K.I.

K.I.

Wer das Schicksal programmiert

Buch (Taschenbuch)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,95 €

K.I.

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 12,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.09.2019

Verlag

Polarise

Seitenzahl

272

Beschreibung

Rezension

»Sprachlich und inhaltlich bietet ›K.I.‹ Feinkost für anspruchsvolle Leser. (...) Mit hoher fachlicher Kompetenz zeigt Meier Schwachstellen der aktuellen Informationsgesellschaft. Zugleich unterhält er gekonnt mit einer spannenden Geschichte.«
c't
»Meiers Thriller packt dieses Spannungsfeld [rund um KI] sowie fundiertes fachliches Wissen in einen hochspannenden Kontext.«
Darmstädter Echo
»Unter dem Titel ›K.I. – Wer das Schicksal programmiert‹ legt (...) Christian J. Meier sein Debüt eines Techno-Thrillers vor, der einen realistischen Plot und Dystopie in einer spannenden Mischung verbindet.«
heise Developer

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.09.2019

Verlag

Polarise

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,6/13,6/2,7 cm

Gewicht

314 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-947619-19-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Denkanstoß zur technologischen Zukunft

miart am 16.01.2024

Bewertungsnummer: 2109988

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch "K.I." von Christian J. Meier ist ein packender Technothriller. In einer Welt, in der intelligente Ingenieure und machthungrige Großkonzerne einen Konkurrenzkampf führen, entfaltet sich langsam ein Informationskrieg. Die Geschichte beleuchtet die ambivalente Rolle von Künstlicher Intelligenz, die zwar unterstützend und hilfreich ist, aber gleichzeitig eine bedrohliche Schattenseite birgt. Meier gelingt es, die Komplexität dieses Themas mit einem mitreißenden Schreibstil zu vermitteln und fesselt mich von Anfang an, mit einer erfrischenden tiefgreifenden Klarheit. Das Buch lässt den Leser mit einem klaren Appell zurück: Wir müssen einen ausgewogenen Mittelweg finden, um zukünftig harmonisch mit K.I. zusammenzuleben. Ein inspirendes Leseerlebnis, welches zum Nachdenken anregt. "K.I." hat meine Erwartungen übertroffen. P. S. Diese Rezension könnte K.I. unterstützt geschrieben worden sein, oder nicht?
Melden

Ein Denkanstoß zur technologischen Zukunft

miart am 16.01.2024
Bewertungsnummer: 2109988
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch "K.I." von Christian J. Meier ist ein packender Technothriller. In einer Welt, in der intelligente Ingenieure und machthungrige Großkonzerne einen Konkurrenzkampf führen, entfaltet sich langsam ein Informationskrieg. Die Geschichte beleuchtet die ambivalente Rolle von Künstlicher Intelligenz, die zwar unterstützend und hilfreich ist, aber gleichzeitig eine bedrohliche Schattenseite birgt. Meier gelingt es, die Komplexität dieses Themas mit einem mitreißenden Schreibstil zu vermitteln und fesselt mich von Anfang an, mit einer erfrischenden tiefgreifenden Klarheit. Das Buch lässt den Leser mit einem klaren Appell zurück: Wir müssen einen ausgewogenen Mittelweg finden, um zukünftig harmonisch mit K.I. zusammenzuleben. Ein inspirendes Leseerlebnis, welches zum Nachdenken anregt. "K.I." hat meine Erwartungen übertroffen. P. S. Diese Rezension könnte K.I. unterstützt geschrieben worden sein, oder nicht?

Melden

Was kommt nach Google? GAIA!

Bewertung am 23.09.2021

Bewertungsnummer: 1573046

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Technologie braucht "nur" menschlichen Input... Was kann da schon schief gehen? Nunja jede Menge! Das Werk hat einen "zerstörten" Helden/Genie als Hauptcharakter, der zum fast unsichtbaren Bösewicht mutiert ist. Die Twists und unterschiedlichen Kapiteleinteilungen unterstützten die spannenden Passagen. Schade war allerdings, dass einige Nebencharaktere, die entscheidende Rollen hatten, sehr knapp vorkamen. Im großen ganzen ist dies eher futuristischer Thriller als Sci-Fi Epos für mich.
Melden

Was kommt nach Google? GAIA!

Bewertung am 23.09.2021
Bewertungsnummer: 1573046
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Technologie braucht "nur" menschlichen Input... Was kann da schon schief gehen? Nunja jede Menge! Das Werk hat einen "zerstörten" Helden/Genie als Hauptcharakter, der zum fast unsichtbaren Bösewicht mutiert ist. Die Twists und unterschiedlichen Kapiteleinteilungen unterstützten die spannenden Passagen. Schade war allerdings, dass einige Nebencharaktere, die entscheidende Rollen hatten, sehr knapp vorkamen. Im großen ganzen ist dies eher futuristischer Thriller als Sci-Fi Epos für mich.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

K.I.

von Christian J. Meier

4.2

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • K.I.