Spenderinnen. Was ist plötzlich mit Hollys Handy? Sie besitzt eins, doch warum telefoniert sie wochenlang nicht mit ihrer besten Freundin. Ich würde ihr ständig Nachrichten und Bilder schicken, um sie so an meinem Leben bzw. Abenteuer teilhaben zu lassen. Der Schreibstil ist leicht und lässt sich super weg lesen, er passt gut zu der Geschichte, die mich oft lächeln lies. Besonders die Neckereien von Ray und Holly sind amüsant. Ich bin gespannt, wie es mit den Beiden noch weitergeht, vor allem nach diesem Ende.
Melden

Ein guter Start, der noch ausbaufähig ist

Christines_Lesetagbuch am 15.03.2023
Bewertungsnummer: 1901025
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich mag ihren Schreibstil und auch ihren Humor, mit dem sie schreibt. Die Idee mit den Vampiren, die sich outen und nun nicht mehr unbekannt unter uns leben, finde ich interessant und auch gut umgesetzt. Besonders die Idee mit einer Vampir-Band, hab ich so noch nicht gelesen. Holly nimmt an einem Gewinnspiel teil und ist ganz überrascht, dass sie den zweiten Preis, ein Auto, gewonnen hat. Doch bei der Verleihung kommt es überraschend zu Planänderungen und sie soll nun den ersten Platz, die Erfüllung eines Lebenswunsches, entgegennehmen. Holly's Wunsch ist einmal bei den Atlantic Awards teilzunehmen. Doch diese Erfüllung stellt sie vor einige Herausforderungen. Ray der Frontman der Band “Bloody Mary”, lädt sie ein, Bedingung ist, Holly muss die nächsten Wochen mit ihm und der Band auf Reisen gehen. Doch kann Holly über ihren Schatten springen und ihre Ängste und Vorurteilen gegenüber Vampiren ablegen? Ray und Holly sind interessante Charaktere, die beiden noch ihre Schwäche haben. Holly Gedanken sind oft sprunghaft und auch hin und wieder nervig. Sie muss alles bis zum letzten durchdenken. Doch ich mag ihre Neckereien mit Ray und dass sie sich trotz Angst und Vorurteilen dem Abenteuer stellt. Bei den Vampiren mag ich besonders Damian, denn er hat eine ruhige und besonne Art. Taylor mag ich so gar nicht, der ist mir zu selbstverliebt und arrogant. Seine aufdringliche Art anstrengend. Allerdings fehlen mir auch einfach Erklärungen, vor allem über den Blutlink. Warum hört Ray nur Hollys Gedanken, nach dem Blutlink und nicht auch die Gedanken der Spenderinnen. Was ist plötzlich mit Hollys Handy? Sie besitzt eins, doch warum telefoniert sie wochenlang nicht mit ihrer besten Freundin. Ich würde ihr ständig Nachrichten und Bilder schicken, um sie so an meinem Leben bzw. Abenteuer teilhaben zu lassen. Der Schreibstil ist leicht und lässt sich super weg lesen, er passt gut zu der Geschichte, die mich oft lächeln lies. Besonders die Neckereien von Ray und Holly sind amüsant. Ich bin gespannt, wie es mit den Beiden noch weitergeht, vor allem nach diesem Ende.

Melden

Unterhält trotz kleinen Schwächen

Kat B. aus Thun am 21.04.2022

Bewertungsnummer: 1699106

Bewertet: eBook (ePUB)

"Wir kommen aus unterschiedlichen Welten", murmelte ich und sah aufs Meer. "Vielleicht, aber wenn du mir deine Welt zeigst, dann zeige ich dir meine." S. 155/Tolino Inhalt Als die mittellose Kunststudentin Holly in einem Gewinnspiel den zweiten Platz gewinnt und bei der Abholung unerwartet den ersten Preis - die Erfüllung ihres grössten Wunsches - erhält, fällt sie aus allen Wolken. Bis sie erfährt, dass sie dafür ein paar Wochen die Jungs der Rockband 'Bloody Mary' begleiten muss. Denn die unverschämt attraktiven Kerle sind allesamt Vampire - und damit Hollys grösster Albtraum... Meine Meinung Ich mag Rockstarromane. Und ich mag Vampirromane. Der Mix klang also wie für mich gemacht. Ich war auch recht schnell in der Geschichte drin, der Schreibstil liest sich flüssig und der Humor der Autorin gefällt mir. Den Anfang fand ich etwas befremdlich, wahrscheinlich weil sehr emotionslos und distanziert gehalten, aber nachdem die Geschichte Fahrt aufgenommen hat, hats mir gut gefallen - trotz ein paar Schwächen. Holly als Protagonistin fand ich so la la. Sie stolpert dauernd über ihre Füße, ist total verklemmt und hat eine irrationale und völlig unbegründete Angst vor Vampiren (dabei hat sie bis anhin noch gar keinen getroffen). Die Jungs von Bloody Mary sind mir dagegen mehr (Ray, Damien, James) oder weniger (Taylor) sympathisch. Auch wenn sie sich teils grenzwertig verhalten. Die Geschichte lässt sich rasch weglesen und hat mir Spaß gemacht, obschon ich einiges unlogisch fand (Rockband nimmt unbekannte Frau mit weil zu faul, sie später abzuholen? Sie könnte ja einfach nachreisen... Sie kriegt direkt auch Autogrammkarten für sich selber? Versteh ich nicht... ). Unterhalten wurde ich auf jeden Fall gut und ich konnte ein paar mal herzhaft lachen und ja auch ein bisschen schwärmen und ich freue mich auf die Fortsetzung. Vor allem der Vampir-Part hat mir gut gefallen und war interessant gehalten - der Rockstar-Part ist meines Erachtens noch etwas zu kurz geraten. Fazit Rockstar-Romance meets Vampir-Fantasy. Trotz ein paar Schwächen gefällts! 3.5 Sterne
Melden

Unterhält trotz kleinen Schwächen

Kat B. aus Thun am 21.04.2022
Bewertungsnummer: 1699106
Bewertet: eBook (ePUB)

"Wir kommen aus unterschiedlichen Welten", murmelte ich und sah aufs Meer. "Vielleicht, aber wenn du mir deine Welt zeigst, dann zeige ich dir meine." S. 155/Tolino Inhalt Als die mittellose Kunststudentin Holly in einem Gewinnspiel den zweiten Platz gewinnt und bei der Abholung unerwartet den ersten Preis - die Erfüllung ihres grössten Wunsches - erhält, fällt sie aus allen Wolken. Bis sie erfährt, dass sie dafür ein paar Wochen die Jungs der Rockband 'Bloody Mary' begleiten muss. Denn die unverschämt attraktiven Kerle sind allesamt Vampire - und damit Hollys grösster Albtraum... Meine Meinung Ich mag Rockstarromane. Und ich mag Vampirromane. Der Mix klang also wie für mich gemacht. Ich war auch recht schnell in der Geschichte drin, der Schreibstil liest sich flüssig und der Humor der Autorin gefällt mir. Den Anfang fand ich etwas befremdlich, wahrscheinlich weil sehr emotionslos und distanziert gehalten, aber nachdem die Geschichte Fahrt aufgenommen hat, hats mir gut gefallen - trotz ein paar Schwächen. Holly als Protagonistin fand ich so la la. Sie stolpert dauernd über ihre Füße, ist total verklemmt und hat eine irrationale und völlig unbegründete Angst vor Vampiren (dabei hat sie bis anhin noch gar keinen getroffen). Die Jungs von Bloody Mary sind mir dagegen mehr (Ray, Damien, James) oder weniger (Taylor) sympathisch. Auch wenn sie sich teils grenzwertig verhalten. Die Geschichte lässt sich rasch weglesen und hat mir Spaß gemacht, obschon ich einiges unlogisch fand (Rockband nimmt unbekannte Frau mit weil zu faul, sie später abzuholen? Sie könnte ja einfach nachreisen... Sie kriegt direkt auch Autogrammkarten für sich selber? Versteh ich nicht... ). Unterhalten wurde ich auf jeden Fall gut und ich konnte ein paar mal herzhaft lachen und ja auch ein bisschen schwärmen und ich freue mich auf die Fortsetzung. Vor allem der Vampir-Part hat mir gut gefallen und war interessant gehalten - der Rockstar-Part ist meines Erachtens noch etwas zu kurz geraten. Fazit Rockstar-Romance meets Vampir-Fantasy. Trotz ein paar Schwächen gefällts! 3.5 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

von M. D. Hirt

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz unterhaltsam und eine nette Story. Der Schreibstil ist allerdings nicht ganz nach meinem Geschmack, an manchen Stellen einfach etwas salopp.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz unterhaltsam und eine nette Story. Der Schreibstil ist allerdings nicht ganz nach meinem Geschmack, an manchen Stellen einfach etwas salopp.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Günther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Günther

Thalia Berlin - Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt jede Menge "Zündstoff" in dieser Vampirgeschichte, die mit humorvollen Dialogen & locker leichtem Erzählfluss punktet und somit über einige Unstimmigkeiten hinwegtröstet.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt jede Menge "Zündstoff" in dieser Vampirgeschichte, die mit humorvollen Dialogen & locker leichtem Erzählfluss punktet und somit über einige Unstimmigkeiten hinwegtröstet.

Maja Günther
  • Maja Günther
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

von Hirt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey