Prügel

Prügel

Eine ganz gewöhnliche Geschichte häuslicher Gewalt

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Prügel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Häusliche Gewalt ist eines der größten Tabuthemen unserer Zeit. Antje Joel, preisgekrönte Journalisten, bricht dieses Tabu, und erzählt in ihrem Buch offen und schonungslos ihre eigene Geschichte. Und sie analysiert darüber hinaus den gesellschaftlichen Kontext, denn sie stellt keine Ausnahme dar: Jeden dritten Tag wird eine Frau von ihrem Partner ermordet, jede dritte Frau erlebt häusliche Gewalt. So auch Antje Joel. Mit 16 lernt sie ihren späteren Mann kennen. Er schlägt sie bereits nach wenigen Monaten. Ihre Eltern sagen, was Joel danach von vielen Seiten hören wird: «selbst schuld!» Sie empfindet es lange ebenso und kehrt zu ihm zurück. Wieder und wieder. In ihrem Buch erzählt Joel, warum sie ihren Ehemann zunächst nicht verlassen hat, wie sie sich schließlich doch befreit hat und was sich in der Gesellschaft verändern muss. Ein wichtiges, hochaktuelles Buch.

Antje Joel, geboren 1966, arbeitet seit 1994 als freie Journalistin und Autorin. Ihre Texte
erschienen unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der Brigitte, im Tagesspiegel und im
Spiegel. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Axel-Springer-Preis und der Egon-Erwin Kisch-Preis.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.01.2020

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

28.01.2020

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

882 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644406148

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Schlechte Übersetzung

Bewertung aus Oetwil am See am 08.07.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist schwer zu lesen, es scheint eine Übersetzung mit Programm zu sein. Bin sehr enttäuscht, Inhaltlich sehr interessant!

Schlechte Übersetzung

Bewertung aus Oetwil am See am 08.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist schwer zu lesen, es scheint eine Übersetzung mit Programm zu sein. Bin sehr enttäuscht, Inhaltlich sehr interessant!

Wichtiges, aber unfassbar trauriges Buch

Bewertung aus Zürich am 02.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was für ein tolles, aufrichtiges, aber unglaublich trauriges Buch. Die persönliche Geschichte von Antje Joel wird mit vielen Fakten und Statistiken ergänzt, was das Buch noch besser macht. Mein Partner hat das Buch gekauft und es vor mir gelesen. Das Buch verdeutlicht einmal mehr, wie tief die Rollen von Frau und Mann in der Gesellschaft noch verankert sind. Leider gibt es einige Schreibfehler, was sehr schade ist.

Wichtiges, aber unfassbar trauriges Buch

Bewertung aus Zürich am 02.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was für ein tolles, aufrichtiges, aber unglaublich trauriges Buch. Die persönliche Geschichte von Antje Joel wird mit vielen Fakten und Statistiken ergänzt, was das Buch noch besser macht. Mein Partner hat das Buch gekauft und es vor mir gelesen. Das Buch verdeutlicht einmal mehr, wie tief die Rollen von Frau und Mann in der Gesellschaft noch verankert sind. Leider gibt es einige Schreibfehler, was sehr schade ist.

Unsere Kund*innen meinen

Prügel

von Antje Joel

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Prügel