Der Kaiser und sein Sonnenschein

Der Kaiser und sein Sonnenschein

Geschichten meines Großvaters Erzherzog Clemens und meines Vaters Prinz Peter

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Der Kaiser und sein Sonnenschein

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung



Geschichten aus dem Kaiserhaus

"Zur Wahrheit eines Menschen gehören auch die eigenen Ahnen" - sagt Leopold Altenburg. Seine Familiengeschichte ist aber eine außergewöhnliche: Er ist der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.

Wie veränderte sich das Leben der Familie Habsburg und des österreichischen Adels nach dem Ende der Monarchie? Dieser Frage geht Leopold Altenburg anhand des Lebens seines Großvaters Erzherzog Clemens und seines Vaters Prinz Peter nach.

Wie war das Leben von Clemens, dem Lieblingsenkel des Kaisers? Was für Familiengesetze blieben nach dem Ende der Monarchie bestehen? Warum musste Clemens seinen Namen von "Habsburg" in "Altenburg" ändern? Wie erlebte wiederum sein Sohn Peter seine Kindheit in der Kaiservilla von Bad Ischl in den Jahren des Zweiten Weltkrieges? Gelingt der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft?

Einfühlsam erzählt Leopold Altenburg die Geschichte von Großvater und Vater, und spart dabei nicht mit Anekdoten aus seinem Leben, die eine Verbindung von seinen Vorfahren zur Gegenwart herstellen.

Leopold Altenburg ist ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn. Engagements als Schauspieler führen den in Berlin wohnhaften Kosmopoliten u.a. nach Wien, Salzburg, Bielefeld und Bonn. Er ist Krankenhausclown bei den Roten Nasen International, Regisseur verschiedener Theaterstücke und begibt sich in Dokumentationen auf die Spuren des Kaiserreiches und die Wurzeln seiner Herkunft.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.03.2019

Verlag

Goldegg Verlag

Seitenzahl

248

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.03.2019

Verlag

Goldegg Verlag

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

22,1/13,9/2,2 cm

Gewicht

445 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-99060-110-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Transformation einer Familie

S.A.W aus Salzburg am 20.03.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Altenburg ist Schauspieler und Clown und lebt in Berlin ein modernes Leben. Gleichzeitig ist er auch der Ururenkel von Kaiser Franz Josef und zieht in diesem Buch eine Bilanz über die Veränderung der letzten 100 Jahre. Altenburgs Großvater durfte noch unter dem Schreibtisch des Kaisers spielen und war dessen Lieblingsenkel. Dann kam die Republik und forderte von den Habsburgern eine Verzichtserklärung zu unterschreiben, andersfalls mussten sie das Land verlassen. Altenburgs Urgroßeltern unterschrieben die Erklärung, den sie wollten ihre Heimat nicht verlieren. Wütend verstieß sie der letzte Kaiser Karl I. aus der Familie und sie mussten ihre Namen von Habsburg auf Altenburg ändern. Über 4 Generationen wurden sie ein normaler Teil dieser neuen Republik. Dies ist irgendwie auch unser aller Geschichte. Die Eizelle, aus der ich selbst entstand, hat noch das Kaiserreich miterlebt und 100 Jahre später kann ich darüber nachdenken und schreiben. Dies wird Altenburg in einem berührenden Moment bewusst, als er das Musical Sissi besucht und von den Journalisten als Nachkomme der großen Kaiserin gewürdigt wird, die als Mythos und faszinierende Frau wiederauferstanden ist. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Die Kinder des Tantalus“

Die Transformation einer Familie

S.A.W aus Salzburg am 20.03.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Altenburg ist Schauspieler und Clown und lebt in Berlin ein modernes Leben. Gleichzeitig ist er auch der Ururenkel von Kaiser Franz Josef und zieht in diesem Buch eine Bilanz über die Veränderung der letzten 100 Jahre. Altenburgs Großvater durfte noch unter dem Schreibtisch des Kaisers spielen und war dessen Lieblingsenkel. Dann kam die Republik und forderte von den Habsburgern eine Verzichtserklärung zu unterschreiben, andersfalls mussten sie das Land verlassen. Altenburgs Urgroßeltern unterschrieben die Erklärung, den sie wollten ihre Heimat nicht verlieren. Wütend verstieß sie der letzte Kaiser Karl I. aus der Familie und sie mussten ihre Namen von Habsburg auf Altenburg ändern. Über 4 Generationen wurden sie ein normaler Teil dieser neuen Republik. Dies ist irgendwie auch unser aller Geschichte. Die Eizelle, aus der ich selbst entstand, hat noch das Kaiserreich miterlebt und 100 Jahre später kann ich darüber nachdenken und schreiben. Dies wird Altenburg in einem berührenden Moment bewusst, als er das Musical Sissi besucht und von den Journalisten als Nachkomme der großen Kaiserin gewürdigt wird, die als Mythos und faszinierende Frau wiederauferstanden ist. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Die Kinder des Tantalus“

Der Kaiser und sein Sonnenschein

Bewertung aus Wien am 13.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein faszinierendes Buch, welches hinter die dynastischen, moralischen und neuzeitlichen Befindlichkeiten der Protagonisten Einblick gewährt. Herr Altenburg beschreibt das Leben seiner Familienmitglieder sehr neutral und ohne Standesdünkel. Man darf hier ohne Ressentiment hinter die Kulissen blicken, was ja letztendlich unser aller Kulturgut beinhaltet egal, wie man zu der Staatsform "Monarchie" steht!

Der Kaiser und sein Sonnenschein

Bewertung aus Wien am 13.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein faszinierendes Buch, welches hinter die dynastischen, moralischen und neuzeitlichen Befindlichkeiten der Protagonisten Einblick gewährt. Herr Altenburg beschreibt das Leben seiner Familienmitglieder sehr neutral und ohne Standesdünkel. Man darf hier ohne Ressentiment hinter die Kulissen blicken, was ja letztendlich unser aller Kulturgut beinhaltet egal, wie man zu der Staatsform "Monarchie" steht!

Unsere Kund*innen meinen

Der Kaiser und sein Sonnenschein

von Leopold Altenburg

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sebastian Schuy

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sebastian Schuy

Thalia Mülheim - Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vom Prinzen zum Krankenhausclown. Wie lebt es sich als Mitglied einer der ältesten und berühmtesten Adelsfamilien Europas? Spannende Einblicke in Tradition, Familienleben damals und heute und die Bedeutung der Vergangenheit. Für alle Fans außergewöhnlicher Biografien ein Genuss!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vom Prinzen zum Krankenhausclown. Wie lebt es sich als Mitglied einer der ältesten und berühmtesten Adelsfamilien Europas? Spannende Einblicke in Tradition, Familienleben damals und heute und die Bedeutung der Vergangenheit. Für alle Fans außergewöhnlicher Biografien ein Genuss!

Sebastian Schuy
  • Sebastian Schuy
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Cordes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Cordes

Thalia Neuss - Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fesselnd nimmt uns Leopold Altenburg mit in die Vergangenheit und wir erfahren viel über das Lebens seines Vaters u. Großvaters; der wegen der Liebe aus dem Haus Habsburg ausstieg.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fesselnd nimmt uns Leopold Altenburg mit in die Vergangenheit und wir erfahren viel über das Lebens seines Vaters u. Großvaters; der wegen der Liebe aus dem Haus Habsburg ausstieg.

Anja Cordes
  • Anja Cordes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Kaiser und sein Sonnenschein

von Leopold Altenburg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Kaiser und sein Sonnenschein