Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis

Banshee Livie Band 3

Miriam Rademacher

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
bisher 6,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 28  %
4,99
bisher 6,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  28 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Livies Herz von einem Moment zum anderen wieder zu schlagen beginnt, glaubt sie zunächst an eine Art Belohnung. Und auch ein Aufenthalt an der Küste Cornwalls klingt im ersten Moment eher verlockend als abschreckend. Doch schon bald wäre sie lieber wieder tot in ihrer Dachkammer als lebendig in Venice Garden. Denn an diesem Ort stellt sich nicht mehr die Frage, ob, sondern wie viele ihrer Freunde sterben müssen.

Produktdetails

Verkaufsrang 34910
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 12.10.2018
Verlag Sternensand Verlag
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Dateigröße 1360 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783038960034

Weitere Bände von Banshee Livie

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmin Knipping, Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Cornwallfans aufgepasst: Miriam Rademacher entführt uns in diesem Band an die englische Küste. Livie und Todesbote Walt sind auf heikler Mission, hängt dieses Mal doch ihr ewiges Leben am seidenen Faden... leider schwächer als die Vorgänger, aber gewohnt witzig und kurzweilig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
1
0
0

tolles Abenteuer für Livie und ihre Freunde
von Beate am 21.04.2021

Dies ist also das dritte Abenteuer für Banshee Livie von Miriam Rademacher. Auch wenn die Teile in sich abgeschlossen sind und sich auch einzeln lesen lassen, empfehle ich dennoch die Reihenfolge einzuhalten, denn ich finde, dass Livie es einfach wert ist, jedes Buch von ihr zu genießen. Kaum dass ich mit Lesen anfing, war ic... Dies ist also das dritte Abenteuer für Banshee Livie von Miriam Rademacher. Auch wenn die Teile in sich abgeschlossen sind und sich auch einzeln lesen lassen, empfehle ich dennoch die Reihenfolge einzuhalten, denn ich finde, dass Livie es einfach wert ist, jedes Buch von ihr zu genießen. Kaum dass ich mit Lesen anfing, war ich gleich gefesselt und hatte ein tolles Lesevergnügen. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen, denn es macht einfach Spaß in diese Welt abzutauchen. Der Schreibstil ist humorvoll und jugendlich, und sprüht eine Leichtigkeit aus, dass auch junggebliebene Leser bestens unterhalten werden. Das Erzähltempo ist sehr angenehm, so dass ich keine Probleme hatte, durch die Seiten zu fliegen. Dies wurde bekräftigt von einer Handlung, die durchweg spannend ist Die Protagonistin Livie und ihre unkomplizierte Art mag ich sehr. In diesem Band allerdings hat es mir Walt angetan. Ich will aber nicht zuviel verraten, sondern nur so viel, dass ich seine Sprüche und den darin enthaltenen Humor und Sarkasmus extrem genossen habe. Aber auch die anderen Protagonisten sind sympathisch und glaubwürdig ausgearbeitet. Ist das Cover nicht wunderschön? Es gefällt mir richtig gut und passt auch perfekt zu den anderen der Reihe. Selbst zu den Bänden der Harrowmore Souls passt es einfach toll. Die Beschreibung finde ich gelungen, meine Neugierde konnte sie jedenfalls wecken. Ich kann die ganze Reihe von Banshee Livie nur wärmstens empfehlen. Für leichte Unterhaltung ist gesorgt und spannend ist es auch. So gibt es auch für diesen Teil eine Leseempfehlung und volle fünf Sterne.

Meine_welt_aus_buchstaben
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 28.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hab ich schon erwähnt das ich Livie liebe. Walt natürlich auch. Hier in Band drei sind sie mir gleich noch mehr ans Herz gewachsen. Denn Walt und Livie haben einen neuen und ungewöhnlichen Auftrag erhalten. Dafür müssen sie Schloss Harrowmore verlassen. Allerdings hat ihre neue Herausforderung einen harken. Tod nützen sie hier ü... Hab ich schon erwähnt das ich Livie liebe. Walt natürlich auch. Hier in Band drei sind sie mir gleich noch mehr ans Herz gewachsen. Denn Walt und Livie haben einen neuen und ungewöhnlichen Auftrag erhalten. Dafür müssen sie Schloss Harrowmore verlassen. Allerdings hat ihre neue Herausforderung einen harken. Tod nützen sie hier überhaupt nichts. Also muss eine zwischenlösung her. Mit einem neuen kräftig schlagenden Herz, machen sich unsere Helden auf den Weg. Während Walt eine Identitäts Krise bekommt, fliegt Livie ihre Seele nachts frei herum. Zum Glück bekommen sie Hilfe bei ihrer Suche. Eigentlich könnte die Aufgabe so einfach sein, wenn sie am Ende nicht so Spektakulär und spannend wäre. Wir lernen diesmal etwas über die Vergangenheit einiger Wesen im Meer. Auch das Dämonen nicht vor allem immun sind und die Elemente sich sträuben können. Aufregung und unerwartete Wendungen erwarten uns. Es war wieder mal ein genussvoller leseabend.

Ein zerschmetterndes Abenteuer mit lustigen Momenten.
von Bücherschicksal am 23.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meinung: „Banshee Livie: Sterben für Profis“ aus der Feder von Miriam Rademacher entführt in ein weiteres Abenteuer der sympathischen Banshee Livie. Nun muss sich die Liebe einem weiteren unlösbaren Abenteuer stellen, dieses Mal allerdings weit weg von Schloss Harrowmore! Es verschlägt sie und ihre Freunde an die Küste von Co... Meinung: „Banshee Livie: Sterben für Profis“ aus der Feder von Miriam Rademacher entführt in ein weiteres Abenteuer der sympathischen Banshee Livie. Nun muss sich die Liebe einem weiteren unlösbaren Abenteuer stellen, dieses Mal allerdings weit weg von Schloss Harrowmore! Es verschlägt sie und ihre Freunde an die Küste von Cornwall, wo der Tod an jeder Ecke bereits auf sie und ihre Freunde lauert. Wie viele Verluste wird es am Ende geben? Ich persönlich bekomme ja nicht genug von der drolligen wie auch humorvollen Livie. Versucht sie doch immer das Richtig zu tun, so gerät sie dennoch in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Livie zieht die Gefahr und das Chaos förmlich an, – so wirkt es zumindest auf den Leser. Auch dieses Mal kann ich mich nicht ihrem Charme widersetzen. Ich habe sie und ihre Freunde bereits ins Herz geschlossen. Auch in dieser Geschichte hat Walt, ihr Todesbote, mitunter eine zentrale Rolle. Die Harrowmores und auch ihr geliebtes Mummel werden wieder Teil dieser Geschichte sein, aber auch neue Gestalten und andere alte Bekannte begegnen ihr hier in diesem Abenteuer. Die Autorin Miriam Rademacher weiß es Livie Fans zu begeistern. Neben spannungsgeladenen Momenten gab es auch zerschmetternde und solche, bei denen man lauthals lachen musste. Langeweile ist eindeutig nirgendwo in Livies Geschichte zu finden. Dazu trägt auch der leichte und verzaubernde Schreibstil der Autorin bei, der die Leser in die Geschichte trägt und die Umwelt ausblenden lässt. In dem Moment, in dem man mit der ersten Zeile zu lesen beginnt, legt sich ihr ganz eigener Zauber über den Leser. Fazit: Ein zerschmetterndes Abenteuer mit lustigen Momenten, mit der richtigen Prise Herz und einer unbezwingbaren Gefahr im Rücken, die dafür sorgen könnte, dass Livies Herz bricht. Ich liebe Livie als Protagonistin sehr. Sie ist authentisch, geradeheraus, tollpatschig und doch mir als Leser immer dem Herzen nah.

  • artikelbild-0