Madeirasturm
Avila Mysteries Band 2

Madeirasturm

Comissário Avilas zweiter Fall

5,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Ein Sturm zieht auf. Im Hafen von Funchal wird die Leiche eines Touristen angespült. Madeira rüstet sich, um eine Katastrophe und weitere Tote zu verhindern. Leticia Avila hat dagegen andere Pläne. Sie überredet ihren Mann, mit ihr das Wochenende in einem romantischen Hotel in den Bergen zu verbringen. Aber der scheinbar so idyllische Ort wird bald gestört: Eine Leiche treibt am Morgen im Hotelpool. Abgeschnitten von der Zivilisation versucht Comissário Avila, dem Sturm und den Machenschaften des Mörders zu trotzen. Wird es ihm gelingen, seine Familie zu beschützen?

Details

  • Verkaufsrang

    17785

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    14.03.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    17785

  • Erscheinungsdatum

    14.03.2019

  • Verlag Via tolino media
  • Seitenzahl

    332 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    769 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783739445786

Weitere Bände von Avila Mysteries

  • Madeiragrab
    Madeiragrab Joyce Summer Band 1

    Madeiragrab

    von Joyce Summer

    eBook

    5,99 €

    (4)
  • Madeirasturm
    Madeirasturm Joyce Summer Band 2

    Madeirasturm

    von Joyce Summer

    eBook

    5,99 €

    (5)
  • Madeiraschweigen
    Madeiraschweigen Joyce Summer Band 3

    Madeiraschweigen

    von Joyce Summer

    eBook

    5,99 €

    (7)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Comissário Avila ist zurück – auf dem sturmumtosten Madeira kämpft er mit mehr als einer Leiche ...

Bewertung am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein einsamer Kajakfahrer fährt durch den Atlantik vor Funchal. Da wird er aus dem Kajak geworfen: Das Boot ist mit der Leiche eines Touristen kollidiert. Comissário Avila und sein Team werden eingeschaltet. Für Avila eine willkommene Abwechslung, steht doch der Besuch seines Schwiegervaters an, der sich den Nachwuchs ansehen möchte. Aber Avilas Chef, der Wolf, und Avilas Frau haben andere Pläne als der Comissário. So wird der Fall als Unfall zu den Akten gelegt und Avila macht sich mit der Familie (inclusive Schwiegervater) auf, um ein ruhiges Wochenende im Südwesten von Madeira in einem abgeschiedenen Landhotel zu verbringen. Da aber nicht nur der Schwiegervater, sondern auch Avilas Chef und seine Frau mit von der Partie sind, sieht Avila kaum eine Chance, in Ruhe einen Galao mit einem spannenden Buch zu trinken. Aber nicht nur Madeira, dass von einem Unwetter heimgesucht wird, auch eine Tote im Hotelpool, lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Abgeschieden von dem Rest der Insel muss Avila versuchen mit seinem Chef den Mord zu klären. Auch Vasconcellos und Baroso haben in Funchal Einiges zu klären, denn auf einmal tauchen Zweifel an der Unfalltheorie zu dem toten Touristen auf. Meine Meinung: -------------- Wieder ein spannendes neues Abenteuer von Comissário Avila und seinen Leuten. Und zu meiner Freude ein Wiedersehen mit einigen Figuren, die mir schon bei »Madeiragrab« ans Herz gewachsen waren: Carlos, der Müllmann und philosophierende Freund von Avila, der noch etwas kindliche Baroso und natürlich Vasconcellos, der uns diesmal eine neue Freundin präsentiert. Madeira spielt wie immer in Joyce Summers Krimis eine große Rolle. Aber diesmal kommt die Insel nicht lieblich und frühlingshaft daher, sondern zeigt ihre härtere Seite. Durch den Sturm und Regen wird Avila mit einer kleinen Gruppe von der Zivilisation abgeschnitten. Das Beziehungsgeflecht, welches er dann mit dem Wolf, seinem Chef, entwirren muss, erinnert an Klassiker wie Agatha Christies »Das Böse unter der Sonne«. Dabei werden die einzelnen Charakter wieder wunderbar von der Autorin gezeichnet. Auch das Privatleben des Comissários kommt nicht zu kurz, schließlich sind Frau, Kind und der etwas anstrengende Schwiegervater auch mit dabei. Aber es nimmt nicht Überhand und der Krimi bleibt bis zur letzten Seite spannend. Dennoch muss der Leser nicht zwingend »Madeiragrab«, den ersten Teil von Avilas Abenteuern vorab gelesen haben, um dieser fesselnden Geschichte folgen zu können. Eine rundum gelungene Fortsetzung. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer! Mein Fazit: ----------- Fünf Sterne, absolut empfehlenswert.

Comissário Avila ist zurück – auf dem sturmumtosten Madeira kämpft er mit mehr als einer Leiche ...

Bewertung am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein einsamer Kajakfahrer fährt durch den Atlantik vor Funchal. Da wird er aus dem Kajak geworfen: Das Boot ist mit der Leiche eines Touristen kollidiert. Comissário Avila und sein Team werden eingeschaltet. Für Avila eine willkommene Abwechslung, steht doch der Besuch seines Schwiegervaters an, der sich den Nachwuchs ansehen möchte. Aber Avilas Chef, der Wolf, und Avilas Frau haben andere Pläne als der Comissário. So wird der Fall als Unfall zu den Akten gelegt und Avila macht sich mit der Familie (inclusive Schwiegervater) auf, um ein ruhiges Wochenende im Südwesten von Madeira in einem abgeschiedenen Landhotel zu verbringen. Da aber nicht nur der Schwiegervater, sondern auch Avilas Chef und seine Frau mit von der Partie sind, sieht Avila kaum eine Chance, in Ruhe einen Galao mit einem spannenden Buch zu trinken. Aber nicht nur Madeira, dass von einem Unwetter heimgesucht wird, auch eine Tote im Hotelpool, lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Abgeschieden von dem Rest der Insel muss Avila versuchen mit seinem Chef den Mord zu klären. Auch Vasconcellos und Baroso haben in Funchal Einiges zu klären, denn auf einmal tauchen Zweifel an der Unfalltheorie zu dem toten Touristen auf. Meine Meinung: -------------- Wieder ein spannendes neues Abenteuer von Comissário Avila und seinen Leuten. Und zu meiner Freude ein Wiedersehen mit einigen Figuren, die mir schon bei »Madeiragrab« ans Herz gewachsen waren: Carlos, der Müllmann und philosophierende Freund von Avila, der noch etwas kindliche Baroso und natürlich Vasconcellos, der uns diesmal eine neue Freundin präsentiert. Madeira spielt wie immer in Joyce Summers Krimis eine große Rolle. Aber diesmal kommt die Insel nicht lieblich und frühlingshaft daher, sondern zeigt ihre härtere Seite. Durch den Sturm und Regen wird Avila mit einer kleinen Gruppe von der Zivilisation abgeschnitten. Das Beziehungsgeflecht, welches er dann mit dem Wolf, seinem Chef, entwirren muss, erinnert an Klassiker wie Agatha Christies »Das Böse unter der Sonne«. Dabei werden die einzelnen Charakter wieder wunderbar von der Autorin gezeichnet. Auch das Privatleben des Comissários kommt nicht zu kurz, schließlich sind Frau, Kind und der etwas anstrengende Schwiegervater auch mit dabei. Aber es nimmt nicht Überhand und der Krimi bleibt bis zur letzten Seite spannend. Dennoch muss der Leser nicht zwingend »Madeiragrab«, den ersten Teil von Avilas Abenteuern vorab gelesen haben, um dieser fesselnden Geschichte folgen zu können. Eine rundum gelungene Fortsetzung. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer! Mein Fazit: ----------- Fünf Sterne, absolut empfehlenswert.

Spannender und stürmischer Madeira-Krimi

angeliques.leseecke aus Büdelsdorf am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

*Inhalt* Letitia, die Frau von Comissário Avilas überredet ihrem Mann mit ihr und der Familie in die Berge zu fahren und ein romantisches Wochenende zu verbringen. Aber es kommt anders, als die beiden sich es vorstellen. Ein Sturm zieht auf und wütet über Madeira, Avila und all die anderen Hotelgäste sind von der Außenwelt abgeschnitten. Dann geschieht ein Mord, und Avila und sein Chef müssen den Mörder zur Strecke bringen, ehe noch andere sterben müssen… *Meine Meinung* "Madeirasturm" von Joyce Summer ist ein spannender Krimi, der mich von Anfang an fesselt. Dies ist mein erstes Buch der Autorin aber bereits der zweite Fall von Comissário Avila. Trotzdem habe ich keine Mühe in die Geschichte zu kommen. Der Schreibstil von Joyce Summer ist spannend und fesselnd. Immer wieder baut sie falsche Fährten und Wendungen in die Geschichte und sie lässt den Leser an den Ermittlungen teilhaben, was mir sehr gut gefällt. Die Spannung ist wie ein Sturm, sie wächst langsam aber stetig an und bei ihrem Höhepunkt explodiert sie. Die Charaktere sind lebendig und authentisch. Comissário Avila und seine Frau sind sehr sympathisch. Die Spannungen zwischen Avila und seinem Chef sind spürbar, aber im Laufe der Ermittlungen wachsen sie zu einem guten Team zusammen. Die Landschaftsbeschreibungen sind sehr bildhaft und geben mir einen guten Einblick der Insel Madeira. *Fazit* Wer gut "Who-done-it" Krimis mit sympathischen Ermittlern mag, ist hier genau richtig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Spannender und stürmischer Madeira-Krimi

angeliques.leseecke aus Büdelsdorf am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

*Inhalt* Letitia, die Frau von Comissário Avilas überredet ihrem Mann mit ihr und der Familie in die Berge zu fahren und ein romantisches Wochenende zu verbringen. Aber es kommt anders, als die beiden sich es vorstellen. Ein Sturm zieht auf und wütet über Madeira, Avila und all die anderen Hotelgäste sind von der Außenwelt abgeschnitten. Dann geschieht ein Mord, und Avila und sein Chef müssen den Mörder zur Strecke bringen, ehe noch andere sterben müssen… *Meine Meinung* "Madeirasturm" von Joyce Summer ist ein spannender Krimi, der mich von Anfang an fesselt. Dies ist mein erstes Buch der Autorin aber bereits der zweite Fall von Comissário Avila. Trotzdem habe ich keine Mühe in die Geschichte zu kommen. Der Schreibstil von Joyce Summer ist spannend und fesselnd. Immer wieder baut sie falsche Fährten und Wendungen in die Geschichte und sie lässt den Leser an den Ermittlungen teilhaben, was mir sehr gut gefällt. Die Spannung ist wie ein Sturm, sie wächst langsam aber stetig an und bei ihrem Höhepunkt explodiert sie. Die Charaktere sind lebendig und authentisch. Comissário Avila und seine Frau sind sehr sympathisch. Die Spannungen zwischen Avila und seinem Chef sind spürbar, aber im Laufe der Ermittlungen wachsen sie zu einem guten Team zusammen. Die Landschaftsbeschreibungen sind sehr bildhaft und geben mir einen guten Einblick der Insel Madeira. *Fazit* Wer gut "Who-done-it" Krimis mit sympathischen Ermittlern mag, ist hier genau richtig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Madeirasturm

von Joyce Summer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Madeirasturm