Plug + Play

Plug + Play

150 Jahre Vibrator – Ein Jubelband

Buch (Taschenbuch)

16,80 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Vom „Manipulator“ über den „Do-Do“, die „Super Susy“ und den „Imperator“ – die letzten 150 Jahre Vibratorengeschichte halten viel Informatives, Unterhaltsames und visuell Reizvolles bereit. Ob er nun als Mittel gegen Haarausfall und Leistenbrüche, für schlanke Fesseln und gute Durchblutung oder als Geschenk des Himmels für alle diejenigen galt, die noch nie einen Orgasmus hatten: Der Vibrator war meist ausgesprochen förderlich für Geist und Körper. Deshalb musste dieses Buch einfach geschrieben werden, der Vibrator hat es verdient. Denn die Zukunft unserer Gesundheitsfürsorge könnte sehr wohl in einem Patent für einen neuen Vibrator liegen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.08.2019

Verlag

Jonas Verlag

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

24,1/17,1/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.08.2019

Verlag

Jonas Verlag

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

24,1/17,1/1,2 cm

Gewicht

398 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89445-571-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein überaus gelungener Tabubruch

Bewertung aus Weimar am 01.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nadine Beck schafft es in ihrem Buch "Plug + Play", mit Wortwitz und spannenden historischen Fakten ein Thema zu beleuchten, über das vielerorts auch 2019 noch eher hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird: die Nutzung von Sex Toys, im Speziellen von Vibratoren. Sie nimmt uns mit auf eine spannende Reise, die nicht etwa bei der Entwicklung der Toys zur Serienreife und heute gar Smartphone-Connectivity Halt macht, sondern Einblicke beispielsweise in die Ursprünge mysogener Legenden gewährt: Wer schon immer mal wissen wollte, was es mit der so genannten weiblichen Hysterie auf sich hat, findet hier spannende Informationen. Ebenso gibt es Bebilderungen diverser Objekte, bei deren Durchsicht sich das eine oder andere Aha-Erlebnis einstellt, wenn man das Produkt wiedererkennt, das früher im untersten Fach des Badezimmerschranks unter den Bademänteln lagerte. Wer übrigens meint, Vibratoren seien ein Produkt nur für Frauen, wird hier ebenfalls eines Besseren belehrt; besonders Nervenstarken sei noch Kapitel 7 ans Herz gelegt (und wer nicht so nervenstark ist, überspringt am besten die Röntgenbilder). Ein wunderbarer Jubelband, der definitiv das Prädikat VULVANTASTISCH verdient hat.

Ein überaus gelungener Tabubruch

Bewertung aus Weimar am 01.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nadine Beck schafft es in ihrem Buch "Plug + Play", mit Wortwitz und spannenden historischen Fakten ein Thema zu beleuchten, über das vielerorts auch 2019 noch eher hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird: die Nutzung von Sex Toys, im Speziellen von Vibratoren. Sie nimmt uns mit auf eine spannende Reise, die nicht etwa bei der Entwicklung der Toys zur Serienreife und heute gar Smartphone-Connectivity Halt macht, sondern Einblicke beispielsweise in die Ursprünge mysogener Legenden gewährt: Wer schon immer mal wissen wollte, was es mit der so genannten weiblichen Hysterie auf sich hat, findet hier spannende Informationen. Ebenso gibt es Bebilderungen diverser Objekte, bei deren Durchsicht sich das eine oder andere Aha-Erlebnis einstellt, wenn man das Produkt wiedererkennt, das früher im untersten Fach des Badezimmerschranks unter den Bademänteln lagerte. Wer übrigens meint, Vibratoren seien ein Produkt nur für Frauen, wird hier ebenfalls eines Besseren belehrt; besonders Nervenstarken sei noch Kapitel 7 ans Herz gelegt (und wer nicht so nervenstark ist, überspringt am besten die Röntgenbilder). Ein wunderbarer Jubelband, der definitiv das Prädikat VULVANTASTISCH verdient hat.

Unsere Kund*innen meinen

Plug + Play

von Nadine Beck

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Plug + Play