Dark is the Night
Band 2
Dark is the Night Band 2

Dark is the Night

Regret

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dark is the Night

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.02.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

296

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.02.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

296

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Gewicht

316 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7481-2587-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

enthält eine ordentliche Portion Spannung und ein bisschen Liebe

sarah.booksanddreams. am 15.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Dark is the Night – Regret“ ist eine unabhängige Fortsetzung von „Dark is the Night“-Remember, aus der Feder von Louisa Beele. Der Vollständigkeit halber und weil Hunter bereits im ersten Teil auftrat, musste ich auch dessen Geschichte noch lesen. Obwohl ich weniger ein Fan von Romantic Trill bin, war ich nach dem Lesen des Klappentextes doch neugierig genug, um herauszufinden, wie sich der sonst so harte Hunter an der Seite der taffen Tara schlagen wird. Das Cover bietet auch hier einen netten Anblick. Im Mittelpunkt der Handlung stehen ganz eindeutig Hunter und Tara. Nachdem sich Hunter in seinem Job einen Fauxpas zu viel erlaubt hat, wird ihm Tara an die Seite gestellt. Sie sollen Hunters fehlgeschlagenen Auftrag gemeinsam bearbeiten. Was Hunter jedoch nicht ahnt, ist, dass Tara eine Frau mit eine Mission ist. Und unabhängig davon, kommen ihnen auch noch unerwünschte Gefühle in die Quere ... Abwechselnd wird die Geschichte aus Taras und Hunters Perspektive erzählt. Der angenehme und lockere Schreibstil lässt die Seiten nur so verfliegen. Hunter und Tara sind zwei interessante Protagonisten. Er ist eigentlich der knallharte Typ, oft seinen Willen durchsetzt. Hunter lässt nur wenig hinter seine Fassade blicken, ist im Grunde aber ein anständiger Typ. So ein – zwei Macho-Sprüche kann er sich aber einfach nicht verkneifen. Tara ist sehr diszipliniert, engagiert und loyal. Sie hat aber auch eine sehr sanfte und liebevolle Seite. Die Story hat mir eigentlich gut gefallen. Sie war packend und mit einer ordentlichen Portion Spannung gewürzt. Bei all der Aufregung habe ich aber ein bisschen die Entwicklung von Gefühlen zwischen Tara und Hunter vermisst. Sie ergänzen sich gut, und man merkt auch, dass genug Spannung zwischen ihnen vorhanden ist. Hier hätte ich mir doch noch ein paar vertraute Szenen mehr gewünscht. Es war sehr auf den Actionanteil ausgerichtet. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

enthält eine ordentliche Portion Spannung und ein bisschen Liebe

sarah.booksanddreams. am 15.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Dark is the Night – Regret“ ist eine unabhängige Fortsetzung von „Dark is the Night“-Remember, aus der Feder von Louisa Beele. Der Vollständigkeit halber und weil Hunter bereits im ersten Teil auftrat, musste ich auch dessen Geschichte noch lesen. Obwohl ich weniger ein Fan von Romantic Trill bin, war ich nach dem Lesen des Klappentextes doch neugierig genug, um herauszufinden, wie sich der sonst so harte Hunter an der Seite der taffen Tara schlagen wird. Das Cover bietet auch hier einen netten Anblick. Im Mittelpunkt der Handlung stehen ganz eindeutig Hunter und Tara. Nachdem sich Hunter in seinem Job einen Fauxpas zu viel erlaubt hat, wird ihm Tara an die Seite gestellt. Sie sollen Hunters fehlgeschlagenen Auftrag gemeinsam bearbeiten. Was Hunter jedoch nicht ahnt, ist, dass Tara eine Frau mit eine Mission ist. Und unabhängig davon, kommen ihnen auch noch unerwünschte Gefühle in die Quere ... Abwechselnd wird die Geschichte aus Taras und Hunters Perspektive erzählt. Der angenehme und lockere Schreibstil lässt die Seiten nur so verfliegen. Hunter und Tara sind zwei interessante Protagonisten. Er ist eigentlich der knallharte Typ, oft seinen Willen durchsetzt. Hunter lässt nur wenig hinter seine Fassade blicken, ist im Grunde aber ein anständiger Typ. So ein – zwei Macho-Sprüche kann er sich aber einfach nicht verkneifen. Tara ist sehr diszipliniert, engagiert und loyal. Sie hat aber auch eine sehr sanfte und liebevolle Seite. Die Story hat mir eigentlich gut gefallen. Sie war packend und mit einer ordentlichen Portion Spannung gewürzt. Bei all der Aufregung habe ich aber ein bisschen die Entwicklung von Gefühlen zwischen Tara und Hunter vermisst. Sie ergänzen sich gut, und man merkt auch, dass genug Spannung zwischen ihnen vorhanden ist. Hier hätte ich mir doch noch ein paar vertraute Szenen mehr gewünscht. Es war sehr auf den Actionanteil ausgerichtet. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Emotional mitreißend spannend

Gremlins2 aus Marli am 12.09.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dark is the Night: Regret von Louisa Beele  Der zweite Band der Dark ist the Night bietet ein phänomenales Erlebnis und ist ebenso wie der erste Teil ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und hat zur Dilogie einen großen Wiedererkennungswert. Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen, jeder einzelne kann hier überzeugen. Hunter und Tara habe ich über all die Stunden begleitet und fest in mein Leserherz geschlossen. Diese beiden schenken sich nichts und wirken dabei so auffallend lebendig das ich jeden Moment damit gerechnet habe das sie aus den Zeilen in mein Leben hüpfen. Absolut brillant! Brillant ist übrigens auch der Schreibstil, modern, schwungvoll, geschmeidig und ein Fest für Augen und Sinne. Die Kapitel fliegen förmlich vorbei und werden von einer rasanten, phänomenalen Spannung begleitet. Dieser kann man sich absolut nicht entziehen, im Gegenteil ich wurde mit jedem gelesenen Wort stärker in die Geschichte hinein gezogen und bin von den Haarspitzen bis zu den Zehen komplett eingetaucht. Meinen Alltag habe ich völlig vergessen!

Emotional mitreißend spannend

Gremlins2 aus Marli am 12.09.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dark is the Night: Regret von Louisa Beele  Der zweite Band der Dark ist the Night bietet ein phänomenales Erlebnis und ist ebenso wie der erste Teil ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und hat zur Dilogie einen großen Wiedererkennungswert. Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen, jeder einzelne kann hier überzeugen. Hunter und Tara habe ich über all die Stunden begleitet und fest in mein Leserherz geschlossen. Diese beiden schenken sich nichts und wirken dabei so auffallend lebendig das ich jeden Moment damit gerechnet habe das sie aus den Zeilen in mein Leben hüpfen. Absolut brillant! Brillant ist übrigens auch der Schreibstil, modern, schwungvoll, geschmeidig und ein Fest für Augen und Sinne. Die Kapitel fliegen förmlich vorbei und werden von einer rasanten, phänomenalen Spannung begleitet. Dieser kann man sich absolut nicht entziehen, im Gegenteil ich wurde mit jedem gelesenen Wort stärker in die Geschichte hinein gezogen und bin von den Haarspitzen bis zu den Zehen komplett eingetaucht. Meinen Alltag habe ich völlig vergessen!

Unsere Kund*innen meinen

Dark is the Night

von Louisa Beele

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Dark is the Night