The Mister

The Mister

Roman - Deutschsprachige Ausgabe

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Mister

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Ich bin sehr glücklich, meinen neuen Roman endlich mit meinen Fans teilen zu können,« EL James

London 2019. Das Leben meint es gut mit Maxim Trevelyan. Er ist attraktiv, reich und hat Verbindungen in die höchsten Kreise. Er musste noch nie arbeiten und hat kaum eine Nacht allein verbracht. Das alles ändert sich, als Maxim den Adelstitel, das Vermögen und die Anwesen seiner Familie erbt – und die damit verbundene Verantwortung, auf die er in keiner Weise vorbereitet ist. Seine größte Herausforderung stellt aber eine geheimnisvolle, schöne Frau dar, der er zufällig begegnet. Wer ist diese Alessia Demachi, die erst seit Kurzem in England lebt und nichts besitzt als eine gefährliche Vergangenheit? Maxims Verlangen nach dieser Frau wird zur glühenden Leidenschaft – einer Leidenschaft, wie er sie noch nie erlebt hat. Als Alessia von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, versucht Maxim verzweifelt, sie zu beschützen. Doch auch Maxim hütet ein dunkles Geheimnis.

»Auch wenn ›The Mister‹ keine Weltliteratur ist, hat er doch das Zeug zum Bestseller.« ("Gala")
»Cinderella für Erwachsene!« ("Neue Woche")
»Aschenputtel-Story für Erwachsene.« ("NZZ Neue Zürcher Zeitung am Sonntag")

Details

Verkaufsrang

18740

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.04.2019

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18740

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.04.2019

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

20,6/13,3/4,3 cm

Gewicht

640 g

Übersetzer

  • Jeannette Bauroth
  • Andrea Brandl
  • Karin Dufner
  • Sonja Hauser
  • Christine Heinzius

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49024-0

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

88 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein bisschen Drama für zwischendurch

Bewertung aus Kirchlengern am 09.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

'The Mister' ist der einzige Roman von E. L. James, der außerhalb des '50 Shades'-Universum spielt. Es geht im Maxim und Alessia. Maxim, dessen Bruder bei einem tragischen Unfall gestorben ist, ist von heute auf morgen ein Earl, was ihm so gar nicht gefallen will. Da stolpert auf einmal Alessia in sein Leben, seine neue Putzfrau, die ihn vom ersten Moment fasziniert. Doch sie hat eine gefährliche Vergangenheit, die sie einzuholen droht. Ich habe das Buch auf Empfehlung gelesen, denn im Laden hätte ich nie danach gegriffen. Das Cover hätte mich einfach abgeschreckt. Ich finde es ziemlich kitschig. Allerding finde ich, dass es zu der englischen Landadel-Thematik passt. Inhaltlich war das Buch für mich kein Highlight, aber durchaus amüsant. Die Geschichte selbst ist sehr simpel. Junge trifft Mädchen. Mädchen steckt in Schwierigkeiten. Junge versucht Mädchen zu helfen. Wie es ausgeht, lassen wir einmal außenvor. Allerdings wird alles absolut überdramatisiert. Alles ist gleich ein Worst-Case-Szenario und man stolpert von einer Krise in die andere. Das hat mir einige lustige Momente beschert, aber wirklich ernst konnte ich das Buch dadurch auch nicht nehmen. Bei der Charakteren liegen, meiner Meinung nach die größten Schwächen. Zu Beginn des Buches ist Maxim der Macker schlechthin. Schon auf den ersten 30 Seiten landet er sowohl mit seiner besten Freundin als auch einer wildfremden im Bett. Kaum trifft er auf Alessia, ist er wie geläutert. Von heute auf morgen, schaut er keine andere Frau an und ist quasi lammfromm. Im krassen Gegensatz dazu ist Alessia. Die liebe, schüchterne, jungfräuliche Alessia mit der strengen Erziehung. Kaum ist sie mal für längere Zeit mir Maxim alleine, wird das allerdings alles über Bord geworfen und sie wird zu einem richtigen Sex-Monster. Im meinen Augen passt es einfach nicht. Alles in allem ist es aber wirklich kein schlechtes Buch. Wer über all das hinwegsehen kann oder einfach was leichtes für zwischendurch haben möchte. Wird mit diesem Buch bestimmt seinen Spaß haben.

Ein bisschen Drama für zwischendurch

Bewertung aus Kirchlengern am 09.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

'The Mister' ist der einzige Roman von E. L. James, der außerhalb des '50 Shades'-Universum spielt. Es geht im Maxim und Alessia. Maxim, dessen Bruder bei einem tragischen Unfall gestorben ist, ist von heute auf morgen ein Earl, was ihm so gar nicht gefallen will. Da stolpert auf einmal Alessia in sein Leben, seine neue Putzfrau, die ihn vom ersten Moment fasziniert. Doch sie hat eine gefährliche Vergangenheit, die sie einzuholen droht. Ich habe das Buch auf Empfehlung gelesen, denn im Laden hätte ich nie danach gegriffen. Das Cover hätte mich einfach abgeschreckt. Ich finde es ziemlich kitschig. Allerding finde ich, dass es zu der englischen Landadel-Thematik passt. Inhaltlich war das Buch für mich kein Highlight, aber durchaus amüsant. Die Geschichte selbst ist sehr simpel. Junge trifft Mädchen. Mädchen steckt in Schwierigkeiten. Junge versucht Mädchen zu helfen. Wie es ausgeht, lassen wir einmal außenvor. Allerdings wird alles absolut überdramatisiert. Alles ist gleich ein Worst-Case-Szenario und man stolpert von einer Krise in die andere. Das hat mir einige lustige Momente beschert, aber wirklich ernst konnte ich das Buch dadurch auch nicht nehmen. Bei der Charakteren liegen, meiner Meinung nach die größten Schwächen. Zu Beginn des Buches ist Maxim der Macker schlechthin. Schon auf den ersten 30 Seiten landet er sowohl mit seiner besten Freundin als auch einer wildfremden im Bett. Kaum trifft er auf Alessia, ist er wie geläutert. Von heute auf morgen, schaut er keine andere Frau an und ist quasi lammfromm. Im krassen Gegensatz dazu ist Alessia. Die liebe, schüchterne, jungfräuliche Alessia mit der strengen Erziehung. Kaum ist sie mal für längere Zeit mir Maxim alleine, wird das allerdings alles über Bord geworfen und sie wird zu einem richtigen Sex-Monster. Im meinen Augen passt es einfach nicht. Alles in allem ist es aber wirklich kein schlechtes Buch. Wer über all das hinwegsehen kann oder einfach was leichtes für zwischendurch haben möchte. Wird mit diesem Buch bestimmt seinen Spaß haben.

sehr gut

Alkra am 03.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

sehr erotisches Buch, nicht zu kitschig geschrieben, würde gern mehr in diese Richtung lesen. Von der Autorin super gemacht! Werde wahrscheinlich mehr von ihr lesen.

sehr gut

Alkra am 03.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

sehr erotisches Buch, nicht zu kitschig geschrieben, würde gern mehr in diese Richtung lesen. Von der Autorin super gemacht! Werde wahrscheinlich mehr von ihr lesen.

Unsere Kund*innen meinen

The Mister

von E L James

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Klara Schmitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Klara Schmitz

Thalia Andernach

Zum Portrait

3/5

Prickelndes Lesevergnügen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss schon sagen "The Mister" von E L James ist ein starkes Stück! Auf der einen Seite sehr spannend aufgrund der Story um Alessia, welche aus Albanien flieht. Auf der anderen Seite Maxim, mit seiner eigenen Dunkelheit, welcher seine Gefühle nicht unter Kontrolle bekommt und eigentlich nur ein Mann für eine Nacht ist. Beim Lesen fällt allerdings auf, dass sich die Autorin oft wiederholt und teilweise ist es auch sehr langatmig. Wenn man aber geduldig weiterliest, wird es gegen Ende nochmal richtig spannend und man fiebert mit für ein Happy End von Alessia und Maxim!
3/5

Prickelndes Lesevergnügen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss schon sagen "The Mister" von E L James ist ein starkes Stück! Auf der einen Seite sehr spannend aufgrund der Story um Alessia, welche aus Albanien flieht. Auf der anderen Seite Maxim, mit seiner eigenen Dunkelheit, welcher seine Gefühle nicht unter Kontrolle bekommt und eigentlich nur ein Mann für eine Nacht ist. Beim Lesen fällt allerdings auf, dass sich die Autorin oft wiederholt und teilweise ist es auch sehr langatmig. Wenn man aber geduldig weiterliest, wird es gegen Ende nochmal richtig spannend und man fiebert mit für ein Happy End von Alessia und Maxim!

Klara Schmitz
  • Klara Schmitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Judith Wolf

Judith Wolf

Poertgen-Herder - Haus der Bücher

Zum Portrait

4/5

Gut geschrieben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Völlig anders, dennoch positiv Überrascht! Eine eher romantische und zarte Geschichte, die man in der Form noch gar nicht von E.L. James kennt. Trotzdem ist der geniale Schreibstil und die Erotik beibehalten worden...! Lassen Sie sich entführen in die Welt von Maxim Trevelyan, dem gutaussehenden Adligen aus London.
4/5

Gut geschrieben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Völlig anders, dennoch positiv Überrascht! Eine eher romantische und zarte Geschichte, die man in der Form noch gar nicht von E.L. James kennt. Trotzdem ist der geniale Schreibstil und die Erotik beibehalten worden...! Lassen Sie sich entführen in die Welt von Maxim Trevelyan, dem gutaussehenden Adligen aus London.

Judith Wolf
  • Judith Wolf
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Mister

von E L James

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Mister