Neon Birds
Neon-Birds-Trilogie Band 1

Neon Birds

Roman

15,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung


Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern ...

Details

  • Verkaufsrang

    27737

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    27.11.2019

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    464

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    27737

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    27.11.2019

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    464

  • Maße (L/B/H)

    21,3/13,6/4,3 cm

  • Gewicht

    557 g

  • Auflage

    4. Auflage

  • Originaltitel Neon-Birds-Trilogie 1
  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-404-20000-9

Weitere Bände von Neon-Birds-Trilogie

  • Neon Birds
    Neon Birds Marie Grasshoff Band 1

    Neon Birds

    von Marie Grasshoff

    Buch

    15,00 €

    (216)
  • Cyber Trips
    Cyber Trips Marie Grasshoff Band 2

    Cyber Trips

    von Marie Grasshoff

    Buch

    15,00 €

    (59)
  • Beta Hearts
    Beta Hearts Marie Grasshoff Band 3

    Beta Hearts

    von Marie Grasshoff

    Buch

    15,00 €

    (37)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

216 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Großartiges Buch!

Susanne Ottens am 06.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe das Cover. Die Farben, das Design und die Schrift passen großartig zur Geschichte in meinen Augen. Neon Birds hat mir unglaublich gut gefallen. Die Geschichte hat mich ziemlich gefesselt und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Innerhalb weniger Tage hatte ich das Buch durchgelesen. Marie Graßhoff hat eine unglaubliche Welt geschaffen. Die Hintergrundgeschichte zu ihrer Welt ist super detailreich, was mir sehr gut gefiel. Alles wirkt sehr durchdacht und gibt der Geschichte Tiefe. Die Idee mit der Seuche hat mir auch sehr gut gefallen. Es wirkt sehr realistisch und war erschreckend gut geschrieben. Maries Schreibstil ist fesselnd und lässt einen nicht los, aber gleichzeitig ist er locker und angenehm zu lesen. Dazu kommen die Charaktere, die mir großartig gefallen haben. Vor allem Andra und Okjen haben mir gefallen. Generell sind aber auch die Figuren von Marie sehr gut durchdacht und es macht viel Spaß ihrer Geschichte zu folgen. Erzählt wird aus vier verschiedenen Perspektiven bzw. später aus zwei Perspektiven, wenn sich aus den vier Personen zwei Teams bilden. Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch. Ich hatte erst etwas Bedenken, dass es zu viele Perspektiven sind, aber auch das hilft der Geschichte, weil man mehr mitbekommt. Am Ende fügt sich aber alles zusammen.

Großartiges Buch!

Susanne Ottens am 06.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe das Cover. Die Farben, das Design und die Schrift passen großartig zur Geschichte in meinen Augen. Neon Birds hat mir unglaublich gut gefallen. Die Geschichte hat mich ziemlich gefesselt und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Innerhalb weniger Tage hatte ich das Buch durchgelesen. Marie Graßhoff hat eine unglaubliche Welt geschaffen. Die Hintergrundgeschichte zu ihrer Welt ist super detailreich, was mir sehr gut gefiel. Alles wirkt sehr durchdacht und gibt der Geschichte Tiefe. Die Idee mit der Seuche hat mir auch sehr gut gefallen. Es wirkt sehr realistisch und war erschreckend gut geschrieben. Maries Schreibstil ist fesselnd und lässt einen nicht los, aber gleichzeitig ist er locker und angenehm zu lesen. Dazu kommen die Charaktere, die mir großartig gefallen haben. Vor allem Andra und Okjen haben mir gefallen. Generell sind aber auch die Figuren von Marie sehr gut durchdacht und es macht viel Spaß ihrer Geschichte zu folgen. Erzählt wird aus vier verschiedenen Perspektiven bzw. später aus zwei Perspektiven, wenn sich aus den vier Personen zwei Teams bilden. Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch. Ich hatte erst etwas Bedenken, dass es zu viele Perspektiven sind, aber auch das hilft der Geschichte, weil man mehr mitbekommt. Am Ende fügt sich aber alles zusammen.

Neon Birds

Elena Brehmert am 03.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Neon Birds“, von Marie Grasshof, ist der erste Band der Neon-Birds-Trilogie und klang aufgrund des Klappentexts spannend. Ich muss erst Mal einfach den grandiosen und vielfältigen Weltenaufbau loben. Marie Grasshof hat hier eine Welt erschaffen, die gut durchdacht war, viel technische und logische Elemente inne hatte und mal ein Zukunftsbild repräsentierte, das gar nicht so unrealistisch war. Die Charaktere waren auf eine interessante Weise dargestellt, hatten alle ihr Schicksal und ihre Bürden mit denen sie kämpfen lernen mussten. Der Spannungsbogen war erkennbar und auf einer konstante Wellenlänge. Die Story war okay, hatte ihre guten Twists und Turns, aber irgendwie fehlte mir es mir an Intensität und diesen WOW – Effekt. (So, jetzt kommt der Part, den ich ein wenig fürchtete, aber hinaus muss.) Fangen wir mal mit Frau Grasshofs Schreibsil an. Das erste was man über diesen behaupten muss, ist, dass er wirklich außergewöhnlich ist und ich da schon die ersten Probleme mit ihm bekam. In einigen Szenen riss er mich mit und in anderen wiederum erschien er mir etwas unpassend, oder besser gesagt, zu viel. Das nächste Problem hatte ich bei den Emotionen der Charaktere. Sie waren beschrieben, auch nachvollziehbar durch die Handlungen der Protagonisten, aber ich konnte mich mit ihnen nicht verbinden. Nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Deshalb blieben mir die Charaktere, obwohl sie gut waren, eher fern. „Neon Birds“, von Marie Grasshof, ist der erste Band der Neon-Birds-Trilogie. Der Weltenaufbau war brilliant, gut durchdacht, mit vielen logischen und technischen Elementen versehen und ein Zukunftsbild, das gar nicht mal so unrealistisch war. Die Charaktere waren interessant, besaß ihre Schicksale und Bürden mit denen sie kämpfen lernen mussten. Der Spannungsbogen war gut und auf einer konstanten Höhe. Die Story war okay, hätte aber gerne noch mehr Intensität vertragen können. Jetzt kommen die Sachen mit denen ich persönlich Probleme hatte. Zu einem ist das der Schreibstil. Er ist außergewöhnlich, ja, und für viele Szenen war er auch passend und riss mich mit. In anderen wiederum empfand ich ihn als sehr schwer auf den Magen und auch ein wenig ungenießbar. Das nächste Problem hatte ich mit den Emotionen. Sie war beschrieben, auch nachvollziehbar, aber ich fühlte mich mit ihnen nicht verbunden und dadurch nicht auch wirklich mit den Charakteren. Leider. Fazit, das Buch hat mich sehr zwiegespalten zurückgelassen und ich weiß echt nicht, was ich von ihm halten soll. Deshalb bin ich eher der Meinung, dass ihr es selbst lesen sollt und dann entscheidet. Das Buch hat von mir 2,5/5 bekommen. Liebe Grüße rosarium

Neon Birds

Elena Brehmert am 03.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Neon Birds“, von Marie Grasshof, ist der erste Band der Neon-Birds-Trilogie und klang aufgrund des Klappentexts spannend. Ich muss erst Mal einfach den grandiosen und vielfältigen Weltenaufbau loben. Marie Grasshof hat hier eine Welt erschaffen, die gut durchdacht war, viel technische und logische Elemente inne hatte und mal ein Zukunftsbild repräsentierte, das gar nicht so unrealistisch war. Die Charaktere waren auf eine interessante Weise dargestellt, hatten alle ihr Schicksal und ihre Bürden mit denen sie kämpfen lernen mussten. Der Spannungsbogen war erkennbar und auf einer konstante Wellenlänge. Die Story war okay, hatte ihre guten Twists und Turns, aber irgendwie fehlte mir es mir an Intensität und diesen WOW – Effekt. (So, jetzt kommt der Part, den ich ein wenig fürchtete, aber hinaus muss.) Fangen wir mal mit Frau Grasshofs Schreibsil an. Das erste was man über diesen behaupten muss, ist, dass er wirklich außergewöhnlich ist und ich da schon die ersten Probleme mit ihm bekam. In einigen Szenen riss er mich mit und in anderen wiederum erschien er mir etwas unpassend, oder besser gesagt, zu viel. Das nächste Problem hatte ich bei den Emotionen der Charaktere. Sie waren beschrieben, auch nachvollziehbar durch die Handlungen der Protagonisten, aber ich konnte mich mit ihnen nicht verbinden. Nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Deshalb blieben mir die Charaktere, obwohl sie gut waren, eher fern. „Neon Birds“, von Marie Grasshof, ist der erste Band der Neon-Birds-Trilogie. Der Weltenaufbau war brilliant, gut durchdacht, mit vielen logischen und technischen Elementen versehen und ein Zukunftsbild, das gar nicht mal so unrealistisch war. Die Charaktere waren interessant, besaß ihre Schicksale und Bürden mit denen sie kämpfen lernen mussten. Der Spannungsbogen war gut und auf einer konstanten Höhe. Die Story war okay, hätte aber gerne noch mehr Intensität vertragen können. Jetzt kommen die Sachen mit denen ich persönlich Probleme hatte. Zu einem ist das der Schreibstil. Er ist außergewöhnlich, ja, und für viele Szenen war er auch passend und riss mich mit. In anderen wiederum empfand ich ihn als sehr schwer auf den Magen und auch ein wenig ungenießbar. Das nächste Problem hatte ich mit den Emotionen. Sie war beschrieben, auch nachvollziehbar, aber ich fühlte mich mit ihnen nicht verbunden und dadurch nicht auch wirklich mit den Charakteren. Leider. Fazit, das Buch hat mich sehr zwiegespalten zurückgelassen und ich weiß echt nicht, was ich von ihm halten soll. Deshalb bin ich eher der Meinung, dass ihr es selbst lesen sollt und dann entscheidet. Das Buch hat von mir 2,5/5 bekommen. Liebe Grüße rosarium

Unsere Kund*innen meinen

Neon Birds

von Marie Grasshoff

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Herkrath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Herkrath

Thalia Heidelberg

Zum Portrait

5/5

Der großartige Auftakt der Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Neon Birds" habe ich mich zum ersten mal an ein Buch aus dem Sciece-Fiction Bereich gewagt und ich bin absolut begeistert und frage mich warum ich nicht schon früher etwas in diesem Genre gelesen habe. Marie Grasshoff erschafft eine großartige Reihe und ich bin so froh im Anschluss an dieses Buch direkt mit dem zweiten Band in das Jahr 2101 und den Kampf gegen die Technik zurückkehren zu können.
5/5

Der großartige Auftakt der Reihe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Neon Birds" habe ich mich zum ersten mal an ein Buch aus dem Sciece-Fiction Bereich gewagt und ich bin absolut begeistert und frage mich warum ich nicht schon früher etwas in diesem Genre gelesen habe. Marie Grasshoff erschafft eine großartige Reihe und ich bin so froh im Anschluss an dieses Buch direkt mit dem zweiten Band in das Jahr 2101 und den Kampf gegen die Technik zurückkehren zu können.

J. Herkrath
  • J. Herkrath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sarah Strehle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Strehle

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

5/5

Toller Auftakt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Grasshoff hat hier eine authentisch anmutende Zukunftsvision erschaffen, in der ich mich dank der guten Schilderungen perfekt zurechtfand. Die verschiedenen Protagonisten beleuchten die ganze Handlung immer wieder aus unterschiedlichen Gesichtspunkten. Sehr gelungen! Ich bin gespannt auf die Fortsetzungen.
5/5

Toller Auftakt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Grasshoff hat hier eine authentisch anmutende Zukunftsvision erschaffen, in der ich mich dank der guten Schilderungen perfekt zurechtfand. Die verschiedenen Protagonisten beleuchten die ganze Handlung immer wieder aus unterschiedlichen Gesichtspunkten. Sehr gelungen! Ich bin gespannt auf die Fortsetzungen.

Sarah Strehle
  • Sarah Strehle
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Neon Birds

von Marie Grasshoff

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Neon Birds