Winterkalt: Thriller
Julia Schwarz Band 3

Winterkalt: Thriller

Thriller

Buch (Kunststoff-Einband)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Jeder träumt davon, einmal ganz oben zu stehen. Doch pass auf, was du dir wünschst. Es könnte dir zum Verhängnis werden …

Als Rechtsmedizinerin Julia Schwarz in einer eiskalten Winternacht zu einem Leichenfundort gerufen wird, ist sie zunächst ratlos. Auf einem Platz mitten in der Stadt steht eine kunstvoll angestrahlte Eisskulptur. Aber Julia sieht keine Leiche. Erst ganz dicht vor dem Kunstwerk erkennt sie, dass dort im Eis etwas steckt. Schockiert starrt Julia in das Gesicht einer toten Frau. Sie kann sich nicht erklären, wie das Opfer in das Eis eingeschlossen wurde. Doch nicht nur das. Kriminalkommissar Florian Kessler findet keinen einzigen Zeugen, der beobachtet hat, wie die Eisstatue überhaupt auf den Platz gelangt ist. Zudem muss Julia mit der Obduktion zähneknirschend warten, bis die Leiche aufgetaut ist. Aber noch bevor sie zum Skalpell greifen kann, schlägt der Eiskünstler erneut zu.

Details

Verkaufsrang

41295

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

20.10.2018

Verlag

Kafel Verlag

Seitenzahl

344

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41295

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

20.10.2018

Verlag

Kafel Verlag

Seitenzahl

344

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/3,5 cm

Gewicht

400 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-944676-21-0

Weitere Bände von Julia Schwarz

  • Mooresschwärze
    Mooresschwärze Catherine Shepherd
    Band 1

    Mooresschwärze

    von Catherine Shepherd

    Hörbuch

    14,99 €

    (2)

  • Nachtspiel
    Nachtspiel Catherine Shepherd
    Band 2

    Nachtspiel

    von Catherine Shepherd

    Hörbuch

    14,99 €

    (2)

  • Winterkalt: Thriller
    Winterkalt: Thriller Catherine Shepherd
    Band 3

    Winterkalt: Thriller

    von Catherine Shepherd

    Buch

    9,99 €

    (49)

  • Dunkle Botschaft
    Dunkle Botschaft Catherine Shepherd
    Band 4

    Dunkle Botschaft

    von Catherine Shepherd

    Hörbuch

    14,99 €

    (27)

  • Artiges Mädchen
    Artiges Mädchen Catherine Shepherd
    Sale Band 5

    Artiges Mädchen

    von Catherine Shepherd

    Hörbuch

    12,79 € bisher 14,95 €

    (5)

  • Verloschen: Thriller
    Verloschen: Thriller Catherine Shepherd
    Band 6

    Verloschen: Thriller

    von Catherine Shepherd

    Buch

    10,99 €

    (49)

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein spannender und eiskalter Thriller!

Jasmin Henseleit aus Wuppertal am 04.08.2020

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

"Winterkalt"ist ein Thriller von Catherine Shepherd und dem Kafelverlag ,der eiskalte Spannung beinhaltet. Deswegen sollte man sich warm anziehen! In diesem Julia Schwarz-Thriller beherrschen die selbstbewusste Rechtsmedizinerin und ein eiskalter Frauenkiller diese spannende Story. Julia ist ein sehr neugieriger,symphatischer und starker Character,der in dem Buch immer wieder sehr gut beschrieben wird. Sie ist mutig,immer auf der Suche nach Gerechtigkeit und will mit allen Mitteln den Toten auf ihrem Seziertisch die letzte Stimme geben. Sie liebt ihre Arbeit als Rechtsmedizinerin und sie ist mit Leib und Seele dabei,sie versteht die Sprache der Toten perfekt und sie deckt jedes noch so kleine Geheimnis auf. Auch die weiteren Protagonisten des Buches sowie die Schauplätze werden so detailiert beschrieben,sodass ich bildlich mit dabei war,absolut klasse und eine Gänsehautgarantie ist hier definitiv vorhanden. Das hier vorhandene kalte Wetter konnte ich beim lesen schon fast spüren. Der Schreibstil der Autorin ist grandios und fesselnd bis zum Schluss. Ständig wurden Julia Schwarz und der Ermittler Florian Kessler auf falsche Fährten geführt wo ich jedes mal mitfiebern musste. Jeder Mensch träumt davon, einmal ganz oben zu stehen. Doch nicht jeder Wunsch wird Realität. Dies kann ein eiskalter Serienmörder nicht akzeptieren und beschließt diese Träume wahr werden zu lassen,und zwar auf eine brutale und eiskalte Art und Weise. Als Julia in einer eiskalten Winternacht zu einem Leichenfundort gerufen wird,steht auf einem Platz mitten in der Stadt eine kunstvoll angestrahlte Eisskulptur. Erst als Julia ganz dicht vor dem Kunstwerk steht erkennt sie, dass dort im Eis eine Frauenleiche steckt. Sie kann sich nicht erklären, wie das Opfer in das Eis eingeschlossen wurde und ausserdem findet Kriminalkommissar Florian Kessler keinen einzigen Zeugen, der beobachtet hat, wie die Eisstatue überhaupt auf den Platz gelangt ist. Ausserdem muss Julia mit der Obduktion warten, bis die Leiche aufgetaut ist. Aber noch bevor sie zum Skalpell greifen kann, schlägt der Eiskünstler erneut zu. Zusammen mit ihrer neuen Assistentin machen sich beide auf die Suche nach Spuren...

Ein spannender und eiskalter Thriller!

Jasmin Henseleit aus Wuppertal am 04.08.2020
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

"Winterkalt"ist ein Thriller von Catherine Shepherd und dem Kafelverlag ,der eiskalte Spannung beinhaltet. Deswegen sollte man sich warm anziehen! In diesem Julia Schwarz-Thriller beherrschen die selbstbewusste Rechtsmedizinerin und ein eiskalter Frauenkiller diese spannende Story. Julia ist ein sehr neugieriger,symphatischer und starker Character,der in dem Buch immer wieder sehr gut beschrieben wird. Sie ist mutig,immer auf der Suche nach Gerechtigkeit und will mit allen Mitteln den Toten auf ihrem Seziertisch die letzte Stimme geben. Sie liebt ihre Arbeit als Rechtsmedizinerin und sie ist mit Leib und Seele dabei,sie versteht die Sprache der Toten perfekt und sie deckt jedes noch so kleine Geheimnis auf. Auch die weiteren Protagonisten des Buches sowie die Schauplätze werden so detailiert beschrieben,sodass ich bildlich mit dabei war,absolut klasse und eine Gänsehautgarantie ist hier definitiv vorhanden. Das hier vorhandene kalte Wetter konnte ich beim lesen schon fast spüren. Der Schreibstil der Autorin ist grandios und fesselnd bis zum Schluss. Ständig wurden Julia Schwarz und der Ermittler Florian Kessler auf falsche Fährten geführt wo ich jedes mal mitfiebern musste. Jeder Mensch träumt davon, einmal ganz oben zu stehen. Doch nicht jeder Wunsch wird Realität. Dies kann ein eiskalter Serienmörder nicht akzeptieren und beschließt diese Träume wahr werden zu lassen,und zwar auf eine brutale und eiskalte Art und Weise. Als Julia in einer eiskalten Winternacht zu einem Leichenfundort gerufen wird,steht auf einem Platz mitten in der Stadt eine kunstvoll angestrahlte Eisskulptur. Erst als Julia ganz dicht vor dem Kunstwerk steht erkennt sie, dass dort im Eis eine Frauenleiche steckt. Sie kann sich nicht erklären, wie das Opfer in das Eis eingeschlossen wurde und ausserdem findet Kriminalkommissar Florian Kessler keinen einzigen Zeugen, der beobachtet hat, wie die Eisstatue überhaupt auf den Platz gelangt ist. Ausserdem muss Julia mit der Obduktion warten, bis die Leiche aufgetaut ist. Aber noch bevor sie zum Skalpell greifen kann, schlägt der Eiskünstler erneut zu. Zusammen mit ihrer neuen Assistentin machen sich beide auf die Suche nach Spuren...

Ein packender, spannender Thriller, der von der erste Seite an begeistert.

ingo101 am 15.02.2020

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Zum Inhalt: In einer winterkalten Nacht wird mitten in Köln eine Frauenleiche gefunden. Eingefroren in einem Eisblock. Angestrahlt von Scheinwerfern. In der Nähe einer belebten Straße. Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und ihr Freund/Kollege Florian Kessler stehen vor einem Rätsel. Versteckt man Leichen nicht eigentlich? Und was ist mit der seltsamen Aufmachung und „Beilagen“, mit denen die Tote eingefroren wurde? Kaum ist die Leiche in der Rechtsmedizin, wird die nächste Eisskulptur gefunden. Julia und Florian kommen sich also nicht nur privat näher, sie müssen ihre unterschiedlichen Sichtweisen auf Kriminalfälle kombinieren, Rückschläge wegstecken und kreativ denken, bevor sie diesen Fall lösen können. Einleitung: Der dritte Teil der Julia-Schwarz-Reihe von Catherine Shepherd lässt sich auch ohne Kenntnis des Vorgängers lesen. Alle relevanten Stellen werden erklärt. Die Story steht für sich. Story & Charaktere: Voller Wendungen und Überraschungen präsentiert sich die Story: Sie ist spannend, gut und flüssig geschrieben und sehr gut lesbar. Eisklötze als Grabstätte sind auch mal etwas Neues. Die Charaktere fügen ihren Teil zu diesem tollem Lesegefühl hinzu. Die Gedanken der Opfer werden ebenso erzählt, wie kurze Einblicke in die Gedankenwelt des Täters. Neben Julia, die erneut nachvollziehbare Gedankengänge und Handlungen beisteuert, fällt ihre neue Assistentin auf. Einerseits ist ihr Charakter noch etwas blass, andererseits wird sie im Rahmen der Handlung gut dargestellt. Einige Aspekte der Story sind jedoch ziemlich klischeehaft darstellt: z.B. Julias Verhalten/Erwartungen gegenüber ihrem neuen Chef oder wie schnell jemand zur Tagesordnung übergeht, nachdem man mit einer Schrotflinte bedroht und verfolgt wurde. Diese Umstände sind aber der Geschwindigkeit des Schreibstils zu verdanken. Es geht flott zu. Glaubt man den Täter zu kennen, Wendung, nein, er kann es nicht gewesen sein. Das passiert ziemlich häufig, tatsächlich ist das aber dramatisch und gut erzählt. Die verschiedenen Motivationen der Verdächtigen werden am Ende zusammengesponnen und einem Epilog weitererzählt. Fazit: Ein packender, spannender Thriller, der von der erste Seite an begeistert. Toller, flüssiger Schreibstil. Neue Charaktere, ein ungewöhnlicher MO. Viele Verdächtige und Wendungen machen den Thriller sehr lesenswert.

Ein packender, spannender Thriller, der von der erste Seite an begeistert.

ingo101 am 15.02.2020
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Zum Inhalt: In einer winterkalten Nacht wird mitten in Köln eine Frauenleiche gefunden. Eingefroren in einem Eisblock. Angestrahlt von Scheinwerfern. In der Nähe einer belebten Straße. Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und ihr Freund/Kollege Florian Kessler stehen vor einem Rätsel. Versteckt man Leichen nicht eigentlich? Und was ist mit der seltsamen Aufmachung und „Beilagen“, mit denen die Tote eingefroren wurde? Kaum ist die Leiche in der Rechtsmedizin, wird die nächste Eisskulptur gefunden. Julia und Florian kommen sich also nicht nur privat näher, sie müssen ihre unterschiedlichen Sichtweisen auf Kriminalfälle kombinieren, Rückschläge wegstecken und kreativ denken, bevor sie diesen Fall lösen können. Einleitung: Der dritte Teil der Julia-Schwarz-Reihe von Catherine Shepherd lässt sich auch ohne Kenntnis des Vorgängers lesen. Alle relevanten Stellen werden erklärt. Die Story steht für sich. Story & Charaktere: Voller Wendungen und Überraschungen präsentiert sich die Story: Sie ist spannend, gut und flüssig geschrieben und sehr gut lesbar. Eisklötze als Grabstätte sind auch mal etwas Neues. Die Charaktere fügen ihren Teil zu diesem tollem Lesegefühl hinzu. Die Gedanken der Opfer werden ebenso erzählt, wie kurze Einblicke in die Gedankenwelt des Täters. Neben Julia, die erneut nachvollziehbare Gedankengänge und Handlungen beisteuert, fällt ihre neue Assistentin auf. Einerseits ist ihr Charakter noch etwas blass, andererseits wird sie im Rahmen der Handlung gut dargestellt. Einige Aspekte der Story sind jedoch ziemlich klischeehaft darstellt: z.B. Julias Verhalten/Erwartungen gegenüber ihrem neuen Chef oder wie schnell jemand zur Tagesordnung übergeht, nachdem man mit einer Schrotflinte bedroht und verfolgt wurde. Diese Umstände sind aber der Geschwindigkeit des Schreibstils zu verdanken. Es geht flott zu. Glaubt man den Täter zu kennen, Wendung, nein, er kann es nicht gewesen sein. Das passiert ziemlich häufig, tatsächlich ist das aber dramatisch und gut erzählt. Die verschiedenen Motivationen der Verdächtigen werden am Ende zusammengesponnen und einem Epilog weitererzählt. Fazit: Ein packender, spannender Thriller, der von der erste Seite an begeistert. Toller, flüssiger Schreibstil. Neue Charaktere, ein ungewöhnlicher MO. Viele Verdächtige und Wendungen machen den Thriller sehr lesenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Winterkalt: Thriller

von Catherine Shepherd

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Hopp

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Hopp

Thalia Limburg

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein Fall für Gerichtsmedizinerin Julia Schwarz in Köln .Frauen werden entführt, getötet und anschließend in Eis eingefrorenen. Danach wird die menschliche Skulptur ausgestellt!
4/5

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein Fall für Gerichtsmedizinerin Julia Schwarz in Köln .Frauen werden entführt, getötet und anschließend in Eis eingefrorenen. Danach wird die menschliche Skulptur ausgestellt!

Julia Hopp
  • Julia Hopp
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Karsten Rauchfuss

Karsten Rauchfuss

Thalia Oldenburg - Schlosshöfe

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein eiskalter Serienmörder und eine selbstbewusste Rechtsmedizinerin beherrschen diesen spannenden Krimi. Tolle Serie.
4/5

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Ein eiskalter Serienmörder und eine selbstbewusste Rechtsmedizinerin beherrschen diesen spannenden Krimi. Tolle Serie.

Karsten Rauchfuss
  • Karsten Rauchfuss
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Winterkalt: Thriller

von Catherine Shepherd

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Winterkalt: Thriller