Prince of Passion – Nicholas

Roman

Prince of Passion Band 1

Emma Chase

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Royal Romance – das ultimative Märchen. Der erste Band der Erfolgstrilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard. Für alle, die mal eine Pause von der Realität brauchen …

Ich heiße Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Großmutter, die Königin, nennt mich einen störrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich weiß, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von fünf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was könnte köstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?

Produktdetails

Verkaufsrang 12142
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.04.2019
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 368
Maße 21,1/13,7/3,5 cm
Gewicht 442 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Die Prince-of-Passion-Reihe 1
Originaltitel Royally Screwed
Übersetzer Sabine Längsfeld
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27391-9

Weitere Bände von Prince of Passion

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

80 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

super Auftakt

Buch Elfe am 25.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow kann die Frau fesselnd schreiben! Ich habe mit dem Lesen begonnen und konnte einfach nicht mehr aufhören. Die Geschichte von Olivia und Nicholas hat mich so in den Bann gezogen, dass ich wissen wollte wie es mit den beiden endet und ob/dass sie ein Happy End bekommen. In diesem Buch lernt man sehr viele verschiedene und spannende Charaktere kennen. Prinzen, Bodyguards, eine überarbeitete Protagonistin und ihre kleine Schwester sowie diese bösen Adeligen. Dadurch wird es echt nie langweilig! Vielleicht liegt es aber auch an diesem Hammer Prinzen Auch durch die Aufgaben und Erwartungen an Nicholas und die für ihn ungeeignete Olivia, ist dieses Buch sehr emotional und der Leser sitzt gebangt und ängstlich vor dem Buch. Und der Plottwist, krass!!!! Sehr gelungener Reihenauftakt, welcher mir zum Ende sogar die Tränen in die Augen getrieben hat!

5/5

super Auftakt

Buch Elfe am 25.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow kann die Frau fesselnd schreiben! Ich habe mit dem Lesen begonnen und konnte einfach nicht mehr aufhören. Die Geschichte von Olivia und Nicholas hat mich so in den Bann gezogen, dass ich wissen wollte wie es mit den beiden endet und ob/dass sie ein Happy End bekommen. In diesem Buch lernt man sehr viele verschiedene und spannende Charaktere kennen. Prinzen, Bodyguards, eine überarbeitete Protagonistin und ihre kleine Schwester sowie diese bösen Adeligen. Dadurch wird es echt nie langweilig! Vielleicht liegt es aber auch an diesem Hammer Prinzen Auch durch die Aufgaben und Erwartungen an Nicholas und die für ihn ungeeignete Olivia, ist dieses Buch sehr emotional und der Leser sitzt gebangt und ängstlich vor dem Buch. Und der Plottwist, krass!!!! Sehr gelungener Reihenauftakt, welcher mir zum Ende sogar die Tränen in die Augen getrieben hat!

4/5

Wie zähmt man einen Prinzen?

KittyCatina am 16.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ach wie bin ich froh, dass ich nun endlich dieses Buch zur Hand genommen, beziehungsweise das Hörbuch gehört, habe. Denn obwohl die Geschichte an sich nicht wahnsinnig emotional oder tiefgründig ist, so konnte sie mich mit ihrem Charme super gut unterhalten. Das lag aber ebenfalls am sehr lockeren, leichten und bildhaften Schreibstil der Autorin, der mir zusammen mit dem trockenen Humor, mit welchem sie schreibt, einfach super gut gefallen hat. Und obwohl die Sprache und gerade Nicholas Gedanken oft ziemlich sexistisch und flach waren, so hat mir das hier überhaupt nichts ausgemacht, weil einfach alles zusammengepasst. Genauso mochte ich auch die Sprecher, deren Stimmen nicht nur ausgezeichnet zum Roman gepasst haben, sondern die der Geschichte auch Leben eingehaucht haben. Und welch eine sexy Stimme hat bitte Sven Macht? Auch die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, gerade den Anfang und das Ende mochte ich dabei besonders gern. Die Chemie zwischen Olivia und Nicholas war einfach großartig, ich habe sie vom ersten Aufeinandertreffen der beiden an gespürt und konnte mir die zwei echt gut als Paar vorstellen. Dabei war gerade der erste Kontakt zwischen ihnen einfach genial, denn er war voller Humor, die Dialoge spritzig und die Atmosphäre prickelnd. So ging es dann auch weiter, wenn im Mittelteil auch ein bisschen schleppender, bis es zum Ende hin noch einmal richtig spannend, romantisch und ein Stück weit emotional wurde, wobei auch ein bisschen Drama nicht fehlen durfte. Wie dieses dann aufgelöst wurde, hat wirklich mein Herz berührt. Allerdings sollte man auch wissen, dass es in diesem Roman einige explizite Sexszenen gibt und mit diesem Thema auch nicht zimperlich umgegangen wird. Das könnte den ein oder anderen vielleicht abschrecken, hat mir aber überhaupt nichts ausgemacht, weil ich diese Szenen gut beschrieben und passend fand. Gebraucht hätte ich sie aber nicht unbedingt. Die Charaktere in diesem Roman sind eigentlich nichts Besonderes und trotzdem haben sie etwas an sich, was ich wirklich extrem gern mochte. Nicholas ist ein großkotziger und eingebildeter Bad Boy, versteckt unter edlen Anzügen und Etikette, aber gerade das machte ihn irgendwie interessant. Noch viel interessanter fand ich an ihm allerdings, dass er noch viel mehr zu bieten hatte, als ein eitler Schnösel mit einzig und allein Sex im Kopf zu sein. Diese andere Seite an ihn zu entdecken war für mich ein richtiges Erlebnis. Und auch seine witzigen und trockenen Gedanken waren einfach nur zu köstlich. Zu Olivia weiß ich nicht ganz so viel zu sagen, außer dass ich sie sehr natürlich und sympathisch fand. Sie sticht zwar unter all den tollen Charakteren aus Romanen dieser Art nicht heraus, aber diesen Anspruch habe ich auch gar nicht. Schön fand ich außerdem, dass man schon in diesem Roman Henry, den Protagonisten aus dem zweiten Band, recht gut kennenlernt. Abschließend kann ich nur sagen, dass ich diesen Roman, obwohl es viel um Sex geht und die Geschichte nicht besonders viel Anspruch besitzt, sehr unterhaltsam fand. Ich konnte mich von Anfang an in sie hinein fallen lassen, mochte den Witz und die Charaktere und hatte richtig viel Spaß mit Nicholas und Olivia.

4/5

Wie zähmt man einen Prinzen?

KittyCatina am 16.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ach wie bin ich froh, dass ich nun endlich dieses Buch zur Hand genommen, beziehungsweise das Hörbuch gehört, habe. Denn obwohl die Geschichte an sich nicht wahnsinnig emotional oder tiefgründig ist, so konnte sie mich mit ihrem Charme super gut unterhalten. Das lag aber ebenfalls am sehr lockeren, leichten und bildhaften Schreibstil der Autorin, der mir zusammen mit dem trockenen Humor, mit welchem sie schreibt, einfach super gut gefallen hat. Und obwohl die Sprache und gerade Nicholas Gedanken oft ziemlich sexistisch und flach waren, so hat mir das hier überhaupt nichts ausgemacht, weil einfach alles zusammengepasst. Genauso mochte ich auch die Sprecher, deren Stimmen nicht nur ausgezeichnet zum Roman gepasst haben, sondern die der Geschichte auch Leben eingehaucht haben. Und welch eine sexy Stimme hat bitte Sven Macht? Auch die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, gerade den Anfang und das Ende mochte ich dabei besonders gern. Die Chemie zwischen Olivia und Nicholas war einfach großartig, ich habe sie vom ersten Aufeinandertreffen der beiden an gespürt und konnte mir die zwei echt gut als Paar vorstellen. Dabei war gerade der erste Kontakt zwischen ihnen einfach genial, denn er war voller Humor, die Dialoge spritzig und die Atmosphäre prickelnd. So ging es dann auch weiter, wenn im Mittelteil auch ein bisschen schleppender, bis es zum Ende hin noch einmal richtig spannend, romantisch und ein Stück weit emotional wurde, wobei auch ein bisschen Drama nicht fehlen durfte. Wie dieses dann aufgelöst wurde, hat wirklich mein Herz berührt. Allerdings sollte man auch wissen, dass es in diesem Roman einige explizite Sexszenen gibt und mit diesem Thema auch nicht zimperlich umgegangen wird. Das könnte den ein oder anderen vielleicht abschrecken, hat mir aber überhaupt nichts ausgemacht, weil ich diese Szenen gut beschrieben und passend fand. Gebraucht hätte ich sie aber nicht unbedingt. Die Charaktere in diesem Roman sind eigentlich nichts Besonderes und trotzdem haben sie etwas an sich, was ich wirklich extrem gern mochte. Nicholas ist ein großkotziger und eingebildeter Bad Boy, versteckt unter edlen Anzügen und Etikette, aber gerade das machte ihn irgendwie interessant. Noch viel interessanter fand ich an ihm allerdings, dass er noch viel mehr zu bieten hatte, als ein eitler Schnösel mit einzig und allein Sex im Kopf zu sein. Diese andere Seite an ihn zu entdecken war für mich ein richtiges Erlebnis. Und auch seine witzigen und trockenen Gedanken waren einfach nur zu köstlich. Zu Olivia weiß ich nicht ganz so viel zu sagen, außer dass ich sie sehr natürlich und sympathisch fand. Sie sticht zwar unter all den tollen Charakteren aus Romanen dieser Art nicht heraus, aber diesen Anspruch habe ich auch gar nicht. Schön fand ich außerdem, dass man schon in diesem Roman Henry, den Protagonisten aus dem zweiten Band, recht gut kennenlernt. Abschließend kann ich nur sagen, dass ich diesen Roman, obwohl es viel um Sex geht und die Geschichte nicht besonders viel Anspruch besitzt, sehr unterhaltsam fand. Ich konnte mich von Anfang an in sie hinein fallen lassen, mochte den Witz und die Charaktere und hatte richtig viel Spaß mit Nicholas und Olivia.

Unsere Kund*innen meinen

Prince of Passion – Nicholas

von Emma Chase

4.6/5.0

80 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Pia Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pia Hofmann

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Prince of Passion – Nicholas

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein unglaublich tolles Buch! Die Autorin konnte mich mit ihrer Geschichte rund um Olivia und Nicholas vollkommen begeistern. Es fängt mit einem harmlosen Flirt an, wird aber schnell zu etwas Ernstem. Nicholas muss wegen Henry nach New York, und wie es der Zufall will, geht er in das kleine Café, welches Olivia mit ihrer Familie führt. Beim ersten Aufeinandertreffen merkt man, dass die beiden füreinander geschaffen sind. Doch auch Probleme begleiten sie, denn Nicholas ist niemand Geringeres als der nächste Thronfolger. Die Autorin überrascht zudem mit plötzlichen Wendungen und emotionalen Tiefen der Charaktere. Klare Empfehlung für alle Royal-Fans!
5/5

Prince of Passion – Nicholas

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein unglaublich tolles Buch! Die Autorin konnte mich mit ihrer Geschichte rund um Olivia und Nicholas vollkommen begeistern. Es fängt mit einem harmlosen Flirt an, wird aber schnell zu etwas Ernstem. Nicholas muss wegen Henry nach New York, und wie es der Zufall will, geht er in das kleine Café, welches Olivia mit ihrer Familie führt. Beim ersten Aufeinandertreffen merkt man, dass die beiden füreinander geschaffen sind. Doch auch Probleme begleiten sie, denn Nicholas ist niemand Geringeres als der nächste Thronfolger. Die Autorin überrascht zudem mit plötzlichen Wendungen und emotionalen Tiefen der Charaktere. Klare Empfehlung für alle Royal-Fans!

Pia Hofmann
  • Pia Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Antonia König

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Antonia König

Thalia Hamburg - EEZ

Zum Portrait

5/5

Toller Auftakt!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Prinzengeschichte. Ab der Mitte hat mich dieses Buch endgültig gepackt. Alle Nebendarsteller hatten ihren eigenen kleinen Part, was die Geschichte noch sympathischer gemacht hat. Nicholas hat seinen eigenen kleinen Charme versprüht. Auch wer kein Fan vom Königshaus ist, sollte es trotzdem lesen. Allein wegen der Liebesgeschichte.
5/5

Toller Auftakt!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Prinzengeschichte. Ab der Mitte hat mich dieses Buch endgültig gepackt. Alle Nebendarsteller hatten ihren eigenen kleinen Part, was die Geschichte noch sympathischer gemacht hat. Nicholas hat seinen eigenen kleinen Charme versprüht. Auch wer kein Fan vom Königshaus ist, sollte es trotzdem lesen. Allein wegen der Liebesgeschichte.

Antonia König
  • Antonia König
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Prince of Passion – Nicholas

von Emma Chase

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3