Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König

Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König

Eine Weihnachtsgeschichte

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.11.2022

Illustrator

Bruno Merz

Verlag

SCM R. Brockhaus

Seitenzahl

40

Maße (L/B/H)

25,9/23,1/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.11.2022

Illustrator

Bruno Merz

Verlag

SCM R. Brockhaus

Seitenzahl

40

Maße (L/B/H)

25,9/23,1/1,2 cm

Gewicht

440 g

Auflage

5

Originaltitel

Itsy Bitsy Christmas

Übersetzer

Damaris Müller

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-417-28858-2

Weitere Bände von Bilderbücher für 3- bis 6-Jährige

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Er ist wirklich gekommen… sogar zu mir!

LEXI am 10.11.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wer hätte das gedacht?“ rief Nick staunend. „Für diesen König ist niemand zu klein oder zu unwichtig!“ Über Minis Gesicht rollte eine Freudenträne. Sie jubelte: „Er ist wirklich gekommen… sogar zu mir!“ Die zwei kleinen Mäusegeschwister Nick und Mini bemerken eine große Aufregung in Betlehem. Gemeinsam unternehmen sie einen Ausflug in die Stadt und beobachten die vielen Menschen, die anlässlich der Volkszählung angereist sind. Dabei treffen sie auf einen Esel, der einen ganz besonderen König sehen möchte. Die Kunde von diesem König macht in der Tierwelt die Runde, doch niemand kann so recht glauben, dass ein großer und mächtiger Herrscher ein paar kleinen Tiere seine Aufmerksamkeit schenken wird. Dennoch suchen sie ihn in allen Winkeln und Ecken der Stadt – und finden ihn letztendlich in einem Stall in Betlehem, weich gebettet in eine Futterkrippe. In diesem hochwertigen Bildband erzählt Max Lucado die Geschichte von Jesu Geburt aus der Sicht der Tiere. Seine beiden Protagonisten sind ein niedliches kleines Mäuse-Geschwisterpaar, die der kindlichen Zielgruppe dieses Buches vermittelt, dass jeder Mensch und jedes noch so kleine Lebewesen auf dieser Erde wertvoll und von Gott geliebt ist: „Jesus ist zu euch allen gekommen. Zu jedem Einzelnen von euch“. Die Geschichte ist zum Vorlesen gedacht, die kindgerechte Erzählung ist darüber hinaus durch ausdrucksvolle und farbenprächtige Illustrationen von Bruno Merz auch optisch ein wahrer Blickfang. Zuletzt möchte ich noch auf die erste Buchseite hinweisen, in der die beiden kleinen Mäuse-Protagonisten ein großes weißes Feld für eine handschriftliche Widmung präsentieren – ein liebevolles Detail, welches zeitlebens auf den Schenker hinweist und das ich bereits als Kind in meinen ersten Büchern über alle Maßen geschätzt habe. Fazit: „Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König“ ist ein wunderschöner Bildband in höchst ansprechender und hochwertiger Aufmachung, der Kindern in altersgemäßer Sprache und entzückenden Bildern die Weihnachtsgeschichte nahebringt. Begeisterte fünf Sterne und eine ganz klare Kaufempfehlung!

Er ist wirklich gekommen… sogar zu mir!

LEXI am 10.11.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wer hätte das gedacht?“ rief Nick staunend. „Für diesen König ist niemand zu klein oder zu unwichtig!“ Über Minis Gesicht rollte eine Freudenträne. Sie jubelte: „Er ist wirklich gekommen… sogar zu mir!“ Die zwei kleinen Mäusegeschwister Nick und Mini bemerken eine große Aufregung in Betlehem. Gemeinsam unternehmen sie einen Ausflug in die Stadt und beobachten die vielen Menschen, die anlässlich der Volkszählung angereist sind. Dabei treffen sie auf einen Esel, der einen ganz besonderen König sehen möchte. Die Kunde von diesem König macht in der Tierwelt die Runde, doch niemand kann so recht glauben, dass ein großer und mächtiger Herrscher ein paar kleinen Tiere seine Aufmerksamkeit schenken wird. Dennoch suchen sie ihn in allen Winkeln und Ecken der Stadt – und finden ihn letztendlich in einem Stall in Betlehem, weich gebettet in eine Futterkrippe. In diesem hochwertigen Bildband erzählt Max Lucado die Geschichte von Jesu Geburt aus der Sicht der Tiere. Seine beiden Protagonisten sind ein niedliches kleines Mäuse-Geschwisterpaar, die der kindlichen Zielgruppe dieses Buches vermittelt, dass jeder Mensch und jedes noch so kleine Lebewesen auf dieser Erde wertvoll und von Gott geliebt ist: „Jesus ist zu euch allen gekommen. Zu jedem Einzelnen von euch“. Die Geschichte ist zum Vorlesen gedacht, die kindgerechte Erzählung ist darüber hinaus durch ausdrucksvolle und farbenprächtige Illustrationen von Bruno Merz auch optisch ein wahrer Blickfang. Zuletzt möchte ich noch auf die erste Buchseite hinweisen, in der die beiden kleinen Mäuse-Protagonisten ein großes weißes Feld für eine handschriftliche Widmung präsentieren – ein liebevolles Detail, welches zeitlebens auf den Schenker hinweist und das ich bereits als Kind in meinen ersten Büchern über alle Maßen geschätzt habe. Fazit: „Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König“ ist ein wunderschöner Bildband in höchst ansprechender und hochwertiger Aufmachung, der Kindern in altersgemäßer Sprache und entzückenden Bildern die Weihnachtsgeschichte nahebringt. Begeisterte fünf Sterne und eine ganz klare Kaufempfehlung!

Für Gott bist du nicht zu klein

smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 03.10.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die beiden Mäusegeschwister Nick und Mini sind verwundert: Auf einmal ist so viel los in Bethlehem! Der Esel Daniel klärt die beiden auf – es findet eine Volkszählung statt. Er selbst ist hier, um den König zu sehen. Das macht die Mäusekinder neugierig. Ein König im kleinen Bethlehem? Sehr unwahrscheinlich, aber trotzdem begeben sie sich auf die Suche. Die anderen Tiere im Stall halten Nick und Mini für verrückt. Nachdem sie den König wirklich überall gesucht haben – in der Hauptstraße, im Gasthaus, auf dem Marktplatz – wollen sie eigentlich aufgeben. Doch der Esel führt sie zurück zu dem Stall, wo der König im Futtertrog liegt. Und egal, wie klein, unscheinbar, miesepetrig, laut oder „nicht besonders schlau“ – der König kommt zu jedem! Diese wunderbare Botschaft mag für uns Erwachsene nicht neu sein, aber sie trifft jedes Mal erneut ins Herz. Jedes Mal, wenn ich meinen Kindern davon vorlese oder erzähle, bin ich aufs Neue dankbar. Die Perspektive der beiden Mäuse vermittelt die unserer Kinder: Sie sind die Kleinsten. Alle schauen auf sie herab. Aber dann kommt das kleine Jesus-Kind – so klein, wie sie selbst einmal waren. Kein großer König, vor dem alle in Ehrfurcht erzittern. Die Illustrationen kann man nicht anders bezeichnen als herzallerliebst. Die Mäuse sind total niedlich, vor allem Mini mit dem Blümchen auf dem Kopf. Die Bilder geben den Inhalt der Bilder wieder, laden zum Betrachten ein, auf manchen Seiten gibt’s etwas mehr zu entdecken. Insbesondere die vielen Tiere und ihre ausdrucksstarke Mimik animieren Kinder dazu, über das, was in den einzelnen Szenen zu sehen ist, zu reden. Das Text-Bild-Verhältnis ist gut für Kinder ab 3 Jahren geeignet und Zweitleser können es auch sehr gut (vor-)lesen. :) Also perfekt geeignet, um mit kleineren Kindern die Weihnachtsgeschichte (neu) zu entdecken.

Für Gott bist du nicht zu klein

smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 03.10.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die beiden Mäusegeschwister Nick und Mini sind verwundert: Auf einmal ist so viel los in Bethlehem! Der Esel Daniel klärt die beiden auf – es findet eine Volkszählung statt. Er selbst ist hier, um den König zu sehen. Das macht die Mäusekinder neugierig. Ein König im kleinen Bethlehem? Sehr unwahrscheinlich, aber trotzdem begeben sie sich auf die Suche. Die anderen Tiere im Stall halten Nick und Mini für verrückt. Nachdem sie den König wirklich überall gesucht haben – in der Hauptstraße, im Gasthaus, auf dem Marktplatz – wollen sie eigentlich aufgeben. Doch der Esel führt sie zurück zu dem Stall, wo der König im Futtertrog liegt. Und egal, wie klein, unscheinbar, miesepetrig, laut oder „nicht besonders schlau“ – der König kommt zu jedem! Diese wunderbare Botschaft mag für uns Erwachsene nicht neu sein, aber sie trifft jedes Mal erneut ins Herz. Jedes Mal, wenn ich meinen Kindern davon vorlese oder erzähle, bin ich aufs Neue dankbar. Die Perspektive der beiden Mäuse vermittelt die unserer Kinder: Sie sind die Kleinsten. Alle schauen auf sie herab. Aber dann kommt das kleine Jesus-Kind – so klein, wie sie selbst einmal waren. Kein großer König, vor dem alle in Ehrfurcht erzittern. Die Illustrationen kann man nicht anders bezeichnen als herzallerliebst. Die Mäuse sind total niedlich, vor allem Mini mit dem Blümchen auf dem Kopf. Die Bilder geben den Inhalt der Bilder wieder, laden zum Betrachten ein, auf manchen Seiten gibt’s etwas mehr zu entdecken. Insbesondere die vielen Tiere und ihre ausdrucksstarke Mimik animieren Kinder dazu, über das, was in den einzelnen Szenen zu sehen ist, zu reden. Das Text-Bild-Verhältnis ist gut für Kinder ab 3 Jahren geeignet und Zweitleser können es auch sehr gut (vor-)lesen. :) Also perfekt geeignet, um mit kleineren Kindern die Weihnachtsgeschichte (neu) zu entdecken.

Unsere Kund*innen meinen

Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König

von Max Lucado

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zwei kleine Mäuse auf der Suche nach dem großen König