Immer wieder zurück zu dir

Emma Heatherington

eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die erste Liebe wird immer ein Teil von uns sein. Doch was, wenn das Schicksal andere Pläne hat?

Charlotte ist 22, als sie Tom das erste Mal begegnet. Er ist Drummer in der Band ihres Bruders, und die Anziehungskraft zwischen ihnen ist offenkundig: Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch Tom ist vergeben, und die Band löst sich nach einem Streit auf - die beiden verlieren sich aus den Augen.
Fünf Jahre später: Charlotte arbeitet als Lehrerin in Dublin, als sich ihre Wege erneut kreuzen. Dieses Mal nutzen sie ihre Chance. Es ist die ganz große Liebe. Tom will Charlotte mit zurück in sein Heimatland USA nehmen, weil er sich dort den musikalischen Durchbruch erhofft. Doch kurz bevor sie ihm folgen kann, passiert eine schreckliche Tragödie, die die beiden erneut auseinanderreißt. Kann ihre Liebe trotz allem Bestand haben?

Produktdetails

Verkaufsrang 15625
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 26.10.2021
Verlag HarperCollins
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 1348 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Rewrite The Stars
Übersetzer Claudia Geng
Sprache Deutsch
EAN 9783959679466

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Liebe auf den ersten Riff

alles.aber.ich am 26.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Charlotte und Tom, Liebe auf den ersten Blick und dann auf den zweiten und vielleicht auf den dritten? Wenn da nicht Umstände wären, die die beiden nicht beeinflussen können. Kann man eine Liebe vergessen, die nicht freiwillig aufgegeben wurde? Die Geschichte erzählt Charlottes Seite und hat immer wieder Zeitsprünge drin, denn zwischen den Begegnungen vergeht viel Zeit und auch Leben. Es ist eine Erzählung was in Charlottes Leben und in ihrer Familie passiert und wie sich immer etwas ändert sobald sie auf Tom trifft, es ist fast ein bisschen als wäre Tom der Geist ihrer Vergangenheit. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und es muss nicht immer ein Drama geben, das von einem Part des Paares verursacht wird. Hat man das Recht die eigenen Wünsche über die des anderen zu stellen? Und was passiert wenn man sich verliert und wiederfindet? Und vielleicht alles in Frage stellt? Eine zwischendurch süße, manchmal aber auch herzzerreissende Liebesgeschichte, die mich überrascht und das auf angenehme Weise. Die Geschichte war für mich etwas ganz besonderes beim Lesen. Viel Spaß dabei!

5/5

Liebe auf den ersten Riff

alles.aber.ich am 26.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Charlotte und Tom, Liebe auf den ersten Blick und dann auf den zweiten und vielleicht auf den dritten? Wenn da nicht Umstände wären, die die beiden nicht beeinflussen können. Kann man eine Liebe vergessen, die nicht freiwillig aufgegeben wurde? Die Geschichte erzählt Charlottes Seite und hat immer wieder Zeitsprünge drin, denn zwischen den Begegnungen vergeht viel Zeit und auch Leben. Es ist eine Erzählung was in Charlottes Leben und in ihrer Familie passiert und wie sich immer etwas ändert sobald sie auf Tom trifft, es ist fast ein bisschen als wäre Tom der Geist ihrer Vergangenheit. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und es muss nicht immer ein Drama geben, das von einem Part des Paares verursacht wird. Hat man das Recht die eigenen Wünsche über die des anderen zu stellen? Und was passiert wenn man sich verliert und wiederfindet? Und vielleicht alles in Frage stellt? Eine zwischendurch süße, manchmal aber auch herzzerreissende Liebesgeschichte, die mich überrascht und das auf angenehme Weise. Die Geschichte war für mich etwas ganz besonderes beim Lesen. Viel Spaß dabei!

3/5

Was wäre, wenn...

Jasika am 21.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlotte lernt mit Anfang 20 Tom kennen, Drummer in der Band ihres Bruders. Beide spüren eine Anziehung, verlieren sich aber aus den Augen als die Band sich kurz darauf auflöst. Charlottes Bruder verschweigt ihr was zur Auflösung der aufstrebenden Band geführt hat. Fünf Jahre später trifft Charlotte Tom wieder und sie werden kurze Zeit ein Paar, sehen sich aber nur selten, da Tom für seinen Traum einer Musikkarriere ins Ausland muss. Das Buch umfasst Charlottes Leben von 22 und endet als sie 31 Jahre ist. Die junge Frau grübelt immer wieder, ob sie damals die richtige Entscheidung getroffen hat und was aus ihrem Leben geworden wäre, wenn sie mit Tom zusammengeblieben umd ihm bedingslos gefolgt wäre. Obwohl sie später glücklich verheiratet ist, lassen sie diese Gedanken nicht los und kreisen immer wieder um Tom. Als Tom Farley mit seiner inzwischen sehr erfolgreichen Band wieder nach Dublin zurückkehrt, verstrickt sich Charlotte immer mehr in Lügen und ihre Ehe steht plötzlich auf dem Spiel. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive der Charlotte geschrieben, die sich sofort in Tom verliebt, ohne viel über diesen zu wissen. Über Toms Sicht erfährt der Leser leider nichts und so bleibt offen, ob es auch für ihn die große Liebe war. Charlotte scheint sich völlig zu verlieren, für sie ist Tom eine Art "Idealmann. Für mich war die Liebe zwischen den beiden nicht wirklich spürbar, ich hatte eher das Gefühl, dass Charlotte völlig geblendet ist und Tom nie im Alltag kennengelernt hat. "Im Leben führt eins zum anderen und zum nächsten und zum übernächsten - wie viel davon können wir wirklich selbst steuern, und wie viel davon ist bereits festgelegt?" Fazit: Mich konnte die Liebesgeschichte, die sich durchaus nett und flüssig liest, leider nicht berühren.

3/5

Was wäre, wenn...

Jasika am 21.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlotte lernt mit Anfang 20 Tom kennen, Drummer in der Band ihres Bruders. Beide spüren eine Anziehung, verlieren sich aber aus den Augen als die Band sich kurz darauf auflöst. Charlottes Bruder verschweigt ihr was zur Auflösung der aufstrebenden Band geführt hat. Fünf Jahre später trifft Charlotte Tom wieder und sie werden kurze Zeit ein Paar, sehen sich aber nur selten, da Tom für seinen Traum einer Musikkarriere ins Ausland muss. Das Buch umfasst Charlottes Leben von 22 und endet als sie 31 Jahre ist. Die junge Frau grübelt immer wieder, ob sie damals die richtige Entscheidung getroffen hat und was aus ihrem Leben geworden wäre, wenn sie mit Tom zusammengeblieben umd ihm bedingslos gefolgt wäre. Obwohl sie später glücklich verheiratet ist, lassen sie diese Gedanken nicht los und kreisen immer wieder um Tom. Als Tom Farley mit seiner inzwischen sehr erfolgreichen Band wieder nach Dublin zurückkehrt, verstrickt sich Charlotte immer mehr in Lügen und ihre Ehe steht plötzlich auf dem Spiel. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive der Charlotte geschrieben, die sich sofort in Tom verliebt, ohne viel über diesen zu wissen. Über Toms Sicht erfährt der Leser leider nichts und so bleibt offen, ob es auch für ihn die große Liebe war. Charlotte scheint sich völlig zu verlieren, für sie ist Tom eine Art "Idealmann. Für mich war die Liebe zwischen den beiden nicht wirklich spürbar, ich hatte eher das Gefühl, dass Charlotte völlig geblendet ist und Tom nie im Alltag kennengelernt hat. "Im Leben führt eins zum anderen und zum nächsten und zum übernächsten - wie viel davon können wir wirklich selbst steuern, und wie viel davon ist bereits festgelegt?" Fazit: Mich konnte die Liebesgeschichte, die sich durchaus nett und flüssig liest, leider nicht berühren.

Unsere Kund*innen meinen

Immer wieder zurück zu dir

von Emma Heatherington

4.0/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0