Hope Again
Again-Reihe Band 4

Hope Again

Roman

12,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Sie wollte sich niemals verlieben - doch seine Worte verändern alles



Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...



"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN



Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Details

  • Verkaufsrang

    539

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    28.06.2019

  • Verlag LYX
  • Seitenzahl

    480

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    539

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    28.06.2019

  • Verlag LYX
  • Seitenzahl

    480

  • Maße (L/B/H)

    21,6/13,4/3,8 cm

  • Gewicht

    578 g

  • Auflage

    9. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7363-0834-3

Weitere Bände von Again-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

72 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

3/5

schöne Geschichte mit viel Luft nach oben

julzpaperheart am 13.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Manchmal kann ich nicht glauben, jemanden gefunden zu haben, der so gut zu mir passt. Ganz gleich, wie oft mich meine Ängste heimsuchen, ich weiß, dass [er] für mich da ist.“ (S. 437) Everly hatte nie vor sich in ihren Dozenten zu verlieben – doch nur bei Nolan kann sie wirklich so sein, wie sie ist. Sie kann ihm ihre dunkelsten Geheimnisse anvertrauen. Everly wünscht sich, dass sie die unsichtbare Grenze, die zwischen ihnen steht, endlich überqueren können, aber hinter Nolans charmanter Art verbirgt sich ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte… Mir hat der Einstieg in die Geschichte gut gefallen. Ich habe mich auch sehr darüber gefreut die Charaktere aus den Teilen zuvor wieder zu treffen. Ich lese die Bücher in der richtigen Reihenfolge und „Feel again“ hat mir sehr gut gefallen, weshalb meine Erwartungen auch höher waren. Die Protagonisten waren interessant. An Everly konnte ich mich noch ganz gut erinnern und habe mich deshalb sehr darauf gefreut sie näher kennenzulernen. Sie ist ein vielseitiger Charakter und hat aufgrund ihrer Vergangenheit Probleme damit sich auf andere Menschen einzulassen und ihnen zu vertrauen. Den meisten in ihrem Umfeld begegnet sie mit großer Skepsis und stößt sie, wenn sie zu nahetreten, gleich wieder weg. Nolan ist der einzige Mensch, dem Everly vertraut. Anfangs hatte ich ProbIeme mich in die beiden Protagonisten hineinzuversetzen, besonders da die Geschichte nur aus Everlys Sicht erzählt wird. Nolan ist sympathisch, liebevoll und ein guter Zuhörer. Er steht seinen Studenten und Freunden stets mit Rat und Tat zur Seite. Gerade weil er so aufmerksam ist, fällt ihm schnell auf, dass Everly eine große Last mit sich trägt und versucht daraufhin ihr näher zu kommen und ihr zu helfen. Für mich war es keine erste „Schüler-Lehrer-Romanze“, die ich gelesen habe. Die Handlung an sich war ganz interessant, jedoch ziemlich vorhersehbar. Mona folgt immer wieder dem gleichen Prinzip was die Handlung angeht und so fand ich den Verlauf trotz der angesprochenen Themen und Konflikte dennoch ziemlich enttäuschend. Insgesamt ist bei mir der Funke bis zum Schluss leider nicht übergesprungen; ich konnte mich nicht in die Protagonisten hineinversetzen und die angeschnittenen Themen wurden leider nur oberflächlich besprochen, wodurch es mir an Tiefe fehlte. Die Dialoge zwischen Nolan und Everly haben mir gut gefallen, genauso auch der Schreibstil selbst. Mona schreibt sehr schön, mit viel Liebe zum Detail. Auch wenn es mir Spaß gemacht hat das Buch zu lesen, fehlte mir hier die Spannung und Tiefe.

3/5

schöne Geschichte mit viel Luft nach oben

julzpaperheart am 13.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Manchmal kann ich nicht glauben, jemanden gefunden zu haben, der so gut zu mir passt. Ganz gleich, wie oft mich meine Ängste heimsuchen, ich weiß, dass [er] für mich da ist.“ (S. 437) Everly hatte nie vor sich in ihren Dozenten zu verlieben – doch nur bei Nolan kann sie wirklich so sein, wie sie ist. Sie kann ihm ihre dunkelsten Geheimnisse anvertrauen. Everly wünscht sich, dass sie die unsichtbare Grenze, die zwischen ihnen steht, endlich überqueren können, aber hinter Nolans charmanter Art verbirgt sich ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte… Mir hat der Einstieg in die Geschichte gut gefallen. Ich habe mich auch sehr darüber gefreut die Charaktere aus den Teilen zuvor wieder zu treffen. Ich lese die Bücher in der richtigen Reihenfolge und „Feel again“ hat mir sehr gut gefallen, weshalb meine Erwartungen auch höher waren. Die Protagonisten waren interessant. An Everly konnte ich mich noch ganz gut erinnern und habe mich deshalb sehr darauf gefreut sie näher kennenzulernen. Sie ist ein vielseitiger Charakter und hat aufgrund ihrer Vergangenheit Probleme damit sich auf andere Menschen einzulassen und ihnen zu vertrauen. Den meisten in ihrem Umfeld begegnet sie mit großer Skepsis und stößt sie, wenn sie zu nahetreten, gleich wieder weg. Nolan ist der einzige Mensch, dem Everly vertraut. Anfangs hatte ich ProbIeme mich in die beiden Protagonisten hineinzuversetzen, besonders da die Geschichte nur aus Everlys Sicht erzählt wird. Nolan ist sympathisch, liebevoll und ein guter Zuhörer. Er steht seinen Studenten und Freunden stets mit Rat und Tat zur Seite. Gerade weil er so aufmerksam ist, fällt ihm schnell auf, dass Everly eine große Last mit sich trägt und versucht daraufhin ihr näher zu kommen und ihr zu helfen. Für mich war es keine erste „Schüler-Lehrer-Romanze“, die ich gelesen habe. Die Handlung an sich war ganz interessant, jedoch ziemlich vorhersehbar. Mona folgt immer wieder dem gleichen Prinzip was die Handlung angeht und so fand ich den Verlauf trotz der angesprochenen Themen und Konflikte dennoch ziemlich enttäuschend. Insgesamt ist bei mir der Funke bis zum Schluss leider nicht übergesprungen; ich konnte mich nicht in die Protagonisten hineinversetzen und die angeschnittenen Themen wurden leider nur oberflächlich besprochen, wodurch es mir an Tiefe fehlte. Die Dialoge zwischen Nolan und Everly haben mir gut gefallen, genauso auch der Schreibstil selbst. Mona schreibt sehr schön, mit viel Liebe zum Detail. Auch wenn es mir Spaß gemacht hat das Buch zu lesen, fehlte mir hier die Spannung und Tiefe.

5/5

Lesehighlight

Eine Kundin/ein Kunde am 09.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ich habe Nolan schon immer geliebt. seit ich Hope again gelesen habe, liebe ich Everly und Nolan noch viel mehr. Für das Buch habe ich mir bewusst mehr Zeit genommen weil ich jede Szene genießen wollte. Ich kann diese Geschichte nur jeden weiter emofehlen .

5/5

Lesehighlight

Eine Kundin/ein Kunde am 09.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ich habe Nolan schon immer geliebt. seit ich Hope again gelesen habe, liebe ich Everly und Nolan noch viel mehr. Für das Buch habe ich mir bewusst mehr Zeit genommen weil ich jede Szene genießen wollte. Ich kann diese Geschichte nur jeden weiter emofehlen .

Unsere Kund*innen meinen

Hope Again

von Mona Kasten

4.1/5.0

72 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Bechte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Bechte

Thalia Wuppertal - City-Arcaden

Zum Portrait

4/5

Die heiß ersehnte Fortsetzung der again-Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Everly und Nolan- eine Geschichte, die einen mitten ins Herz trifft. Es war einfach großartig wieder nach Woodshill zurückzukehren und alt bekannte Charaktere wieder zu treffen. Mona hat es auch mit diesem Teil geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen. Hope again ist eine wunderschöne, prickelnde Fortsetzung mit ganz viel Gefühl!
4/5

Die heiß ersehnte Fortsetzung der again-Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Everly und Nolan- eine Geschichte, die einen mitten ins Herz trifft. Es war einfach großartig wieder nach Woodshill zurückzukehren und alt bekannte Charaktere wieder zu treffen. Mona hat es auch mit diesem Teil geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen. Hope again ist eine wunderschöne, prickelnde Fortsetzung mit ganz viel Gefühl!

Lisa Bechte
  • Lisa Bechte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von N. Zieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

N. Zieger

Thalia Großpösna - Pösna Park

Zum Portrait

3/5

Werden sie ihre Dämonen überwinden?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeden Mittwoch aufs neue freut sich Everly auf die Uni, denn dort sieht sie Nolan wieder. Nolan ihre große Liebe und ihr Dozent. Es war toll nach Woodshill zurückzukehren und alle liebgewordenen Charaktere wiederzusehen. Die Story war wie immer dramatisch, romantisch und wirklich gut zu lesen. Und auf den ersten 100 Seiten konnte ich das Buch gar nicht weglegen. Leider war mir im Endeffekt alles ein wenig zu einfach. Bei Everly habe ich die ganze Zeit auf ein großes Geheimnis gewartet, dass noch etwas kommt, das alles erklärt. Und auch bei Nolan war mir seine Hintergrundgeschichte einfach zu dünn für sein Verhalten. Aber ich freue mich umso mehr auf den Teil mit Blake. Alles in allem ein toller, leicht zu lesender Roman, der durchaus seine Höhen hat. Aber nicht mein Lieblingsteil der Reihe, dass kann Mona Kasten besser.
3/5

Werden sie ihre Dämonen überwinden?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeden Mittwoch aufs neue freut sich Everly auf die Uni, denn dort sieht sie Nolan wieder. Nolan ihre große Liebe und ihr Dozent. Es war toll nach Woodshill zurückzukehren und alle liebgewordenen Charaktere wiederzusehen. Die Story war wie immer dramatisch, romantisch und wirklich gut zu lesen. Und auf den ersten 100 Seiten konnte ich das Buch gar nicht weglegen. Leider war mir im Endeffekt alles ein wenig zu einfach. Bei Everly habe ich die ganze Zeit auf ein großes Geheimnis gewartet, dass noch etwas kommt, das alles erklärt. Und auch bei Nolan war mir seine Hintergrundgeschichte einfach zu dünn für sein Verhalten. Aber ich freue mich umso mehr auf den Teil mit Blake. Alles in allem ein toller, leicht zu lesender Roman, der durchaus seine Höhen hat. Aber nicht mein Lieblingsteil der Reihe, dass kann Mona Kasten besser.

N. Zieger
  • N. Zieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Hope Again

von Mona Kasten

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0