Sand in den Wunden

Ostfriesland-Krimi

Micha Krämer

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der 5. Fall auf Langeoog

Das Leben als Inselpolizist ist beschaulich. Auf Langeoog geschehen keine großen Verbrechen. Zumindest hatten Polizeimeisterin Lotta Dönges und ihr Kollege Onno Federsen dies bisher immer geglaubt. Als am letzten Arbeitstag vor dem Heiligen Abend die örtliche Inselbank das Ziel eines Überfalls wird, können die beiden es kaum fassen. Wer ist so dumm und überfällt auf einer Insel mit eingeschränktem Fährbetrieb eine Bank? Oder handelt es sich in Wahrheit um ein ausgetüfteltes Husarenstück?

„Mit Micha Krämer hat ein neues Talent die Szene betreten. Ich mag seine Schreibe. Er kann etwas, das langsam aus der Mode kommt: eine Geschichte erzählen und uns fesseln“, schrieb Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf einst über Micha Krämer.
Dieses Talent demonstriert der Kultautor und Musiker aus dem Westerwald nicht nur in seinen zahlreichen Romanen und Jugendbüchern, sondern auch bei seinen Lesungen, die mittlerweile ganze Hallen füllen. Wer einmal mit dem Mythos Nina Moretti angefixt ist, den lassen die Geschichten rund um die junge Kommissarin nicht mehr los.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14.02.2020
Verlag CW Niemeyer
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 19/13/3 cm
Gewicht 280 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8271-9546-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Man findet in überall ...

Anja H. aus Bremen am 02.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da freuen sich die Inselpolizisten "Lotta Dönges und Onno Federsen" auf ein beschauliches Weihnachten. Doch daraus wird es leider nichts.Denn es passiert das,womit man am wenigstens rechnen würde. Die Inselbank wird ausgeraubt,und nun beginnt die Suche nach den Bankräubern. Die Natur verschafft den Polizisten,durch einen Sturm etwas Zeit. Denn durch den Sturm fahren die Fähren nicht,was auch heißt es kann keiner von der Insel weg. Ein toller Nordsee-Krimi mit viel Spannung,Humor und sehr guter Unterhaltung.Viel mitgerästelt habe ich,wer denn nun die Bankräuber sind.Und auch mitgezitter wenn der eine und andere sich in die unmöglichsten Situationen brachten.Denn natürlich bekommen "Lotta und Onno" tatkräftige Hilfe bei ihren Ermittlungen.Und weil auch der Eine und andere mal auch sehr Neugierig ist ;) Es ist jedesmal ein tolles Wiedersehen alle Figuren beim Lesen zu begegnen. Und so mal wieder (lesetechnisch)eine Reise an die Nordsee gemacht zuhaben.

5/5

Man findet in überall ...

Anja H. aus Bremen am 02.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da freuen sich die Inselpolizisten "Lotta Dönges und Onno Federsen" auf ein beschauliches Weihnachten. Doch daraus wird es leider nichts.Denn es passiert das,womit man am wenigstens rechnen würde. Die Inselbank wird ausgeraubt,und nun beginnt die Suche nach den Bankräubern. Die Natur verschafft den Polizisten,durch einen Sturm etwas Zeit. Denn durch den Sturm fahren die Fähren nicht,was auch heißt es kann keiner von der Insel weg. Ein toller Nordsee-Krimi mit viel Spannung,Humor und sehr guter Unterhaltung.Viel mitgerästelt habe ich,wer denn nun die Bankräuber sind.Und auch mitgezitter wenn der eine und andere sich in die unmöglichsten Situationen brachten.Denn natürlich bekommen "Lotta und Onno" tatkräftige Hilfe bei ihren Ermittlungen.Und weil auch der Eine und andere mal auch sehr Neugierig ist ;) Es ist jedesmal ein tolles Wiedersehen alle Figuren beim Lesen zu begegnen. Und so mal wieder (lesetechnisch)eine Reise an die Nordsee gemacht zuhaben.

Unsere Kund*innen meinen

Sand in den Wunden

von Micha Krämer

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0