Ein MORDs-Team - Band 21: Bürgermeisterin für einen Tag
Band 21
Ein MORDs-Team Band 21

Ein MORDs-Team - Band 21: Bürgermeisterin für einen Tag

eBook

2,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Ein Tipp von Sonjas Quelle in der Pathologie bringt das MORDs-Team wieder einen Schritt weiter im Fall Corey Parker. Plötzlich rückt auch dessen Schwester in den Fokus und der Fall nimmt eine dramatische Wendung.
Unterdessen wird Caleb Moore auf ein Problem aufmerksam. Die Konsequenzen sind fatal. Und Alice King macht sich daran, ihr Amt als Bürgermeisterin anzutreten.

Dies ist der 21. Roman aus der Reihe "Ein MORDs-Team".

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.08.2018

Illustrator

Slobodan Cedic

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.08.2018

Illustrator

Slobodan Cedic

Verlag

Greenlight Press

Seitenzahl

120 (Printausgabe)

Dateigröße

1878 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958343115

Weitere Bände von Ein MORDs-Team

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Großartig!

Lerchie am 07.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Sonjas Quelle in der Pathologie beingt das MORDs-Team im Fall Corey Parker weiter. Dessen Schwester rückt plötzlich auch in den Fokus und der Fall bekommt eine dramatische Wendung. Inzwischen entdeckt Caleb Moore ein Problem. Es gibt fatale Konsequenzen. Alice Kind macht sich daran ihr Amt als Bürgermeisterin anzutreten. Meine Meinung Die Geschichte geht spannend weiter. Das Buch ließ sich wieder leicht und flüssig angenehm lesen. Es gab keie Unklarheiten. Wir erfahren in einem Prolog, wie es damals, 1985, zu dem Brand kam. In der Folge geht es mit der Gegenwart weiter. IN die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Mason, der in Danielle total verschossen war und sie in ihn. In Olivia, die sich Gedanken darüber machte, ob sie das Richtige getan hatte, als sie beschloss in Barington Cove zu b leiben und dafür ihren Freund Chris ziehen zu lassen. Alle vier Freunde hatten die Zulassung zum Pinhearst-College bekommen, Olivia allerdings ohne Stipendium. In diesem Buch fanden die Freunde auch heraus, warum. Wieder begeben sie sich in große Gefahren, und das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger… Es ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Dieses Buch hat mich wieder in seinen Bann gezogen, mich gefesselt, so dass ich es in einem Rutsch gelesen habe. Es hat mir sehr gut gefallen und mich genauso gut unterhalten. Von mir eine Weiterempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

Großartig!

Lerchie am 07.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Sonjas Quelle in der Pathologie beingt das MORDs-Team im Fall Corey Parker weiter. Dessen Schwester rückt plötzlich auch in den Fokus und der Fall bekommt eine dramatische Wendung. Inzwischen entdeckt Caleb Moore ein Problem. Es gibt fatale Konsequenzen. Alice Kind macht sich daran ihr Amt als Bürgermeisterin anzutreten. Meine Meinung Die Geschichte geht spannend weiter. Das Buch ließ sich wieder leicht und flüssig angenehm lesen. Es gab keie Unklarheiten. Wir erfahren in einem Prolog, wie es damals, 1985, zu dem Brand kam. In der Folge geht es mit der Gegenwart weiter. IN die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Mason, der in Danielle total verschossen war und sie in ihn. In Olivia, die sich Gedanken darüber machte, ob sie das Richtige getan hatte, als sie beschloss in Barington Cove zu b leiben und dafür ihren Freund Chris ziehen zu lassen. Alle vier Freunde hatten die Zulassung zum Pinhearst-College bekommen, Olivia allerdings ohne Stipendium. In diesem Buch fanden die Freunde auch heraus, warum. Wieder begeben sie sich in große Gefahren, und das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger… Es ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Dieses Buch hat mich wieder in seinen Bann gezogen, mich gefesselt, so dass ich es in einem Rutsch gelesen habe. Es hat mir sehr gut gefallen und mich genauso gut unterhalten. Von mir eine Weiterempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

Schnell gelesen und wieder richtig spannend

The Librarian am 26.05.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch diesen Band habe ich wieder verschlungen und war überrascht, wie schnell er gelesen war. Was mir gefallen hat, erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Diesmal zeigt das Cover eine Szene aus der Geschichte. Erst als ich an der Stelle war, wurde mir das klar. Mir gefällt es richtig gut, weil es die Stimmung an diesem Ort gut eingefangen hat. Meine Zusammenfassung des Inhaltes: Alice kehrt ins Bürgermeisteramt zurück. Zusammen mit Martha hat sie einen Plan entwickelt, doch etwas kommt ihnen dazwischen. Das Mords-Team nimmt nach einem Tipp aus der Pathologie die Ermittlungen zu Corey und Wendy wieder auf. Sie trennen sich und finden wichtige Dinge heraus. Aber auch diesmal will sie jemand am Erfolg hindern. Zeitgleich holt ein Feind zum Rundumschlag aus. Die Vorbereitungen dazu laufen schon lange. Meine Meinung zum Inhalt: Schon nach wenigen Seiten befand ich mich wieder in dem kleinen Städtchen Barrington Cove. Es war als wäre keine Zeit vergangen, seit ich Band 20 gelesen hatte. Andreas Suchaneks flüssiger und einnehmender Schreibstil nahm mich erneut mit auf die Abenteuer des Mords-Teams. Der Band war etwas ruhiger, dennoch gab es wichtige Informationen. Vor allem der Fakt über Wendy Parker mischt die Karten neu. Ich bin wirklich gespannt, was hinter all dem steckt. Durch die Ermittlungen der Freunde erfuhr ein bisschen mehr. Leider kann ich das Puzzle noch nicht zusammensetzen. Ein Moment zum Schmunzeln war auf jeden Fall die Situation von Danielle und Olivia bei den Brukers. Spannend waren aber auch die Szenen von Randy und Mason, sowie später von Olivia und Mason. Eigentlich hat mir der ganze Band gefallen und ich habe nichts daran auszusetzen. Auch diesmal merkte ich nicht, wie schnell ich den Band las. Ich war ganz schön überrascht, wie schnell das Ende kam. Bei sowas merke ich immer wieder, wie gekonnt der Autor die Spannung aufbaut. Im nächsten Band erhoffe ich mir nun endlich Antworten zu Wendy Parker. Was sie in diesem Band getan hat, war ganz schön heftig. Es wäre echt cool, endlich herauszufinden, was nun hinter allem steckt. Mein Fazit: Band 21 war genauso spannend wie Band 20, auch wenn er etwas ruhiger war. Schneller als erwartet war ich am Ende angelangt. Jeder Handlungsstrang war spannend, es gab ein paar weitere Informationen und eine unerwartete Wendung. Momente zum Schmunzeln waren genauso vorhanden, wie zum Mitfiebern. Die Freunde gehen geschickt vor und können wieder ein bisschen was herausfinden. Ich fiebere besonders den Antworten zu Wendy Parker entgegen. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Schnell gelesen und wieder richtig spannend

The Librarian am 26.05.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch diesen Band habe ich wieder verschlungen und war überrascht, wie schnell er gelesen war. Was mir gefallen hat, erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Diesmal zeigt das Cover eine Szene aus der Geschichte. Erst als ich an der Stelle war, wurde mir das klar. Mir gefällt es richtig gut, weil es die Stimmung an diesem Ort gut eingefangen hat. Meine Zusammenfassung des Inhaltes: Alice kehrt ins Bürgermeisteramt zurück. Zusammen mit Martha hat sie einen Plan entwickelt, doch etwas kommt ihnen dazwischen. Das Mords-Team nimmt nach einem Tipp aus der Pathologie die Ermittlungen zu Corey und Wendy wieder auf. Sie trennen sich und finden wichtige Dinge heraus. Aber auch diesmal will sie jemand am Erfolg hindern. Zeitgleich holt ein Feind zum Rundumschlag aus. Die Vorbereitungen dazu laufen schon lange. Meine Meinung zum Inhalt: Schon nach wenigen Seiten befand ich mich wieder in dem kleinen Städtchen Barrington Cove. Es war als wäre keine Zeit vergangen, seit ich Band 20 gelesen hatte. Andreas Suchaneks flüssiger und einnehmender Schreibstil nahm mich erneut mit auf die Abenteuer des Mords-Teams. Der Band war etwas ruhiger, dennoch gab es wichtige Informationen. Vor allem der Fakt über Wendy Parker mischt die Karten neu. Ich bin wirklich gespannt, was hinter all dem steckt. Durch die Ermittlungen der Freunde erfuhr ein bisschen mehr. Leider kann ich das Puzzle noch nicht zusammensetzen. Ein Moment zum Schmunzeln war auf jeden Fall die Situation von Danielle und Olivia bei den Brukers. Spannend waren aber auch die Szenen von Randy und Mason, sowie später von Olivia und Mason. Eigentlich hat mir der ganze Band gefallen und ich habe nichts daran auszusetzen. Auch diesmal merkte ich nicht, wie schnell ich den Band las. Ich war ganz schön überrascht, wie schnell das Ende kam. Bei sowas merke ich immer wieder, wie gekonnt der Autor die Spannung aufbaut. Im nächsten Band erhoffe ich mir nun endlich Antworten zu Wendy Parker. Was sie in diesem Band getan hat, war ganz schön heftig. Es wäre echt cool, endlich herauszufinden, was nun hinter allem steckt. Mein Fazit: Band 21 war genauso spannend wie Band 20, auch wenn er etwas ruhiger war. Schneller als erwartet war ich am Ende angelangt. Jeder Handlungsstrang war spannend, es gab ein paar weitere Informationen und eine unerwartete Wendung. Momente zum Schmunzeln waren genauso vorhanden, wie zum Mitfiebern. Die Freunde gehen geschickt vor und können wieder ein bisschen was herausfinden. Ich fiebere besonders den Antworten zu Wendy Parker entgegen. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Unsere Kund*innen meinen

Ein MORDs-Team - Band 21: Bürgermeisterin für einen Tag

von Andreas Suchanek

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein MORDs-Team - Band 21: Bürgermeisterin für einen Tag