Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2 - Blutfeuer
Band 2

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2 - Blutfeuer

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2 - Blutfeuer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/4,8 cm

Gewicht

381 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/4,8 cm

Gewicht

381 g

Reihe

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2

Originaltitel

Bloodfire Quest (The Dark Legacy of Shannara 2)

Übersetzt von

Andreas Helweg

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-6198-8

Weitere Bände von Die Shannara-Chroniken

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungene Fortsetzung der fünften Subserie

Gunnar aus Siegen am 03.07.2021

Bewertungsnummer: 1522376

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Band dieser Serie konnte mich überzeugen. Die Probleme, die die Menschen, Zwerge und Elfen im Vorgänger bekommen haben, spitzen sich hier zu und werden immer größer. Mehr möchte ich zur Handlung aus Spannungsgründen nicht verraten. Wer den ersten Band gelesen hat, wird nicht abwarten können, wie es hier weiter geht. ------- Die gesamte Subserie ist mal wieder sehr gut gelungen - direkt nach dem Lesen würde ich sagen, dass sie mir am Besten gefallen hat - auch wenn ich das wahrscheinlich nach fast jeder Subserie denke... Besonders gut gefallen hat mir die Verwebung der einzelnen Handlungsstränge. Dies ist Brooks mindestens so gut wie bei 'Schattenreiter' (letzter Teil der 'Erben'-Subserie) gelungen. Thematisch klingen viele bekannte Motive aus vergangenen Teilen an (z.B. Elfensteine, Reise-der-Jerle-Shannara-Triologie, Magier-von-Shannara-Triologie), aber man hat nie das Gefühl, eine schon bekannte Geschichte zu lesen. Negativ aufgefallen ist mir nur die (wie immer) fehlende Karte, sowie dass die Namen einiger Hauptpersonen (Redden und Railing Ohmsford sowie Arling(fant) und Aphenglow Elessedil) zum verwechseln einladen. Alles in allem sind es drei tolle Bücher, die ich sehr gerne gelesen habe. Shannara-Anfängern würde ich jedoch andere Bände zu Beginn empfehlen. Brooks ruft die vergangenen relevanten Ergebnisse zwar immer immer wieder im nötigen Maß in Erinnerung, aber wenigstens die Magier-von-Shannara-Triologie (welche ich Einsteigern aber auch nicht unbedingt empfehlen würde... Besser wäre wohl ein Start mit der Erben-Tetralogie oder der Reise-der-Jerle-Shannara-Triologie) sollte man vorher gelesen haben.
Melden

Gelungene Fortsetzung der fünften Subserie

Gunnar aus Siegen am 03.07.2021
Bewertungsnummer: 1522376
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zweite Band dieser Serie konnte mich überzeugen. Die Probleme, die die Menschen, Zwerge und Elfen im Vorgänger bekommen haben, spitzen sich hier zu und werden immer größer. Mehr möchte ich zur Handlung aus Spannungsgründen nicht verraten. Wer den ersten Band gelesen hat, wird nicht abwarten können, wie es hier weiter geht. ------- Die gesamte Subserie ist mal wieder sehr gut gelungen - direkt nach dem Lesen würde ich sagen, dass sie mir am Besten gefallen hat - auch wenn ich das wahrscheinlich nach fast jeder Subserie denke... Besonders gut gefallen hat mir die Verwebung der einzelnen Handlungsstränge. Dies ist Brooks mindestens so gut wie bei 'Schattenreiter' (letzter Teil der 'Erben'-Subserie) gelungen. Thematisch klingen viele bekannte Motive aus vergangenen Teilen an (z.B. Elfensteine, Reise-der-Jerle-Shannara-Triologie, Magier-von-Shannara-Triologie), aber man hat nie das Gefühl, eine schon bekannte Geschichte zu lesen. Negativ aufgefallen ist mir nur die (wie immer) fehlende Karte, sowie dass die Namen einiger Hauptpersonen (Redden und Railing Ohmsford sowie Arling(fant) und Aphenglow Elessedil) zum verwechseln einladen. Alles in allem sind es drei tolle Bücher, die ich sehr gerne gelesen habe. Shannara-Anfängern würde ich jedoch andere Bände zu Beginn empfehlen. Brooks ruft die vergangenen relevanten Ergebnisse zwar immer immer wieder im nötigen Maß in Erinnerung, aber wenigstens die Magier-von-Shannara-Triologie (welche ich Einsteigern aber auch nicht unbedingt empfehlen würde... Besser wäre wohl ein Start mit der Erben-Tetralogie oder der Reise-der-Jerle-Shannara-Triologie) sollte man vorher gelesen haben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2 - Blutfeuer

von Terry Brooks

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 2 - Blutfeuer