Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte / Ammianus Marcellinus römische Geschichte VII

Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte Band 7

Ammianus Marcellinus

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In diesem, seinem 19. Buch beschreibt Ammianus Marcellinus eindrücklichst die Belagerung Amidas, an der er selbst als Verteidiger teilnahm und glücklich entkommen konnte. Außerdem erzählt er uns im 12. Kapitel dieses Buches, wie der christliche Kaiser Constantius die Iquisition in Form von Majestätsprozessen gegen Heiden einführte, was die Geschichtsschreibung bis heute als christliche Toleranz auffaßt...

Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 [spätestens um 400] wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker. Er ist neben Prokopios von Caesarea der bedeutendste spätantike Geschichtsschreiber und schrieb in lateinischer Sprache, obwohl seine Muttersprache Griechisch war.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.08.2019
Herausgeber Gerhart ginner
Verlag Epubli
Seitenzahl 88
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,5 cm
Gewicht 148 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-8506-0

Weitere Bände von Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0