Der Wanderzirkus
Band 1

Der Wanderzirkus

Die Reise des Karneolvogels 1

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.07.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.07.2019

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

988 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783739460376

Weitere Bände von Die Reise des Karneolvogels

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Interessanter Reihenauftakt

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 12.06.2022

Bewertungsnummer: 1728833

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der Auftakt dieser Reihe der Autorin konnte mich in seinen Bann ziehen, auch wenn das Genre selbst eigentlich nicht so ganz meins ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich mit dem Stil und dem Setting gut zurecht gefunden und die Geschichte recht flott gelesen. Die Handlung war interessant und spannend, es hat Spaß gemacht, das Leben bei den Gauklern zu verfolgen. Am meisten begeistert hat mich Protagonistin Riki, die sich so gar nicht den gesellschaftlichen Zwängen unterwerfen wollte. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.
Melden

Interessanter Reihenauftakt

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 12.06.2022
Bewertungsnummer: 1728833
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der Auftakt dieser Reihe der Autorin konnte mich in seinen Bann ziehen, auch wenn das Genre selbst eigentlich nicht so ganz meins ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich mit dem Stil und dem Setting gut zurecht gefunden und die Geschichte recht flott gelesen. Die Handlung war interessant und spannend, es hat Spaß gemacht, das Leben bei den Gauklern zu verfolgen. Am meisten begeistert hat mich Protagonistin Riki, die sich so gar nicht den gesellschaftlichen Zwängen unterwerfen wollte. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Melden

Die wunderbare Welt der Gaukler

Marion Jödicke/Fraeulein M liebt Buecher aus Meckesheim am 26.07.2021

Bewertungsnummer: 1539632

Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Reise des Karneolvogels 1: Der Wanderzirkus“ von Jeanette Lagall (Band 1 von 3) Kurz zum Cover des Buches: Auf dem Buch sieht man ein Gesicht. Auf der linken Seite sind die Haare kurz und das Gesicht wirkt männlicher, während es sich auf der rechten Seite um eine wunderhübsche junge Frau handelt. Kurz zum Inhalt des Buches: Riki und Myra sind genervt. Ihr Leben besteht aus Regeln und Zwängen und jetzt ist es an der Zeit einen wohlhabenden Ehemann zu heiraten. Doch auch der kann sie nicht überzeugen. Beide träumen von einem eigenbestimmten Leben und von ihrer Freiheit. Was würde sich besser dafür eignen als sich einem Wanderzirkus anzuschließen. Also verkleiden sie sich als Jungen und fliehen. Doch sie merken schnell, dass die neugewonnene Freiheit auch Gefahren mit sich bringt.. Meine Meinung zu dem Buch: Ich muss ehrlich sagen, dass das Buch schon eine ganze Weile – ungewollt – auf meinem „SuB =Stapel ungelesener Bücher“ weilt und ich noch nie die Zeit oder Muße hatte mich diesem Buch zu widmen. Wie schade. Es handelt sich um ein sehr schönes Buch. Die beiden Charaktere Riki und Myra haben mir beide gut gefallen. Man kann ihre Sicht gut nachvollziehen. Sie kommen aus gutem Hause und müssen sich allen möglichen Regeln beugen und dann auch noch einen Mann heiraten, der „eine gute Partie“ bedeutet. Wer möchte schon einen Mann heiraten, den man nicht liebt und nicht zu einem passt? Sie sehnen sich nach einem selbstbestimmten Leben und der Wanderzirkus, der gerade in der Stadt ist, kommt ihnen gerade recht. Also verkleiden sie sich als Junge und schließen sich dem Wanderzirkus an. Zuerst freuen sie sich über ihre neugewonnene Freiheit und ihre Entscheidung. Doch mit der Zeit merken sie, dass sie sehr behütet gelebt haben und was die Freiheit für Gefahren mit sich bringt. Als sie dann auch noch die Möglichkeit bekommen in ihr altes Leben zurückzukehren, können sie sich nicht entscheiden. Es bieten sich oft Gelegenheiten etwas zu verändern. Doch das Leben muss man selbst in die Hand nehmen und mit allen Folgen und Gefahren Leben. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das Buch liest sich sehr gut und der Einstieg fällt leicht. Die Erzählungen sind sehr bildhaft und ich konnte mir die Gaukler gut vorstellen. Gut gefallen haben mir die Eigenarten von jedem. Der eine Gaukler hat z. B. einen starken Dialekt. Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hatte tolle Lesestunden. Ich finde, dass das Buch leider zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Ich freue mich auf die Fortsetzung und werde diese anschließend lesen. Ich vergebe 5 von 5 Schildkröten!
Melden

Die wunderbare Welt der Gaukler

Marion Jödicke/Fraeulein M liebt Buecher aus Meckesheim am 26.07.2021
Bewertungsnummer: 1539632
Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Reise des Karneolvogels 1: Der Wanderzirkus“ von Jeanette Lagall (Band 1 von 3) Kurz zum Cover des Buches: Auf dem Buch sieht man ein Gesicht. Auf der linken Seite sind die Haare kurz und das Gesicht wirkt männlicher, während es sich auf der rechten Seite um eine wunderhübsche junge Frau handelt. Kurz zum Inhalt des Buches: Riki und Myra sind genervt. Ihr Leben besteht aus Regeln und Zwängen und jetzt ist es an der Zeit einen wohlhabenden Ehemann zu heiraten. Doch auch der kann sie nicht überzeugen. Beide träumen von einem eigenbestimmten Leben und von ihrer Freiheit. Was würde sich besser dafür eignen als sich einem Wanderzirkus anzuschließen. Also verkleiden sie sich als Jungen und fliehen. Doch sie merken schnell, dass die neugewonnene Freiheit auch Gefahren mit sich bringt.. Meine Meinung zu dem Buch: Ich muss ehrlich sagen, dass das Buch schon eine ganze Weile – ungewollt – auf meinem „SuB =Stapel ungelesener Bücher“ weilt und ich noch nie die Zeit oder Muße hatte mich diesem Buch zu widmen. Wie schade. Es handelt sich um ein sehr schönes Buch. Die beiden Charaktere Riki und Myra haben mir beide gut gefallen. Man kann ihre Sicht gut nachvollziehen. Sie kommen aus gutem Hause und müssen sich allen möglichen Regeln beugen und dann auch noch einen Mann heiraten, der „eine gute Partie“ bedeutet. Wer möchte schon einen Mann heiraten, den man nicht liebt und nicht zu einem passt? Sie sehnen sich nach einem selbstbestimmten Leben und der Wanderzirkus, der gerade in der Stadt ist, kommt ihnen gerade recht. Also verkleiden sie sich als Junge und schließen sich dem Wanderzirkus an. Zuerst freuen sie sich über ihre neugewonnene Freiheit und ihre Entscheidung. Doch mit der Zeit merken sie, dass sie sehr behütet gelebt haben und was die Freiheit für Gefahren mit sich bringt. Als sie dann auch noch die Möglichkeit bekommen in ihr altes Leben zurückzukehren, können sie sich nicht entscheiden. Es bieten sich oft Gelegenheiten etwas zu verändern. Doch das Leben muss man selbst in die Hand nehmen und mit allen Folgen und Gefahren Leben. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das Buch liest sich sehr gut und der Einstieg fällt leicht. Die Erzählungen sind sehr bildhaft und ich konnte mir die Gaukler gut vorstellen. Gut gefallen haben mir die Eigenarten von jedem. Der eine Gaukler hat z. B. einen starken Dialekt. Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hatte tolle Lesestunden. Ich finde, dass das Buch leider zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Ich freue mich auf die Fortsetzung und werde diese anschließend lesen. Ich vergebe 5 von 5 Schildkröten!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Wanderzirkus

von Jeanette Lagall

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Wanderzirkus