Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt
Band 1 - 77%
Artikelbild von Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt
Harlan Coben

1. Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt

Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt

Myron-Bolitar-Reihe 1 - Thriller

Hörbuch-Download (MP3)

Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 4,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

822

Gesprochen von

Detlef Bierstedt

Spieldauer

10 Stunden und 23 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

16.09.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

822

Gesprochen von

Detlef Bierstedt

Spieldauer

10 Stunden und 23 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

16.09.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

171

Verlag

Der Hörverlag

Originaltitel

Deal Breaker

Übersetzt von

Gunnar Kwisinski

Sprache

Deutsch

EAN

9783844536836

Weitere Bände von Myron-Bolitar-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Etwas enttäuschend

Bewertung aus Plauen am 22.04.2020

Bewertungsnummer: 1319100

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe schon fast alle Bücher von Harlan Coben gelesen und fand alle sehr spannend von Anfang bis zum Schluss. Bei der Reihe von Myron Bolitar war ich allerdings etwas enttäuscht. Die Spannung war nicht durchgehend vorhanden, wie man es sondst von HC gewohnt ist. Das betrifft die Bände 1-3 dieser Reihe. Ob ich die restlichen noch lese, weiss ich im Moment noch nicht.
Melden

Etwas enttäuschend

Bewertung aus Plauen am 22.04.2020
Bewertungsnummer: 1319100
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe schon fast alle Bücher von Harlan Coben gelesen und fand alle sehr spannend von Anfang bis zum Schluss. Bei der Reihe von Myron Bolitar war ich allerdings etwas enttäuscht. Die Spannung war nicht durchgehend vorhanden, wie man es sondst von HC gewohnt ist. Das betrifft die Bände 1-3 dieser Reihe. Ob ich die restlichen noch lese, weiss ich im Moment noch nicht.

Melden

Einsame Spitze!

Mordsbuch am 13.01.2017

Bewertungsnummer: 992623

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung Rasches Handeln ist angesagt für den New Yorker Sportagenten Myron Bolitar: Der Vertrag mit dem Profi-Footballspieler Christian Steele steht kurz vor der Unterzeichnung, da wird Christian verdächtigt, seine Verlobte umgebracht zu haben. Allerdings schwört er, von der spurlos verschwundenen Kathy unlängst noch einen Anruf erhalten zu haben. Auch Kathys Schwester Jessica glaubt nicht an die offizielle Version der Polizei. Sie beauftragt Myron Bolitar, eigene Nachforschungen anzustellen. Und das ist ganz in Myrons Sinne, denn der hat wenig Lust, seinen besten Klienten demnächst im Gefängnis zu besuchen ... Bewertung „Das Spiel seines Lebens“ ist der erste Teil der Myron-Bolitar-Reihe von Harlan Coben. Dieses Buch war nicht mein erstes Buch von Harlan Coben, und doch war es, als ob ich ich noch nichts von ihm kennen würde, denn die neue Reihe ist anders. Aber auch diesmal überzeugte mich der Schreibstil des Autoren. Das Buch liest sich flüssig und die Geschichte hat mich wirklich gepackt. Ich war wie gefesselt, konnte das Buch kaum zur Seite legen. Die Spannung steigt von Seite zu Seite, bis hin, zum überraschenden Ende. Auch den Humor, den der Autor mit einfließen lässt, habe ich wirklich genossen. Ich habe selten bei einem Thriller so gelacht. Was mir aber am besten gefiel, waren die Charaktere. Für die neue Reihe sind tolle Protagonisten geschaffen worden. Vor allem Myron Bolitar, der Hauptcharakter, hat mein Herz im Sturm erobert. Er ist charmant und seine leicht „schräge“ Art macht ihn einmalig. Aber auch die restlichen Charaktere sind toll gewählt und sorgen für gute Unterhaltung. Fazit: Toller Start der Myron-Bolitar-Reihe! Nerven und Lachmuskeln werden strapaziert. Einsame Spitze!
Melden

Einsame Spitze!

Mordsbuch am 13.01.2017
Bewertungsnummer: 992623
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung Rasches Handeln ist angesagt für den New Yorker Sportagenten Myron Bolitar: Der Vertrag mit dem Profi-Footballspieler Christian Steele steht kurz vor der Unterzeichnung, da wird Christian verdächtigt, seine Verlobte umgebracht zu haben. Allerdings schwört er, von der spurlos verschwundenen Kathy unlängst noch einen Anruf erhalten zu haben. Auch Kathys Schwester Jessica glaubt nicht an die offizielle Version der Polizei. Sie beauftragt Myron Bolitar, eigene Nachforschungen anzustellen. Und das ist ganz in Myrons Sinne, denn der hat wenig Lust, seinen besten Klienten demnächst im Gefängnis zu besuchen ... Bewertung „Das Spiel seines Lebens“ ist der erste Teil der Myron-Bolitar-Reihe von Harlan Coben. Dieses Buch war nicht mein erstes Buch von Harlan Coben, und doch war es, als ob ich ich noch nichts von ihm kennen würde, denn die neue Reihe ist anders. Aber auch diesmal überzeugte mich der Schreibstil des Autoren. Das Buch liest sich flüssig und die Geschichte hat mich wirklich gepackt. Ich war wie gefesselt, konnte das Buch kaum zur Seite legen. Die Spannung steigt von Seite zu Seite, bis hin, zum überraschenden Ende. Auch den Humor, den der Autor mit einfließen lässt, habe ich wirklich genossen. Ich habe selten bei einem Thriller so gelacht. Was mir aber am besten gefiel, waren die Charaktere. Für die neue Reihe sind tolle Protagonisten geschaffen worden. Vor allem Myron Bolitar, der Hauptcharakter, hat mein Herz im Sturm erobert. Er ist charmant und seine leicht „schräge“ Art macht ihn einmalig. Aber auch die restlichen Charaktere sind toll gewählt und sorgen für gute Unterhaltung. Fazit: Toller Start der Myron-Bolitar-Reihe! Nerven und Lachmuskeln werden strapaziert. Einsame Spitze!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Spiel seines Lebens / Myron Bolitar Band 1

von Harlan Coben

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Isabell Maehs

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Isabell Maehs

Thalia Trier - Trier-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Myron Bolitar und seine Kollegen! Witzig, spannend, actionreich - was will man mehr?
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Fall für Myron Bolitar und seine Kollegen! Witzig, spannend, actionreich - was will man mehr?

Isabell Maehs
  • Isabell Maehs
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Ludwigshafen - Rhein-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Start der Myron-Bolitar-Reihe. Nerven und Lachmuskeln werden strapaziert. Spitzenmäßig!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Start der Myron-Bolitar-Reihe. Nerven und Lachmuskeln werden strapaziert. Spitzenmäßig!

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Spiel seines Lebens / Myron Bolitar Band 1

von Harlan Coben

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Spiel seines Lebens - Myron Bolitar ermittelt