Erebos 2
Band 2
Artikelbild von Erebos 2
Ursula Poznanski

1. Erebos 2

Artikelbild von Erebos 2
Ursula Poznanski

1. Erebos 2

Erebos 2

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

19,95 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Erebos 2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Jens Wawrczeck

Spieldauer

15 Stunden und 15 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2019

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Jens Wawrczeck

Spieldauer

15 Stunden und 15 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

224

Verlag

Der Hörverlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783844536188

Weitere Bände von Die zwei Teile von Erebos

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

46 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

gelungene Fortsetzung

Sandra aus Rostock am 09.01.2020

Bewertungsnummer: 1282261

Bewertet: Hörbuch-Download

Nach einem fesselnden und spannenden ersten Band von Erebos war ich gespannt was mich im zweiten Band erwartet. Der Sprecher des Hörbuches Jens Wawrczeck hat eine klare und verständliche Stimme. Ich habe ihm gerne zugehört und er passt gut zur Story. Das Hörbuch hat eine Spielzeit von 15 Stunden und 15 Minuten. Das Spiel (Erebos) ist zurück und noch viel gewaltiger als zuvor. Es war richtig spannend zuzuhören und Nick Dunmore zu begleiten. Es ist beängstigend, wie schnell sich Menschen beeinflussen lassen und wie ein Computerspiel das Leben auf den Kopf drehen kann. Einige gelungene Fortsetzung von Erebos.
Melden

gelungene Fortsetzung

Sandra aus Rostock am 09.01.2020
Bewertungsnummer: 1282261
Bewertet: Hörbuch-Download

Nach einem fesselnden und spannenden ersten Band von Erebos war ich gespannt was mich im zweiten Band erwartet. Der Sprecher des Hörbuches Jens Wawrczeck hat eine klare und verständliche Stimme. Ich habe ihm gerne zugehört und er passt gut zur Story. Das Hörbuch hat eine Spielzeit von 15 Stunden und 15 Minuten. Das Spiel (Erebos) ist zurück und noch viel gewaltiger als zuvor. Es war richtig spannend zuzuhören und Nick Dunmore zu begleiten. Es ist beängstigend, wie schnell sich Menschen beeinflussen lassen und wie ein Computerspiel das Leben auf den Kopf drehen kann. Einige gelungene Fortsetzung von Erebos.

Melden

Ich will mehr

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056297

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Erebos ist zurück … und hat dazugelernt Kürzlich durfte ich den ersten Teil lesen, welcher mir eine Freundin geschenkt hat. Dazumals noch zögerlich, weil ich mir nichts oder sehr wenig darunter vorstellen konnte, wurde ich in ein Buch gezogen, dass mich atemlos zurückliess. Als ich feststellte, dass es ein zweiter Band gibt, musste ich diesen einfach haben. Und ich muss sagen, nicht nur Erebos hat dazu gelernt Ursula Poznanski hat ihren Schreibstil verfeinert, schreibt noch besser und noch fesselnder, eigentlich müsste vor dem Buch gewarnt werden: Aufgrund Suchtfaktor wird empfohlen, mind. 3 Tage frei einzuplanen. Ich wurde in ein Buch hineingezogen, dass mich bildlich auch im Schlaf verfolgte. Ein Pageturner der besonderen Art. Fazit: Wer Thriller mag muss Erebos lesen. Es empfiehlt sich, die Reihenfolge einzuhalten, der zweite Band ist sicherlich etwas aufbauend, ich denke aber, mit etwas Fantasie könnte man diese auch unabhängig lesen. Ich persönlich bin ¨Fan geworden und werde nun alle Bücher der Autorin suchen gehen um mehr von diesem faszinierenden Gefühl zu erleben. Wenn man so schreibt, kann alles vergessen werden und das sollte doch Lesen sein? Eintauchen in eine fremde Welt, darin herumwandeln und einfach nur mit einem riesigen Freudengefühl zurückkehren, Freude, so was erleben zu dürfen, Trauer, dass es schon vorbei ist.
Melden

Ich will mehr

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056297
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Erebos ist zurück … und hat dazugelernt Kürzlich durfte ich den ersten Teil lesen, welcher mir eine Freundin geschenkt hat. Dazumals noch zögerlich, weil ich mir nichts oder sehr wenig darunter vorstellen konnte, wurde ich in ein Buch gezogen, dass mich atemlos zurückliess. Als ich feststellte, dass es ein zweiter Band gibt, musste ich diesen einfach haben. Und ich muss sagen, nicht nur Erebos hat dazu gelernt Ursula Poznanski hat ihren Schreibstil verfeinert, schreibt noch besser und noch fesselnder, eigentlich müsste vor dem Buch gewarnt werden: Aufgrund Suchtfaktor wird empfohlen, mind. 3 Tage frei einzuplanen. Ich wurde in ein Buch hineingezogen, dass mich bildlich auch im Schlaf verfolgte. Ein Pageturner der besonderen Art. Fazit: Wer Thriller mag muss Erebos lesen. Es empfiehlt sich, die Reihenfolge einzuhalten, der zweite Band ist sicherlich etwas aufbauend, ich denke aber, mit etwas Fantasie könnte man diese auch unabhängig lesen. Ich persönlich bin ¨Fan geworden und werde nun alle Bücher der Autorin suchen gehen um mehr von diesem faszinierenden Gefühl zu erleben. Wenn man so schreibt, kann alles vergessen werden und das sollte doch Lesen sein? Eintauchen in eine fremde Welt, darin herumwandeln und einfach nur mit einem riesigen Freudengefühl zurückkehren, Freude, so was erleben zu dürfen, Trauer, dass es schon vorbei ist.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Erebos 2

von Ursula Poznanski

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ulrike Dappert-Pohl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Dappert-Pohl

Thalia Ludwigsburg - Breuningerland

Zum Portrait

5/5

Auch die Fortsetzung lohnt sich!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ursula Poznanski kann einfach richtig gut und spannend schreiben. Auch diese Fortsetzung ist 1a Lesefutter für Teenager, vor allem Jungs, die fesselnde und rasante Bücher bevorzugen.
5/5

Auch die Fortsetzung lohnt sich!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ursula Poznanski kann einfach richtig gut und spannend schreiben. Auch diese Fortsetzung ist 1a Lesefutter für Teenager, vor allem Jungs, die fesselnde und rasante Bücher bevorzugen.

Ulrike Dappert-Pohl
  • Ulrike Dappert-Pohl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Patricia Päßler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Patricia Päßler

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Ein Buch mit Wow-Effekt ... noch besser als der 1. Teil Enthält SPOILER

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich musste natürlich sofort Erebos 2 verschlingen ;) Wirklich verschlingen. Es war ja so spannend - und wow. Ich bin immer noch hin und weg. Obwohl ich keine Ahnung hatte, wie man davon eine Fortsetzung machen wollte, es war ja eigentlich mit dem 1. Teil in sich abgeschlossen. Der Anfang war auf jeden Fall nostalgisch und traf den Ton vom 1. Buch sehr gut. Auch wenn man Nicks Widerwillen gespürt hat. Hier war es nicht so, als hätte man auch als Leser diese flatterhafte Sucht, weiterlesen zu müssen, sondern man wollte weiterlesen, weil es spannend war, aber gleichzeitig war man wie Nick total angewidert von den ganzen Drohungen. Allein vom Anfang des Buches hätte ich gesagt: Ganz nett für Fans, aber auch nicht mehr. Aber das Ende! Das haut einen dann doch um. Ich liebe diesen Konflikt ob eine künstliche Intelligenz gut oder böse oder einfach nur anders ist in ihren Entscheidungen! Das kommt wirklich gut zum Tragen, denn dieses Mal wurde Erebos ja für einen guten Zweck genutzt. Auch wenn es sich dann letztlich böser Methoden bediente. Damit sticht Erebos (meiner Meinung nach!) bei Weitem Schätzings "Schmetterling" und sogar Fitzeks "Joshua" aus. Obwohl ich also am Anfang durchaus skeptisch und ein bisschen kritisch war, bin ich jetzt vollkommen überzeugt von dem neuen Buch und würde sogar behaupten, dass es besser war als der 1. Teil. Das schaffen nicht viele Fortsetzungen! Das Ende war dann ja auch für das menschliche Moralempfinden befriedigend und man nimmt dieses Mal gerne Abschied. Dieses Mal ja wahrscheinlich auch für immer?
5/5

Ein Buch mit Wow-Effekt ... noch besser als der 1. Teil Enthält SPOILER

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich musste natürlich sofort Erebos 2 verschlingen ;) Wirklich verschlingen. Es war ja so spannend - und wow. Ich bin immer noch hin und weg. Obwohl ich keine Ahnung hatte, wie man davon eine Fortsetzung machen wollte, es war ja eigentlich mit dem 1. Teil in sich abgeschlossen. Der Anfang war auf jeden Fall nostalgisch und traf den Ton vom 1. Buch sehr gut. Auch wenn man Nicks Widerwillen gespürt hat. Hier war es nicht so, als hätte man auch als Leser diese flatterhafte Sucht, weiterlesen zu müssen, sondern man wollte weiterlesen, weil es spannend war, aber gleichzeitig war man wie Nick total angewidert von den ganzen Drohungen. Allein vom Anfang des Buches hätte ich gesagt: Ganz nett für Fans, aber auch nicht mehr. Aber das Ende! Das haut einen dann doch um. Ich liebe diesen Konflikt ob eine künstliche Intelligenz gut oder böse oder einfach nur anders ist in ihren Entscheidungen! Das kommt wirklich gut zum Tragen, denn dieses Mal wurde Erebos ja für einen guten Zweck genutzt. Auch wenn es sich dann letztlich böser Methoden bediente. Damit sticht Erebos (meiner Meinung nach!) bei Weitem Schätzings "Schmetterling" und sogar Fitzeks "Joshua" aus. Obwohl ich also am Anfang durchaus skeptisch und ein bisschen kritisch war, bin ich jetzt vollkommen überzeugt von dem neuen Buch und würde sogar behaupten, dass es besser war als der 1. Teil. Das schaffen nicht viele Fortsetzungen! Das Ende war dann ja auch für das menschliche Moralempfinden befriedigend und man nimmt dieses Mal gerne Abschied. Dieses Mal ja wahrscheinlich auch für immer?

Patricia Päßler
  • Patricia Päßler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Erebos 2

von Ursula Poznanski

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erebos 2