Secret Citys

Secret Citys

70 charmante Städte in Europa abseits des Trubels

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Secret Citys

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 34,99 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

23.05.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

23.05.2019

Verlag

Bruckmann Verlag

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

71612 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783734315428

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

70 Städte abseits vom Massentourismus

Sikal am 21.11.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rom, Paris oder Lissabon? Wohin soll die nächste Städtereise gehen? Wie wäre es mit Grosseto, Ca`ceres oder Kalmar? Noch nie gehört? Dann ist dieses Buch eine Pflichtlektüre in Ihrem Bücherschrank. Von A wie AArhus bis Z wie Zadar finden sich hier 70 Städte, die an Charme den „großen“ Städten nicht hinterher laufen – im Gegenteil. In Rom bei den Vatikanischen Museen bei 40 Grad über mehrere Stunden lang in der Schlange zu stehen, mag für so manchen einen gewissen Reiz haben. In Paris bereits gegen Mittag vor dem Eifelturm zu warten, um von oben den Sonnenuntergang zu sehen („genießen“ verwende ich hier bewusst nicht), ist ebenfalls so eine Sache. Zugegeben, die „Großen“ haben ihre Reize – aber in Zeiten des Massentourismus verlieren diese Reize immer mehr an Bedeutung. Umso mehr an Bedeutung gewinnen dafür aber die Städte abseits der großen Reiseströme. Und es gibt sie, die Städte mit Charme und Flair – ohne gleich nach Paris zu müssen. Eingeteilt nach Himmelsrichtungen entführt uns dieses Buch an jene Orte, welche in früheren Zeiten oft große Bedeutung innehatten. Ob im Mittelalter als Handelsstadt, ob für die Seefahrer als Hansestadt (ja, nicht nur Hamburg ist eine solche) oder als frühes Industriezentrum. Was diese Städte allesamt gemein haben, ist eine frühe Kultur und somit Bauwerke und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die den „Großen“ oftmals das Wasser reichen können. Für Fotografen und Reisende, die Kultur suchen und nicht inmitten von tausenden Gleichgesinnten untergehen möchten, bietet dieses Buch sehr viele Alternativen. Die Inspiration lässt nicht lange auf sich warten, wenn man den Beispielen des Buches folgt. So trifft man hier auf prachtvollen Barock genauso wie auf Casinos ausgekleidet mit Marmor und Gold. 1000 jährige Kunstgeschichte findet sich gegenüber moderner Industriearchitektur oder sehenswerten Friedhöfen ebenso wie eine Besichtigungstour über einen Fluss. Kultur und Geschichte – flanieren oder künstlerische Ausblicke – den Inspirationen dieses Buches sind nur wenige Grenzen gesetzt. Und eine dieser Grenzen nennt sich Massentourismus… 5 Sterne

70 Städte abseits vom Massentourismus

Sikal am 21.11.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rom, Paris oder Lissabon? Wohin soll die nächste Städtereise gehen? Wie wäre es mit Grosseto, Ca`ceres oder Kalmar? Noch nie gehört? Dann ist dieses Buch eine Pflichtlektüre in Ihrem Bücherschrank. Von A wie AArhus bis Z wie Zadar finden sich hier 70 Städte, die an Charme den „großen“ Städten nicht hinterher laufen – im Gegenteil. In Rom bei den Vatikanischen Museen bei 40 Grad über mehrere Stunden lang in der Schlange zu stehen, mag für so manchen einen gewissen Reiz haben. In Paris bereits gegen Mittag vor dem Eifelturm zu warten, um von oben den Sonnenuntergang zu sehen („genießen“ verwende ich hier bewusst nicht), ist ebenfalls so eine Sache. Zugegeben, die „Großen“ haben ihre Reize – aber in Zeiten des Massentourismus verlieren diese Reize immer mehr an Bedeutung. Umso mehr an Bedeutung gewinnen dafür aber die Städte abseits der großen Reiseströme. Und es gibt sie, die Städte mit Charme und Flair – ohne gleich nach Paris zu müssen. Eingeteilt nach Himmelsrichtungen entführt uns dieses Buch an jene Orte, welche in früheren Zeiten oft große Bedeutung innehatten. Ob im Mittelalter als Handelsstadt, ob für die Seefahrer als Hansestadt (ja, nicht nur Hamburg ist eine solche) oder als frühes Industriezentrum. Was diese Städte allesamt gemein haben, ist eine frühe Kultur und somit Bauwerke und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die den „Großen“ oftmals das Wasser reichen können. Für Fotografen und Reisende, die Kultur suchen und nicht inmitten von tausenden Gleichgesinnten untergehen möchten, bietet dieses Buch sehr viele Alternativen. Die Inspiration lässt nicht lange auf sich warten, wenn man den Beispielen des Buches folgt. So trifft man hier auf prachtvollen Barock genauso wie auf Casinos ausgekleidet mit Marmor und Gold. 1000 jährige Kunstgeschichte findet sich gegenüber moderner Industriearchitektur oder sehenswerten Friedhöfen ebenso wie eine Besichtigungstour über einen Fluss. Kultur und Geschichte – flanieren oder künstlerische Ausblicke – den Inspirationen dieses Buches sind nur wenige Grenzen gesetzt. Und eine dieser Grenzen nennt sich Massentourismus… 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Secret Citys Europa

von Henning Aubel

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Secret Citys