US - Wie Worte so laut
US Band 1

US - Wie Worte so laut

Buch (Taschenbuch)

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

"Die Abwesenheit von Worten hat in meinem Leben schon immer eine große Rolle gespielt. Nein, eigentlich ist es nicht die Abwesenheit von Worten - sondern viel mehr die Anwesenheit von Stille. Sie umgibt mich wie ein willkommener Kokon. Bis ich jemandem begegne, bei dem ich das Bedürfnis habe, mich daraus zu befreien."

Seit Jahren spricht Reyes nur noch mit ihren engsten Vertrauten, in der Öffentlichkeit hüllt sie sich in Schweigen. Sie hat Angst. Angst davor, dass fremde Menschen ihre Stimme hören könnten. Doch dann trifft sie auf den tauben Fynn, bei dem sie sagen kann, was immer sie will. Der junge Musiker führt ihr vor Augen, wie wundervoll es sein kann, aus ihrem gewohnten Leben auszubrechen. Reyes' Umfeld beobachtet die Entwicklung misstrauisch. Dabei wird der jungen Frau eines klar: Viele könnten ihr zuhören, aber es gibt nur einen, der sie wirklich versteht. Aus ihrer Stille werde Worte, aus Worten eine gemeinsame Sprache. Schon bald entwickelt Fynn Gefühle für die stille junge Frau, schwört sich aber, diese ihretwillen hintenanzustellen.

Doch ist das wirklich die richtige Entscheidung für ihn - und für Reyes?

Bereits sehr früh wusste Ronja Delahaye, dass für sie später nur drei mögliche Berufe in Frage kommen würden. Zwei davon hat sie bereits ausprobiert, nun arbeitet sie daran, vom dritten möglichen Beruf zu leben: dem Autorensein. 1996 geboren hat sie dazu sicher noch genug Zeit, aber wir alle kennen diese Ungeduld, dass wir etwas lieber gestern als morgen haben wollen. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer beiden Kater arbeitet sie in ihrer Freizeit also an Geschichten in den Bereichen Fantasy und Liebesroman.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2019

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,2 cm

Gewicht

435 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7322-9533-3

Weitere Bände von US

  • US - Wie Worte so laut
    US - Wie Worte so laut Ronja Delahaye
    Band 1

    US - Wie Worte so laut

    von Ronja Delahaye

    Buch

    14,99 €

    (8)

  • Sound of Us
    Sound of Us A.M. Arthur
    Band 2

    Sound of Us

    von A.M. Arthur

    Buch

    9,50 €

    (0)

  • Uniquely Us
    Uniquely Us A.M. Arthur
    Band 3

    Uniquely Us

    von A.M. Arthur

    Buch

    12,95 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine zarte, ruhige Geschichte

Magnolia - Time 4 Books and more am 11.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von Ronja Delahaye habe ich bereits „Wenn das Leben stehenbleibt“ gelesen und auch hier ist der Schreibstil wieder sehr angenehm und flüssig. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht und war durch Rayes auch sehr interessant, allerdings fand ich die Geschichte vorhersehbar und sie konnte mich nicht ganz so mitreißen wie ich es mir erhofft hatte. Ohne Frage die Geschichte ist sehr schön geschrieben und wie Rayes und Fynn sich zueinander entwickeln ist toll zu lesen aber es hat mich einfach nicht gänzlich gepackt. Eine sehr ruhige Geschichte, etwas zu ruhig für mich. Die Beschreibungen sind passend und nachvollziehbar, ich mochte besonders die Szenen auf dem Schiff. Ebenso war die Entwicklung der beiden toll aber mir fehlte einfach etwas Pfeffer. Die Protagonisten sind mir schnell sympathisch, ich finde Fynn unglaublich mutig und ebenso liebevoll. Er ist ein toller Mensch und ich finde ihn sehr realistisch. Ein super Freund. Auch Reyes hat mir sehr gut gefallen.Ich mochte ihre Entwicklung die sie in der Geschichte durch gemacht hat, sie kam ganz vorsichtig und am Ende ist sie unglaublich. Mit hat das Cover auf Anhieb angesprochen und auch der Klappentext ist sehr gelungen. Allerdings habe ich vom Inhalt doch etwas mehr erwartet. Fazit: „US - Wie Worte so laut“ ist eine tolle Geschichte, zart und ruhig, mir war sie etwas zu ruhig. Die Protagonisten sind gelungen und sympathisch. Auch wenn „US - Wie Worte so laut“ mich nicht gänzlich packen konnte kann ich diese zarte Geschichte sehr empfehlen.

Eine zarte, ruhige Geschichte

Magnolia - Time 4 Books and more am 11.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von Ronja Delahaye habe ich bereits „Wenn das Leben stehenbleibt“ gelesen und auch hier ist der Schreibstil wieder sehr angenehm und flüssig. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht und war durch Rayes auch sehr interessant, allerdings fand ich die Geschichte vorhersehbar und sie konnte mich nicht ganz so mitreißen wie ich es mir erhofft hatte. Ohne Frage die Geschichte ist sehr schön geschrieben und wie Rayes und Fynn sich zueinander entwickeln ist toll zu lesen aber es hat mich einfach nicht gänzlich gepackt. Eine sehr ruhige Geschichte, etwas zu ruhig für mich. Die Beschreibungen sind passend und nachvollziehbar, ich mochte besonders die Szenen auf dem Schiff. Ebenso war die Entwicklung der beiden toll aber mir fehlte einfach etwas Pfeffer. Die Protagonisten sind mir schnell sympathisch, ich finde Fynn unglaublich mutig und ebenso liebevoll. Er ist ein toller Mensch und ich finde ihn sehr realistisch. Ein super Freund. Auch Reyes hat mir sehr gut gefallen.Ich mochte ihre Entwicklung die sie in der Geschichte durch gemacht hat, sie kam ganz vorsichtig und am Ende ist sie unglaublich. Mit hat das Cover auf Anhieb angesprochen und auch der Klappentext ist sehr gelungen. Allerdings habe ich vom Inhalt doch etwas mehr erwartet. Fazit: „US - Wie Worte so laut“ ist eine tolle Geschichte, zart und ruhig, mir war sie etwas zu ruhig. Die Protagonisten sind gelungen und sympathisch. Auch wenn „US - Wie Worte so laut“ mich nicht gänzlich packen konnte kann ich diese zarte Geschichte sehr empfehlen.

etwas komplett Neues, aufregendes

sarasbookpalace aus Immendingen am 10.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Ronja Delahaye hat mir mit ihrem Buch "Us - Wie Worte so laut" die Tür in deine neue Welt eröffnet: die Welt der Stille. Bisher hatte ich kein Buch gelesen in welchem vor allem das Taubsein eine große Rolle spielt, was das ganze lesen natürlich etwas aufregender machte. Ich hatte dadurch im Buch auch ein ganz anderes Feeling muss ich zugeben. Die Stille, welche sowohl von Reyes als auch von Fynn ausging, machte sich eben spürbar und es war wirklich ruhig beim Lesen, falls ihr euch jetzt überhaupt vorstellen könnt wie ich das meine. An sich deshalb, weil die Autorin das so gut rüber bringen konnte, war das Buch schon ein kleiner Erfolg. Nebenbei waren die Protagonisten wirklich wundervoll. Fynn und seine ruhige, liebevolle Art war einfach so schön. Er zeigte stets so viel Verständnis für alles und jeden, Hach er war einfach toll, auch mit seiner Geschichte und seinem Handeln für andere. Reyes war zunächst ziemlich zurückhaltend, in sich gekehrt und auch unsicher. Später jedoch wirkte sie völlig aufgeschlossen, fröhlich dennoch hat sie ihre ruhige Art beibehalten. Ich mochte ihren Charakter. Die Handlung war für mich vollkommen und war sehr verständlich. Ich bin den Worten gerne gefolgt und es wurde nicht langweilig oder zog sich sehr. Insgesamt fand ich das Buch mit seiner gesamten Thematik einfach Klasse und total Ehrlich. Da wo Reyes keine Worte gefunden hat war Fynn an ihrer Seite und hat sie einfach verstanden. Es war mal was völlig Neues, faszinierendes und vor allem beeindruckendes.

etwas komplett Neues, aufregendes

sarasbookpalace aus Immendingen am 10.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Ronja Delahaye hat mir mit ihrem Buch "Us - Wie Worte so laut" die Tür in deine neue Welt eröffnet: die Welt der Stille. Bisher hatte ich kein Buch gelesen in welchem vor allem das Taubsein eine große Rolle spielt, was das ganze lesen natürlich etwas aufregender machte. Ich hatte dadurch im Buch auch ein ganz anderes Feeling muss ich zugeben. Die Stille, welche sowohl von Reyes als auch von Fynn ausging, machte sich eben spürbar und es war wirklich ruhig beim Lesen, falls ihr euch jetzt überhaupt vorstellen könnt wie ich das meine. An sich deshalb, weil die Autorin das so gut rüber bringen konnte, war das Buch schon ein kleiner Erfolg. Nebenbei waren die Protagonisten wirklich wundervoll. Fynn und seine ruhige, liebevolle Art war einfach so schön. Er zeigte stets so viel Verständnis für alles und jeden, Hach er war einfach toll, auch mit seiner Geschichte und seinem Handeln für andere. Reyes war zunächst ziemlich zurückhaltend, in sich gekehrt und auch unsicher. Später jedoch wirkte sie völlig aufgeschlossen, fröhlich dennoch hat sie ihre ruhige Art beibehalten. Ich mochte ihren Charakter. Die Handlung war für mich vollkommen und war sehr verständlich. Ich bin den Worten gerne gefolgt und es wurde nicht langweilig oder zog sich sehr. Insgesamt fand ich das Buch mit seiner gesamten Thematik einfach Klasse und total Ehrlich. Da wo Reyes keine Worte gefunden hat war Fynn an ihrer Seite und hat sie einfach verstanden. Es war mal was völlig Neues, faszinierendes und vor allem beeindruckendes.

Unsere Kund*innen meinen

US - Wie Worte so laut

von Ronja Delahaye

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • US - Wie Worte so laut