Rupert undercover. Ostfriesische Mission
Band 1 - 14%
Artikelbild von Rupert undercover. Ostfriesische Mission
Klaus-Peter Wolf

1. Rupert undercover. Ostfriesische Mission

Rupert undercover. Ostfriesische Mission

CD Standard Audio Format, Lesung

Hörbuch (CD)

14% sparen

10,29 € UVP 12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 4 CD (Autorenlesung, 2020)

Rupert undercover. Ostfriesische Mission

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,29 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2249

Medium

CD

Sprecher

Klaus-Peter Wolf

Spieldauer

5 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

18.06.2020

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2249

Medium

CD

Sprecher

Klaus-Peter Wolf

Spieldauer

5 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

18.06.2020

Verlag

Jumbo

Anzahl

4

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783833741289

Weitere Bände von Rupert Undercover

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

39 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Rupert ist ein ganz spezieller Typ, den man mögen muss…

Booksandcatsde am 13.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: Ich habe die gesamte „Sommerfeldt-Reihe“ als Hörbuch gehört, kenne aber die Ann-Kathrin Klaasen Reihe selbst nicht. Wie auch diese Reihe spricht der Autor selbst auch die Sommerfeldt Reihe. Das war für mich tatsächlich anfangs ein Problem, da ich mit der Stimme des Autors immer den Serienmörder Sommerfeldt verbunden habe. Jetzt aber hatte Rupert die selbe Stimme. Das war tatsächlich schwierig. Ich hatte immer den Eindruck, dass Sommerfeldt gleich um die Ecke kommt und in der neuen Geschichte ebenfalls mitspielt. Nach ca. 1 CD war mein Gehirn dann so weit, dass ich mich auf Rupert und seine Geschichte einlassen konnte. Rupert ist schon ein ganz spezieller Typ, der anfangs auf mich sehr unsympathisch wirkte. Er kommt sehr triebhaft und wollüstig rüber, guckt sich nach jeder Frau um und denkt sehr oft an Sex. Dabei ist er verheiratet und bis auf seine Schwiegermutter scheint sein Eheleben zumindest ok zu sein. Er machte jetzt auch anfangs nicht den Eindruck, dass er in der nächsten Zeit einen Doktortitel machen würde. Sprich: Er wirkte eher naiv und unbedarft. Und so jemand soll nun einen internationalen Drogenboss ersetzen, der auch noch belesen ist, Vegetarier und jeden Wein an der Farbe und am Geruch erkennt. Das fand ich schon sehr fraglich. Die Geschichte selbst benötigt ein wenig, bis sie Fahrt aufnimmt und auch zwischendurch fehlte mir ein wenig die Spannung. Die erste Stunde war ich nicht sicher, ob ich am Ende sagen würde, dass ich gut unterhalten wurde. Ruperts Geschichte bzw. die Story wurde jedoch, je weiter sie fortschritt, auch spannender und auch komplexer. Für mich passte Rupert nicht immer in diese Geschichte, er wirkte teilweise ein wenig fehl am Platz. Er war jetzt nicht gerade der Sonderermittler wie er im Buche steht, was ihn natürlich einerseits interessant macht, andererseits aber auch manchmal recht komisch wirkt. Das Ende hat es tatsächlich in sich und macht Lust, die Reihe weiter zu verfolgen. Ich bin trotzdem noch nicht ganz sicher, ob ich erneut Teil von Ruperts Abenteuer sein möchte. Er ist nicht ganz der Typ Ermittler, dem ich gerne folge bzw. mit dem ich gerne Abenteuer erlebe. ************ Fazit: Besser als nach der ersten Stunde erwartet, jedoch ist Rupert schon ein sehr spezieller Typ, den man mögen muss. Er wächst auf jeden Fall über sich hinaus und konnte mich teils wirklich beeindrucken. Wer die anderen Hörbücher des Autors, wie zum Beispiel die Reihe rund um den Serienmörder Dr. Sommerfeldt auch gehört hat, hat vielleicht, wie ich auch, Probleme, die Stimme bei einer neuen Geschichte sofort zu akzeptieren. Sicherlich hörenswert 3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)

Rupert ist ein ganz spezieller Typ, den man mögen muss…

Booksandcatsde am 13.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: Ich habe die gesamte „Sommerfeldt-Reihe“ als Hörbuch gehört, kenne aber die Ann-Kathrin Klaasen Reihe selbst nicht. Wie auch diese Reihe spricht der Autor selbst auch die Sommerfeldt Reihe. Das war für mich tatsächlich anfangs ein Problem, da ich mit der Stimme des Autors immer den Serienmörder Sommerfeldt verbunden habe. Jetzt aber hatte Rupert die selbe Stimme. Das war tatsächlich schwierig. Ich hatte immer den Eindruck, dass Sommerfeldt gleich um die Ecke kommt und in der neuen Geschichte ebenfalls mitspielt. Nach ca. 1 CD war mein Gehirn dann so weit, dass ich mich auf Rupert und seine Geschichte einlassen konnte. Rupert ist schon ein ganz spezieller Typ, der anfangs auf mich sehr unsympathisch wirkte. Er kommt sehr triebhaft und wollüstig rüber, guckt sich nach jeder Frau um und denkt sehr oft an Sex. Dabei ist er verheiratet und bis auf seine Schwiegermutter scheint sein Eheleben zumindest ok zu sein. Er machte jetzt auch anfangs nicht den Eindruck, dass er in der nächsten Zeit einen Doktortitel machen würde. Sprich: Er wirkte eher naiv und unbedarft. Und so jemand soll nun einen internationalen Drogenboss ersetzen, der auch noch belesen ist, Vegetarier und jeden Wein an der Farbe und am Geruch erkennt. Das fand ich schon sehr fraglich. Die Geschichte selbst benötigt ein wenig, bis sie Fahrt aufnimmt und auch zwischendurch fehlte mir ein wenig die Spannung. Die erste Stunde war ich nicht sicher, ob ich am Ende sagen würde, dass ich gut unterhalten wurde. Ruperts Geschichte bzw. die Story wurde jedoch, je weiter sie fortschritt, auch spannender und auch komplexer. Für mich passte Rupert nicht immer in diese Geschichte, er wirkte teilweise ein wenig fehl am Platz. Er war jetzt nicht gerade der Sonderermittler wie er im Buche steht, was ihn natürlich einerseits interessant macht, andererseits aber auch manchmal recht komisch wirkt. Das Ende hat es tatsächlich in sich und macht Lust, die Reihe weiter zu verfolgen. Ich bin trotzdem noch nicht ganz sicher, ob ich erneut Teil von Ruperts Abenteuer sein möchte. Er ist nicht ganz der Typ Ermittler, dem ich gerne folge bzw. mit dem ich gerne Abenteuer erlebe. ************ Fazit: Besser als nach der ersten Stunde erwartet, jedoch ist Rupert schon ein sehr spezieller Typ, den man mögen muss. Er wächst auf jeden Fall über sich hinaus und konnte mich teils wirklich beeindrucken. Wer die anderen Hörbücher des Autors, wie zum Beispiel die Reihe rund um den Serienmörder Dr. Sommerfeldt auch gehört hat, hat vielleicht, wie ich auch, Probleme, die Stimme bei einer neuen Geschichte sofort zu akzeptieren. Sicherlich hörenswert 3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)

Spannend, stets überraschend, etwas kurios und sehr humorvoll!

Bewertung aus Penzberg am 13.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

„Rupert Undercover“ – das war für mich ein wirklich besonderes Hörerlebnis! Erst mal schon die Stimme von Klaus-Peter Wolf: er liest so gelassen und ruhig, dass man unbedingt auf feine Nuancen und insbesondere auf die Formulierungen achten sollte. Hier versteckt sich so viel Feinsinn und Wortwitz, einfach fantastisch. Rupert ersteht vor dem inneren Auge und man kann direkt mitfühlen, wie er im Angesicht der großen Aufgabe gedanklich hin- und hergerissen wird. Nur nicht auffliegen, das ist natürlich die Devise! Und was der Hörer dann miterleben darf, ist Spannung, Spaß und beste Unterhaltung, feinsinnig erdacht, etwas kurios, stets überraschend und sehr humorvoll! Mutig taucht Rupert ein in die Welt der Bosse und Ganoven, Killer und Unterhändler. Gewitzt schlägt er sich als einer der ihren durch und meistert so manche brenzlige Situation mit der ihm eigenen Schnoddrigkeit. Das bedeutet Nervenkitzel! Rupert ist mein neuer Held! Sehr menschlich, „nicht die hellste Kerze“ (Zitat), aber liebenswert und überzeugend! Ich hoffe sehr, es gibt Fortsetzungen, denn dieser Krimi gefällt mir tatsächlich am besten von Klaus-Peter Wolfs Serie! Mehr davon!

Spannend, stets überraschend, etwas kurios und sehr humorvoll!

Bewertung aus Penzberg am 13.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

„Rupert Undercover“ – das war für mich ein wirklich besonderes Hörerlebnis! Erst mal schon die Stimme von Klaus-Peter Wolf: er liest so gelassen und ruhig, dass man unbedingt auf feine Nuancen und insbesondere auf die Formulierungen achten sollte. Hier versteckt sich so viel Feinsinn und Wortwitz, einfach fantastisch. Rupert ersteht vor dem inneren Auge und man kann direkt mitfühlen, wie er im Angesicht der großen Aufgabe gedanklich hin- und hergerissen wird. Nur nicht auffliegen, das ist natürlich die Devise! Und was der Hörer dann miterleben darf, ist Spannung, Spaß und beste Unterhaltung, feinsinnig erdacht, etwas kurios, stets überraschend und sehr humorvoll! Mutig taucht Rupert ein in die Welt der Bosse und Ganoven, Killer und Unterhändler. Gewitzt schlägt er sich als einer der ihren durch und meistert so manche brenzlige Situation mit der ihm eigenen Schnoddrigkeit. Das bedeutet Nervenkitzel! Rupert ist mein neuer Held! Sehr menschlich, „nicht die hellste Kerze“ (Zitat), aber liebenswert und überzeugend! Ich hoffe sehr, es gibt Fortsetzungen, denn dieser Krimi gefällt mir tatsächlich am besten von Klaus-Peter Wolfs Serie! Mehr davon!

Unsere Kund*innen meinen

Rupert undercover. Ostfriesische Mission

von Klaus-Peter Wolf

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

5/5

Die drei A's: actionreich - amüsant - abgefahren

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Herzlichen Glückwunsch, lieber Klaus-Peter Wolf - zum 11. Mal auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste Taschenbuch. Von Null auf Hundert sozusagen, und genauso stürzt Rupert (Fans nennen ihn natürlich Rupi) in eine gefährliche Undercover-Mission des BKA. Wie herrlich für uns Leser*innen, dass Rupi seinen Geburtstag nicht mit Frau und Schwiegermutter bei Kaffee und Torte und ohnehin ohne den gewünschten Laubsauger feiern muss. Was hätten wir verpasst?! Dieser schräge Einsatz, im übrigen Rupi wie auf den Leib geschnitten, nimmt immer mehr Tempo auf und rast auf ein unglaubliches Finale zu - Respekt Rupi! Wer es friesisch herb - amüsant - schräg und spannend mag, ist hier richtig. Freuen wir uns schon jetzt auf Rupi's zweiten Einsatz.
5/5

Die drei A's: actionreich - amüsant - abgefahren

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Herzlichen Glückwunsch, lieber Klaus-Peter Wolf - zum 11. Mal auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste Taschenbuch. Von Null auf Hundert sozusagen, und genauso stürzt Rupert (Fans nennen ihn natürlich Rupi) in eine gefährliche Undercover-Mission des BKA. Wie herrlich für uns Leser*innen, dass Rupi seinen Geburtstag nicht mit Frau und Schwiegermutter bei Kaffee und Torte und ohnehin ohne den gewünschten Laubsauger feiern muss. Was hätten wir verpasst?! Dieser schräge Einsatz, im übrigen Rupi wie auf den Leib geschnitten, nimmt immer mehr Tempo auf und rast auf ein unglaubliches Finale zu - Respekt Rupi! Wer es friesisch herb - amüsant - schräg und spannend mag, ist hier richtig. Freuen wir uns schon jetzt auf Rupi's zweiten Einsatz.

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Rebecca Felicitas Zimmer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rebecca Felicitas Zimmer

Thalia Velbert - StadtGalerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Muss für alle Fans von Klaus-Peter Wolf!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Muss für alle Fans von Klaus-Peter Wolf!

Rebecca Felicitas Zimmer
  • Rebecca Felicitas Zimmer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rupert undercover - Ostfriesische Mission

von Klaus-Peter Wolf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Rupert undercover. Ostfriesische Mission