• Halte mich. Hier
  • Halte mich. Hier
  • Halte mich. Hier
Band 2

Halte mich. Hier

Roman | Liebesroman | New Adult Romance

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Halte mich. Hier

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39956

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.11.2019

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

400

Beschreibung

Rezension

»Die ›Finde Mich‹-Reihe ist wirklich einzigartig, atmosphärisch, berührend und mit richtig viel Humor. Irgendwie süß, ein bisschen unschuldig und doch so, so viel tiefer und bewegender, als man glauben mag.« ("ivy_leagh.books")
Mit „Halte mich. Hier (Finde-mich-Reihe, Band 2)“ schafft es mich, die Autorin ein zweites Mal in ihre Geschichte mitzunehmen und ich konnte mich kaum davon lösen. ("corinnasworldofbooks")

Details

Verkaufsrang

39956

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.11.2019

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,3/13,7/3,5 cm

Gewicht

471 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-06172-8

Weitere Bände von Finde-mich-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

gelungene Fortsetzung mit toller Botschaft

Kathi aus Essen am 06.05.2024

Bewertungsnummer: 2195672

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4,5 Sterne Zelda und Malik. Sie stammt aus einer reichen, weißen Familie, der nichts wichtiger ist als die standesgemäße Verheiratung ihrer Tochter. Er ist schwarz, kommt aus dem ärmsten Viertel der Stadt und wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen. Zelda, deren Kopf immer vor lauter Gedanken schwirrt und bei nichts lange bleibt, ist sofort von Malik begeistert, bringt er doch ihren Kopf zum Schweigen. Freigeist Malik ist von Zelda sofort eingenommen. Welche Chance hat ihre Liebe, wenn sich ihr familiäres Umfeld gegen sie stellt? „Halte mich. Hier“ ist der zweite Band der „Finde mich“-Reihe. Auch hier fand ich den Schreibstil sehr schön. Ich bin gut durchs Buch gekommen und mochte es gar nicht weglegen. Das Cover hat mir gefallen und ich finde die Idee des Gesamtbildes aus allen drei Covern sehr gelungen. Malik und Zelda sind mir keine unbekannten Figuren gewesen, da sie bereits im ersten Band als Freunde der Protagonisten dabei waren. Ich habe mich sehr gefreut jetzt mehr über sie zu erfahren. Zelda hatte ja bereits einige Andeutungen gemacht. Wie sie gegen ihre Familie und deren Erwartungen ankämpft finde ich mutig. Nicht jeder würde sich zu dem radikalen Schritt entschließen, den sie letzten Endes geht. Malik hat auch mit einigem zu kämpfen. Nicht nur seine Hautfarbe und die Herkunft aus dem ärmsten Viertel der Stadt machen ihm zu schaffen, sondern auch die Anpassung in seinem neuen Job. Eine gelungene Fortsetzung, die deutlich macht, dass es toll sein kann anders zu sein. Außerdem ein starkes Zeichen gegen Rassismus.
Melden

gelungene Fortsetzung mit toller Botschaft

Kathi aus Essen am 06.05.2024
Bewertungsnummer: 2195672
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4,5 Sterne Zelda und Malik. Sie stammt aus einer reichen, weißen Familie, der nichts wichtiger ist als die standesgemäße Verheiratung ihrer Tochter. Er ist schwarz, kommt aus dem ärmsten Viertel der Stadt und wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen. Zelda, deren Kopf immer vor lauter Gedanken schwirrt und bei nichts lange bleibt, ist sofort von Malik begeistert, bringt er doch ihren Kopf zum Schweigen. Freigeist Malik ist von Zelda sofort eingenommen. Welche Chance hat ihre Liebe, wenn sich ihr familiäres Umfeld gegen sie stellt? „Halte mich. Hier“ ist der zweite Band der „Finde mich“-Reihe. Auch hier fand ich den Schreibstil sehr schön. Ich bin gut durchs Buch gekommen und mochte es gar nicht weglegen. Das Cover hat mir gefallen und ich finde die Idee des Gesamtbildes aus allen drei Covern sehr gelungen. Malik und Zelda sind mir keine unbekannten Figuren gewesen, da sie bereits im ersten Band als Freunde der Protagonisten dabei waren. Ich habe mich sehr gefreut jetzt mehr über sie zu erfahren. Zelda hatte ja bereits einige Andeutungen gemacht. Wie sie gegen ihre Familie und deren Erwartungen ankämpft finde ich mutig. Nicht jeder würde sich zu dem radikalen Schritt entschließen, den sie letzten Endes geht. Malik hat auch mit einigem zu kämpfen. Nicht nur seine Hautfarbe und die Herkunft aus dem ärmsten Viertel der Stadt machen ihm zu schaffen, sondern auch die Anpassung in seinem neuen Job. Eine gelungene Fortsetzung, die deutlich macht, dass es toll sein kann anders zu sein. Außerdem ein starkes Zeichen gegen Rassismus.

Melden

Sogar noch etwas besser als der erste Band!

Luzi am 28.07.2023

Bewertungsnummer: 1989418

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte ein wenig Bedenken, nachdem ich im ersten Band nicht so ganz mit Zelda warm geworden war. Meine Bedenken waren aber völlig unbegründet, denn Malik und Zelda waren mir beide sofort sympathisch; beide sind einfach authentisch und auf ihre Art besonders! Und ich konnte mich sowohl in Zelda mit ihrer quirligen Art als auch in Malik mit seiner ruhigen Art genau hineinversetzen. Und ihre Beziehung erst! In Zeldas Kopf ist immer so viel los und entsprechend verhält sie sich auch und trotzdem gibt Malik ihr nie das Gefühl, zu viel oder zu anstrengend zu sein. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich sein Verhalten in diesem Punkt berührt hat und wie toll ich die beiden finde! Bloß das Drama gegen Ende konnte mich nicht zu hundert Prozent überzeugen. Allerdings war ich insgesamt so begeistert von der Geschichte und vor allem von den Charakteren, dass mich das im Endeffekt überhaupt nicht gestört hat. Und auch in diesem Buch hat mir der Schreibstil der Autorin wieder unheimlich gut gefallen, sie schafft es einfach, ihren Schreibstil genau an ihre Charaktere anzupassen! Fazit: Sehr gelungene Fortsetzung mit unglaublich sympathischen und authentischen Charakteren!
Melden

Sogar noch etwas besser als der erste Band!

Luzi am 28.07.2023
Bewertungsnummer: 1989418
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte ein wenig Bedenken, nachdem ich im ersten Band nicht so ganz mit Zelda warm geworden war. Meine Bedenken waren aber völlig unbegründet, denn Malik und Zelda waren mir beide sofort sympathisch; beide sind einfach authentisch und auf ihre Art besonders! Und ich konnte mich sowohl in Zelda mit ihrer quirligen Art als auch in Malik mit seiner ruhigen Art genau hineinversetzen. Und ihre Beziehung erst! In Zeldas Kopf ist immer so viel los und entsprechend verhält sie sich auch und trotzdem gibt Malik ihr nie das Gefühl, zu viel oder zu anstrengend zu sein. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich sein Verhalten in diesem Punkt berührt hat und wie toll ich die beiden finde! Bloß das Drama gegen Ende konnte mich nicht zu hundert Prozent überzeugen. Allerdings war ich insgesamt so begeistert von der Geschichte und vor allem von den Charakteren, dass mich das im Endeffekt überhaupt nicht gestört hat. Und auch in diesem Buch hat mir der Schreibstil der Autorin wieder unheimlich gut gefallen, sie schafft es einfach, ihren Schreibstil genau an ihre Charaktere anzupassen! Fazit: Sehr gelungene Fortsetzung mit unglaublich sympathischen und authentischen Charakteren!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Halte mich. Hier

von Kathinka Engel

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anne-Marie Mehl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne-Marie Mehl

Thalia Berlin – LIO

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht um Zelda, Freundin von Tasmin und Malik, Freund von Rhys. Malik hat mit Rhys zusammen im Gefängnis gesessen. Zelda kommt aus einer reichen Familie und Lebt ein Doppelleben. Maliks Hautfarbe kommt bei ihren Eltern nicht gut an. Eine Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht um Zelda, Freundin von Tasmin und Malik, Freund von Rhys. Malik hat mit Rhys zusammen im Gefängnis gesessen. Zelda kommt aus einer reichen Familie und Lebt ein Doppelleben. Maliks Hautfarbe kommt bei ihren Eltern nicht gut an. Eine Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen

Anne-Marie Mehl
  • Anne-Marie Mehl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Morgenstern

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Morgenstern

Thalia Nienburg

Zum Portrait

5/5

Alles was zählt, ist die wahre Liebe

Bewertet: eBook (ePUB)

Manchmal scheint eine Liebe zwischen zwei Menschen unmöglich. Es werden von Freunden bzw. der eigenen Familie Steine in den Weg gelegt, die Beziehung wird nicht akzeptiert und dadurch wird es immer schwieriger, die Beziehung aufrechtzuerhalten. Zelda und Malik kennen diese Probleme. Beide müssen um Ihre Liebe kämpfen. Sie ist das Kind reicher Eltern, er stammt aus einer armen Großfamilie. Weiterhin hat es Malik schwer, da er eine andere Hautfarbe hat. Kathinka Engel hat eine wunderschöne Liebesgeschichte geschaffen, bei welcher Vorurteile, wie sie häufig in der heutigen Zeit bestehen, aufgegriffen werden. Den Leser erwartet eine emotionale, großartige tiefgründige Geschichte mit sympathischen Charakteren. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll, dass es sich lohnt, seinen eigenen Weg zu gehen, seine Träume zu leben und dass in der Liebe weder Hautfarbe noch Herkunft eine Rolle spielen sollten.
5/5

Alles was zählt, ist die wahre Liebe

Bewertet: eBook (ePUB)

Manchmal scheint eine Liebe zwischen zwei Menschen unmöglich. Es werden von Freunden bzw. der eigenen Familie Steine in den Weg gelegt, die Beziehung wird nicht akzeptiert und dadurch wird es immer schwieriger, die Beziehung aufrechtzuerhalten. Zelda und Malik kennen diese Probleme. Beide müssen um Ihre Liebe kämpfen. Sie ist das Kind reicher Eltern, er stammt aus einer armen Großfamilie. Weiterhin hat es Malik schwer, da er eine andere Hautfarbe hat. Kathinka Engel hat eine wunderschöne Liebesgeschichte geschaffen, bei welcher Vorurteile, wie sie häufig in der heutigen Zeit bestehen, aufgegriffen werden. Den Leser erwartet eine emotionale, großartige tiefgründige Geschichte mit sympathischen Charakteren. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll, dass es sich lohnt, seinen eigenen Weg zu gehen, seine Träume zu leben und dass in der Liebe weder Hautfarbe noch Herkunft eine Rolle spielen sollten.

Maja Morgenstern
  • Maja Morgenstern
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Halte mich. Hier

von Kathinka Engel

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Halte mich. Hier
  • Halte mich. Hier
  • Halte mich. Hier