Die Stadt, in der es mich nicht gibt 04

Die Stadt, in der es mich nicht gibt Band 4

Kei Sanbe

eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,00 €

Accordion öffnen
  • Die Stadt, in der es mich nicht gibt 04

    TokyoPop

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    TokyoPop

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Gegenwart ist Satoru drauf und dran, von der Polizei abgeführt zu werden, als er sich im letzten Moment an ein verdächtiges Augenpaar erinnert. Plötzlich findet er sich wieder im Jahr 1988! Er schwört sich, diesmal alles richtig zu machen und Kayo zu retten. Er spinnt einen Plan, sie vor ihrer Mutter und dem mutmaßlichen Täter zu verstecken ...

Produktdetails

Verkaufsrang 62392
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Verlag Tokyopop Verlag
Seitenzahl 196 (Printausgabe)
Dateigröße 55467 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783842014947

Weitere Bände von Die Stadt, in der es mich nicht gibt

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

gute Fortsetzung

Eine Kundin/ein Kunde aus Kerken am 15.01.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Cover Was ein kräftiges Cover! Dieser Teil hier ist eher düster gehalten und passt sehr gut zum Inhalt. Es zeigt zu dem einen wichtigen Handlungsort. Thematik In dem Band geht es darum Kayo vor ihrer Mutter zu schützen und dafür lässt sie sich von Satoru entführen. Charaktere Satoru ist ein Junge der seine Vergangenheit verändern kann und um alles in der Welt möchte er Kayo retten. Kayo ist ein sehr zurückgezogenes Mädchen das es nicht immer sehr leicht hat. Handlungsort Dieser Teil spielt in der nähe von der Schule und die Orte werden doch die Zeichnungen sehr deutlich. Zeichnung Der Mangaka hat einen guten Zeichenstil. Er ist sehr geradlinig und man erkennt alles sehr gut. Umsetzung Die Geschichte mit von Band zu Band immer mehr fahrt auf und es gefällt mir sehr gut wie dieser Manga umgestzt worden ist. Sehr gespannt bin ich darauf wie es weiter geht. Fazit In allem ein sehr gelungender neuer Teil, der scharf macht auf den nächsten.

5/5

gute Fortsetzung

Eine Kundin/ein Kunde aus Kerken am 15.01.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Cover Was ein kräftiges Cover! Dieser Teil hier ist eher düster gehalten und passt sehr gut zum Inhalt. Es zeigt zu dem einen wichtigen Handlungsort. Thematik In dem Band geht es darum Kayo vor ihrer Mutter zu schützen und dafür lässt sie sich von Satoru entführen. Charaktere Satoru ist ein Junge der seine Vergangenheit verändern kann und um alles in der Welt möchte er Kayo retten. Kayo ist ein sehr zurückgezogenes Mädchen das es nicht immer sehr leicht hat. Handlungsort Dieser Teil spielt in der nähe von der Schule und die Orte werden doch die Zeichnungen sehr deutlich. Zeichnung Der Mangaka hat einen guten Zeichenstil. Er ist sehr geradlinig und man erkennt alles sehr gut. Umsetzung Die Geschichte mit von Band zu Band immer mehr fahrt auf und es gefällt mir sehr gut wie dieser Manga umgestzt worden ist. Sehr gespannt bin ich darauf wie es weiter geht. Fazit In allem ein sehr gelungender neuer Teil, der scharf macht auf den nächsten.

Unsere Kund*innen meinen

Die Stadt, in der es mich nicht gibt 04

von Kei Sanbe

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0