Mord im Burgund
Band 2
Hausboot-Krimis Band 2

Mord im Burgund

Monsieur Keller ermittelt

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mord im Burgund

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

30784

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.04.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

30784

Erscheinungsdatum

01.04.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

272 (Printausgabe)

Dateigröße

5466 KB

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9783492995740

Weitere Bände von Hausboot-Krimis

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Mord im Burgund

Bewertung aus Moers am 01.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

2.Teil auf dem Hausboot. Der sympathisch dargestellte Konrad Keller ( Ex Kommissar) geht wieder auf Reisen . Sehr gut vorstellbare Reise auf den Kanälen Frankreichs , entschleunigt u genießerisch , wenn nicht diese mörderischen Zwischenfälle wären und so muss Konrad Keller ( irgendwie involviert) wieder selbst tätig werden , mal mit Unterstützung seiner Tochter ,mal mit einer Freundin ebenfalls Kommissaire . Sehr spannend verläuft diese Aufklärung und wieder kommt Konrad nicht sehr weit bei dieser Reise . Diesmal etwas wenig kulinarisches , aber es bleibt sehr zu hoffen , das Konrad bald wieder auf Hausboot Reise geht ,es muss ja nicht immer ein Mord sein ,vielleicht mal Entführung oder mal die Reise mit Freundin oder gar die Familie .Wer weiß . Bitte weiter schreiben.

Mord im Burgund

Bewertung aus Moers am 01.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

2.Teil auf dem Hausboot. Der sympathisch dargestellte Konrad Keller ( Ex Kommissar) geht wieder auf Reisen . Sehr gut vorstellbare Reise auf den Kanälen Frankreichs , entschleunigt u genießerisch , wenn nicht diese mörderischen Zwischenfälle wären und so muss Konrad Keller ( irgendwie involviert) wieder selbst tätig werden , mal mit Unterstützung seiner Tochter ,mal mit einer Freundin ebenfalls Kommissaire . Sehr spannend verläuft diese Aufklärung und wieder kommt Konrad nicht sehr weit bei dieser Reise . Diesmal etwas wenig kulinarisches , aber es bleibt sehr zu hoffen , das Konrad bald wieder auf Hausboot Reise geht ,es muss ja nicht immer ein Mord sein ,vielleicht mal Entführung oder mal die Reise mit Freundin oder gar die Familie .Wer weiß . Bitte weiter schreiben.

Urlaubsfeeling pur!

aebbies.buechertruhe am 28.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der pensionierte Kommissar Konrad Keller passiert mit seinem Hausboot die Schleusen eines Kanals bei Dijon, als ihm von einer jungen Tramperin Hilfe angeboten wird, wenn er sie eine Etappen mitreisen läßt. Keller hat nichts gegen diese Gesellschaft einzuwenden. Doch am nächsten Morgen verschwindet die junge Frau während ihres Einkaufs spurlos, kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. Keller war der Letzte, der sie lebend gesehen hat und gerät unter Verdacht. Es stellt sich heraus, daß es sich bei der Tramperin um die Erbin der letzten großen Senfdynastie Dijons handelt.. "Mord im Burgund" ist der zweite Teil der Serie rund um Konrad Keller, der mit seinem Hausboot durch Frankreich reist und Mordfälle löst. Auch mit diesem Band entführt Jules Besson den Leser in eine zauberhafte Urlaubswelt. Die Landschaft mit ihren Besonderheiten, die Bewohner und vor allem die Beschreibungen des Senfes, seiner Herstellung und den dazugehörigen Dynastien, versetzen den Leser während der Lektüre direkt in den Burgund. Hier lernt man tatsächlich noch ein paar Dinge dazu! Aber in diesem Buch steckt auch eine gehörige Portion Spannung. Man fiebert mit Keller mit, verfolgt immer wieder neue Spuren - man ist richtig an die Handlung gekettet. Dabei schafft es Jules Besson alles wunderbar schlüssig und authentisch zu beschreiben. Die Handlungen wirken glaubhaft, sind gut durchdacht und verwirren nicht. Dies und der sehr angenehme Schreibstil machen das Buch zu einem wahren Leseerlebnis! Als kleines Highlight findet man am Ende des Buches noch ganz tolle Rezepte, Ausflugstips und einen kleinen Sprachführer!

Urlaubsfeeling pur!

aebbies.buechertruhe am 28.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der pensionierte Kommissar Konrad Keller passiert mit seinem Hausboot die Schleusen eines Kanals bei Dijon, als ihm von einer jungen Tramperin Hilfe angeboten wird, wenn er sie eine Etappen mitreisen läßt. Keller hat nichts gegen diese Gesellschaft einzuwenden. Doch am nächsten Morgen verschwindet die junge Frau während ihres Einkaufs spurlos, kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. Keller war der Letzte, der sie lebend gesehen hat und gerät unter Verdacht. Es stellt sich heraus, daß es sich bei der Tramperin um die Erbin der letzten großen Senfdynastie Dijons handelt.. "Mord im Burgund" ist der zweite Teil der Serie rund um Konrad Keller, der mit seinem Hausboot durch Frankreich reist und Mordfälle löst. Auch mit diesem Band entführt Jules Besson den Leser in eine zauberhafte Urlaubswelt. Die Landschaft mit ihren Besonderheiten, die Bewohner und vor allem die Beschreibungen des Senfes, seiner Herstellung und den dazugehörigen Dynastien, versetzen den Leser während der Lektüre direkt in den Burgund. Hier lernt man tatsächlich noch ein paar Dinge dazu! Aber in diesem Buch steckt auch eine gehörige Portion Spannung. Man fiebert mit Keller mit, verfolgt immer wieder neue Spuren - man ist richtig an die Handlung gekettet. Dabei schafft es Jules Besson alles wunderbar schlüssig und authentisch zu beschreiben. Die Handlungen wirken glaubhaft, sind gut durchdacht und verwirren nicht. Dies und der sehr angenehme Schreibstil machen das Buch zu einem wahren Leseerlebnis! Als kleines Highlight findet man am Ende des Buches noch ganz tolle Rezepte, Ausflugstips und einen kleinen Sprachführer!

Unsere Kund*innen meinen

Mord im Burgund

von Jules Besson

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ulrike Preuß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Preuß

Buchhaus Wittwer-Thalia - Am Schlossplatz

Zum Portrait

5/5

Canal de Bourgogne und seine Tücken

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Konrad Keller, Kommissar a.D. kanns nicht lassen. Er wird auch in diesem Band wieder einmal in einen Mordfall verwickelt. Die Firmenerbin einer großen Senfdynastie wird nach kurzem Gastspiel auf seinem Hausboot nahe Dijons tot aufgefunden. Keller steht nun selbst unter Verdacht und bringt durch seine Recherchen nicht nur sich, sondern auch seine geschätzte Madame le Commissaire in Bedrängnis. Ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman mit wunderbaren Einblicken in die Stadt der hundert Türme und die kulinarische Vielfalt der Bourgogne.
5/5

Canal de Bourgogne und seine Tücken

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Konrad Keller, Kommissar a.D. kanns nicht lassen. Er wird auch in diesem Band wieder einmal in einen Mordfall verwickelt. Die Firmenerbin einer großen Senfdynastie wird nach kurzem Gastspiel auf seinem Hausboot nahe Dijons tot aufgefunden. Keller steht nun selbst unter Verdacht und bringt durch seine Recherchen nicht nur sich, sondern auch seine geschätzte Madame le Commissaire in Bedrängnis. Ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman mit wunderbaren Einblicken in die Stadt der hundert Türme und die kulinarische Vielfalt der Bourgogne.

Ulrike Preuß
  • Ulrike Preuß
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mord im Burgund

von Jules Besson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mord im Burgund