Düstere Orte in Nürnberg

Düstere Orte in Nürnberg

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €

Düstere Orte in Nürnberg

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2020

Herausgeber

Uwe Gardein + weitere

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2020

Herausgeber

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

20/12/2,2 cm

Gewicht

279 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2569-1

Weitere Bände von Kriminalromane im GMEINER-Verlag

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gruseliger Streifzug durch Nürnberg und durch die Jahrhunderte

Bewertung aus Deggendorf am 21.04.2020

Bewertungsnummer: 1318748

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist kompakt, liegt gut in der Hand, hat ein ansprechendes Cover und ist in angenehmer Schriftgröße und mit gutem Papier hergestellt, kurzum: Das Äußere passt. Das Innere gefiel mir aber auch ganz gut. Die einzelnen Stories sind sehr unterschiedlich, das macht ja auch gerade den Reiz einer Anthologie aus. Manche Texte sind eher mystisch, andere eher Krimis, sehr viele ziemlich geschichtslastig, aber es gab jetzt keinen Text, der mir komplett NICHT gefiel. Meine Favoriten sind die Texte von Tessa Korber, Edith Anna Polkehn und Uwe Gardein, doch sicher hat jeder einen anderen Favoriten. Kurzum: Ein gelungenes Buch, das atmosphärisch gut zu Nürnberg passt.
Melden

Gruseliger Streifzug durch Nürnberg und durch die Jahrhunderte

Bewertung aus Deggendorf am 21.04.2020
Bewertungsnummer: 1318748
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist kompakt, liegt gut in der Hand, hat ein ansprechendes Cover und ist in angenehmer Schriftgröße und mit gutem Papier hergestellt, kurzum: Das Äußere passt. Das Innere gefiel mir aber auch ganz gut. Die einzelnen Stories sind sehr unterschiedlich, das macht ja auch gerade den Reiz einer Anthologie aus. Manche Texte sind eher mystisch, andere eher Krimis, sehr viele ziemlich geschichtslastig, aber es gab jetzt keinen Text, der mir komplett NICHT gefiel. Meine Favoriten sind die Texte von Tessa Korber, Edith Anna Polkehn und Uwe Gardein, doch sicher hat jeder einen anderen Favoriten. Kurzum: Ein gelungenes Buch, das atmosphärisch gut zu Nürnberg passt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Düstere Orte in Nürnberg

von Ursula Schmid-Spreer, Manfred Böckl, Uwe Gardein, Alexa Stein, Edith Polkehn

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Düstere Orte in Nürnberg