Liebe am Abgrund
New Orleans Blues Band 4

Liebe am Abgrund

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Große Gefühle und ein gefährlicher Feind: Das neue spannende Abenteuer aus der »New Orleans Blues«-Reihe von Bestsellerautorin Amélie Duval.

Die temperamentvolle Janet, genannt Jet, hat zwei große Leidenschaften: ihr Motorrad und die Malerei. Und dann wäre da noch ihre Jugendliebe Eric, dessen Anblick ihr immer noch weiche Knie beschert, obwohl sie mittlerweile mit einem anderen Mann verlobt ist.

Als ihr Eric an Karneval über den Weg läuft, brechen die unterdrückten Gefühle hervor, und die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch ihr neu gefundenes Glück ist nur von kurzer Dauer. Denn als erfolgreicher Anwalt hat sich Eric in der Stadt nicht nur Freunde gemacht. Plötzlich gerät das Paar ins Visier eines Feindes, der auch vor Mord nicht zurückschreckt ...

Die Bände der »New Orleans Blues«-Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.


Amélie Duval ist gebürtige Französin. Sie studierte in Deutschland Sprach- und Literaturwissenschaften und arbeitete in einem Frankfurter Verlag sowie in der Werbebranche.

Seit 2008 ist sie als Autorin tätig und schreibt hauptsächlich im romantischen Genre. In ihren Liebesromanen erzählt sie gefühlvolle, spannende und prickelnde Geschichten. Mit ihrer Bestsellerreihe »L.A. Guards« begeisterte sie bereits über hunderttausend Leser.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.02.2020

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

316

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.02.2020

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

18,6/12,6/2,5 cm

Gewicht

310 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-496-70357-3

Weitere Bände von New Orleans Blues

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schönes Buch

Yvonne76 aus Kronberg am 24.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die temperamentvolle Janet, genannt Jet, hat zwei große Leidenschaften: ihr Motorrad und die Malerei. Und dann wäre da noch ihre Jugendliebe Eric, dessen Anblick ihr immer noch weiche Knie beschert, obwohl sie mittlerweile mit einem anderen Mann verlobt ist. Als ihr Eric an Karneval über den Weg läuft, brechen die unterdrückten Gefühle hervor, und die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch ihr neu gefundenes Glück ist nur von kurzer Dauer. Denn als erfolgreicher Anwalt hat sich Eric in der Stadt nicht nur Freunde gemacht. Plötzlich gerät das Paar ins Visier eines Feindes, der auch vor Mord nicht zurückschreckt ... Seit Jahren gibt es eine Jugendbande mit dem Namen „Fünfköpfiger Drache“. Teil davon sind auch Eric und Jet. Hier handelt es sich um Freundschaften, die bis heute noch bestehen. Wie immer, vergeht die Zeit und nun sind sie Erwachsene Personen. Janet auch Jet genannt, ist mittlerweile verlobt mit Joe aus der Motorradwerkstatt wo sie nebenher arbeitet. Jet ist ein herzensguter Mensch, doch wirklich glücklich ist sie mit Joe nicht. Jet ihre Jugendliebe ist allerdings Eric und in ihn (er ist ihr bester Freund) ist sie verliebt. Eric jedoch ist auch in festen Händen. Was jedoch fakt ist, beide lieben sich. Eric ist ein bekannter und sehr guter Anwalt. Beide haben gemeinsame Freunde und die haben einen Plan. Der Plan ist so gedacht, dass Jet und Eric einen gemeinsamen Abend verbringen werden, bei welchem sie sich näherkommen. Allerdings bleibt es nicht bei der einen Nacht. So kommt es auch, dass nun auch Jet in Gefahr ist, denn Eric bekommt seit langen Drohbriefen in seine Kanzlei geschickt. Nun handelt der Täter allerdings. Was wird Eric nun tun oder wie wird er handeln, denn nun sind auch seine Freunde in Gefahr, vor allem aber ist die Frau die er seit Jahren liebt in Gefahr.

Schönes Buch

Yvonne76 aus Kronberg am 24.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die temperamentvolle Janet, genannt Jet, hat zwei große Leidenschaften: ihr Motorrad und die Malerei. Und dann wäre da noch ihre Jugendliebe Eric, dessen Anblick ihr immer noch weiche Knie beschert, obwohl sie mittlerweile mit einem anderen Mann verlobt ist. Als ihr Eric an Karneval über den Weg läuft, brechen die unterdrückten Gefühle hervor, und die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch ihr neu gefundenes Glück ist nur von kurzer Dauer. Denn als erfolgreicher Anwalt hat sich Eric in der Stadt nicht nur Freunde gemacht. Plötzlich gerät das Paar ins Visier eines Feindes, der auch vor Mord nicht zurückschreckt ... Seit Jahren gibt es eine Jugendbande mit dem Namen „Fünfköpfiger Drache“. Teil davon sind auch Eric und Jet. Hier handelt es sich um Freundschaften, die bis heute noch bestehen. Wie immer, vergeht die Zeit und nun sind sie Erwachsene Personen. Janet auch Jet genannt, ist mittlerweile verlobt mit Joe aus der Motorradwerkstatt wo sie nebenher arbeitet. Jet ist ein herzensguter Mensch, doch wirklich glücklich ist sie mit Joe nicht. Jet ihre Jugendliebe ist allerdings Eric und in ihn (er ist ihr bester Freund) ist sie verliebt. Eric jedoch ist auch in festen Händen. Was jedoch fakt ist, beide lieben sich. Eric ist ein bekannter und sehr guter Anwalt. Beide haben gemeinsame Freunde und die haben einen Plan. Der Plan ist so gedacht, dass Jet und Eric einen gemeinsamen Abend verbringen werden, bei welchem sie sich näherkommen. Allerdings bleibt es nicht bei der einen Nacht. So kommt es auch, dass nun auch Jet in Gefahr ist, denn Eric bekommt seit langen Drohbriefen in seine Kanzlei geschickt. Nun handelt der Täter allerdings. Was wird Eric nun tun oder wie wird er handeln, denn nun sind auch seine Freunde in Gefahr, vor allem aber ist die Frau die er seit Jahren liebt in Gefahr.

Eric und Jet es wurde auch Zeit

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 19.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist wieder super geworden und es passt sehr gut zu den anderen Büchern dazu. Mein Fazit: Der Schreibstil ist wieder sehr gut und das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Der Prolog und der Epilog ist in der Erzählform geschrieben, aber die restlichen Kapitel werden aus der Sicht von Jet und Eric erzählt - einfach nur toll - man kann sich richtig gut in die beiden hinein versetzen. Mir hat auch gefallen das die anderen wieder kurz vorgekommen sind - dieses Mal hatte Beau auch eine etwas größere Rolle in dem Buch. Ihr könnt die Bücher natürlich unabhängig voneinander lesen, aber für ein besseres Verständnis wegen den Personen solltet ihr mit Band 1 beginnen. Ich habe mich durch die anderen Büchern schon sehr auf die Geschichte von Eric und Jet gefreut - ich war neugierig wie, wo und wann ihre Geschichte begonnen hat. Es war richtig gut erzählt und die Spannung hat sich auch bis zum Ende gehalten es war einfach großartig. Zur Geschichte: Der fünfköpfige Drache hat sich mittlerweile sehr verändert - jeder hat eine Partnerin gefunden bis auf Eric und Jet - diese beide schleichen seit ihrer Jugend umeinander herum. Eric hat versucht sie in der Jugend zu einem Maskenball einzuladen, aber leider hat sich Jet etwas unglücklich verhalten und dadurch Eric beleidigt. Die Entschuldigung kam zu spät und er ging mit jemand anderen. Daraufhin hat er sich stark verändert und hatte sehr viele und wechselnde Bekanntschaften. Auch Jet hat geheiratet und ist mittlerweile geschieden und steht jetzt mit ihrem Verlobten wieder kurz vor der Hochzeit. Doch leider kann sich Jet nicht wirklich auf einen Termin festlegen - doch ihr Verlobter drängt sie dazu und so beschließen sie im Juni zu heiraten - er plant auch so ziemlich alles. Ihre Freunde sind von ihrem Verlobten nicht gerade begeistert viel lieber würden sie die beiden zusammen sehen und daher intervenieren sie. Sie schleußen beiden zu einem Maskenball (Eric war seit seiner Jugend auf keinem mehr), aber auf dieser Feier kommen sich die beiden wieder näher und alles kommt ins Laufen. Doch leider erlebt Eric als Anwalt auch seine Schattenseiten - er bekommt sein geraumer Zeit Drohbriefe doch leider nimmt er sie nicht ernst - bis ihm ein schwerer Verlust dazu zwingt das doch ernst zu nehmen. Und wie es jetzt weiter geht mit Jet und diesen Drohbriefen - ihr werdet es im Buch finden - viel Spaß beim erkunden.

Eric und Jet es wurde auch Zeit

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 19.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist wieder super geworden und es passt sehr gut zu den anderen Büchern dazu. Mein Fazit: Der Schreibstil ist wieder sehr gut und das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Der Prolog und der Epilog ist in der Erzählform geschrieben, aber die restlichen Kapitel werden aus der Sicht von Jet und Eric erzählt - einfach nur toll - man kann sich richtig gut in die beiden hinein versetzen. Mir hat auch gefallen das die anderen wieder kurz vorgekommen sind - dieses Mal hatte Beau auch eine etwas größere Rolle in dem Buch. Ihr könnt die Bücher natürlich unabhängig voneinander lesen, aber für ein besseres Verständnis wegen den Personen solltet ihr mit Band 1 beginnen. Ich habe mich durch die anderen Büchern schon sehr auf die Geschichte von Eric und Jet gefreut - ich war neugierig wie, wo und wann ihre Geschichte begonnen hat. Es war richtig gut erzählt und die Spannung hat sich auch bis zum Ende gehalten es war einfach großartig. Zur Geschichte: Der fünfköpfige Drache hat sich mittlerweile sehr verändert - jeder hat eine Partnerin gefunden bis auf Eric und Jet - diese beide schleichen seit ihrer Jugend umeinander herum. Eric hat versucht sie in der Jugend zu einem Maskenball einzuladen, aber leider hat sich Jet etwas unglücklich verhalten und dadurch Eric beleidigt. Die Entschuldigung kam zu spät und er ging mit jemand anderen. Daraufhin hat er sich stark verändert und hatte sehr viele und wechselnde Bekanntschaften. Auch Jet hat geheiratet und ist mittlerweile geschieden und steht jetzt mit ihrem Verlobten wieder kurz vor der Hochzeit. Doch leider kann sich Jet nicht wirklich auf einen Termin festlegen - doch ihr Verlobter drängt sie dazu und so beschließen sie im Juni zu heiraten - er plant auch so ziemlich alles. Ihre Freunde sind von ihrem Verlobten nicht gerade begeistert viel lieber würden sie die beiden zusammen sehen und daher intervenieren sie. Sie schleußen beiden zu einem Maskenball (Eric war seit seiner Jugend auf keinem mehr), aber auf dieser Feier kommen sich die beiden wieder näher und alles kommt ins Laufen. Doch leider erlebt Eric als Anwalt auch seine Schattenseiten - er bekommt sein geraumer Zeit Drohbriefe doch leider nimmt er sie nicht ernst - bis ihm ein schwerer Verlust dazu zwingt das doch ernst zu nehmen. Und wie es jetzt weiter geht mit Jet und diesen Drohbriefen - ihr werdet es im Buch finden - viel Spaß beim erkunden.

Unsere Kund*innen meinen

Liebe am Abgrund

von Amélie Duval

4.6

0 Bewertungen filtern

  • Liebe am Abgrund