Warum so viel Hass?

Warum so viel Hass?

Kolumnen und Essays

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Warum so viel Hass?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Leïla Slimani zählt zu den wichtigsten Stimmen Frankreichs. Ihre Romane sind internationale Bestseller und preisgekrönt. In diesem Band versammelt die in Marokko geborene Goncourt-Preisträgerin sechs ebenso intensive wie provokative Texte, in denen sie die brennenden Fragen unserer Zeit aufgreift: Wie verteidigen wir die Werte der Freiheit, der Toleranz in Zeiten von zunehmendem Rassismus und Fanatismus? Welche Verantwortung trägt ein jeder von uns? »Ich bin Kind all dieser Fremden, und ich bin Französin. Ich bin Immigrantin, Pariserin, eine freie Frau, überzeugt davon, dass man sich selbst behaupten kann, ohne die anderen abzulehnen.«

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

13.05.2019

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

13.05.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

64 (Printausgabe)

Dateigröße

1544 KB

Originaltitel

Le diable est dans les détails

Übersetzer

Amelie Thoma

Sprache

Deutsch

EAN

9783641217228

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 21.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die unvergleichbare Leila Slimani hat eine Reihe von intelligenten, weisen und faszinierenden Texten zu den großen Themen unserer Zeit geschrieben: Toleranz, Freiheit & Faschismus

Bewertung am 21.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die unvergleichbare Leila Slimani hat eine Reihe von intelligenten, weisen und faszinierenden Texten zu den großen Themen unserer Zeit geschrieben: Toleranz, Freiheit & Faschismus

Bewegend und aufrüttelnd

Bewertung am 21.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die unvergleichbare Leila Slimani hat eine Reihe von intelligenten, weisen und faszinierenden Texten zu den großen Themen unserer Zeit geschrieben: Toleranz, Freiheit und Faschismus.

Bewegend und aufrüttelnd

Bewertung am 21.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die unvergleichbare Leila Slimani hat eine Reihe von intelligenten, weisen und faszinierenden Texten zu den großen Themen unserer Zeit geschrieben: Toleranz, Freiheit und Faschismus.

Unsere Kund*innen meinen

Warum so viel Hass?

von Leïla Slimani

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Warum so viel Hass?